Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Blackst3r

Turbolader defekt oder TLE?

Empfohlene Beiträge

Servus!

Mittlerweile habe ich leider ein paar Probleme am Smart feststellen können.

 

Schon immer (1Jahr mittlerweile) kam beim Anlassen ganz kurz eine kleine blaue Wolke (Rauch) aus dem Auspuff, was aber nicht weiter schlimm war. Manchmal kam auch kein oder nur sehr wenig Rauch raus.

 

Seit vorgestern ungefähr hat sich das Blatt aber gewaltig gewendet, nach einer längeren Fahrt von über 300km. Plötzlich kommt eine riesige Rauchschwade (blau) beim Anlassen aus dem Auspuff und auch beim Fahren im höheren Drehzahlbereich kommen manchmal ein paar blaue Wölkchen hinten raus.

 

Punkt 2: Er zieht nicht mehr. Normalerweise springt bei 3.000 Umdrehungen etwa der Turbo an und gibt nochmal 9PS zusätzlich, diese PS fehlen nun komplett. Damit wird es schwer zu überholen oder den Berg hoch zu kommen.

 

Punkt 3: Er verbraucht eine große Menge Öl (Kühlwasser eher unauffällig), mittlerweile schütte ich jede Fahrt Öl nach. Auch im Motorraum befindet sich Öl außen an dem Motor oder Ventilen, wenn man von unten drauf schaut.

 

Punkt 4: Manchmal "knistert" der Motor beim Fahren im hohen Drehzahlbereich oder wenn er kalt ist. Beim Anlassen ist auch kurz ein "Rattern" zu hören, aber nur ein paar Sekunden. Läuft auch relativ unruhig (starkes vibrieren) im Stand an der Ampel. Leichtes Zucken am Drehzahlmesser.

 

 

Bin damit zu einer freien Werkstatt gegangen und die meinten: Turbolader defekt. Reperaturkostet 700€.

 

Jetzt habe ich hier aber oft gelesen, dass nicht unbedingt der Turbo defekt sein muss, sondern auch das TLE defekt sein kann und damit Öl in den Motor über das VLE gepumpt wird. Allerdings konnte ich nicht erfahren wie man einen defekten Turbolader von einem defekten TLE unterscheiden kann.

 

Was meint ihr, ist es vielleicht das nur das TLE?

 

 

 

[ Diese Nachricht wurde editiert von Blackst3r am 16.07.2015 um 14:00 Uhr ]

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe fast das gleiche Problem. Im Stand 1x kurz auf´s Gaspedal= Qualm

Bei der Fahrt fällt nichts auf. Aber nach 300km 0,5- 0,7 ltr. Öl nachtanken.

TLE war bei Fahrzeugkauf defekt. Neues TLE i.O. aber zu spät. Ölabstreifringe verkokt, 5 bar Kompression auf 2. Zylinder. Motor muss neu. :cry:

-----------------

Smart.jpg

 

Es geht nichts über Blumen

 


Smart1.jpg

 

Es geht nichts über 2 Smart

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also, ich würde unbedingt so weiter fahren und alle ungewöhnlichen Zeichen wie Rußbildung, hohen Ölverbrauch, Geräusche und Leistungsverlust ignorieren. Auch würde ich niemals das TLE-Ventil prüfen oder gar eine Inspektion machen lassen. Wenn ich es eilig habe und das Öleinfüllen zu umständlich ist weil der Kofferraum gerade voll ist, fülle ich es manchmal auch direkt in den Tank.

 

Was kann schon schief gehen? :roll:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also mal ernsthaft. Bei dem Fehlerbild ist auf jeden Fall die Kompression auf allen Zylindern zu messen.

Ich vermute stark dass auf einem Zylinder wenig Kompression ist und daher der Leistungsverlust kommt.

Auf keinen Fall weiterfahren. Sonst ist der Motor evtl. so beschädigt dass er nicht mehr überholfähig ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also ein defektes TLE ist mittlerweile auszuschließen?

Und weiter könnte es auch ein defekter Zyklinder anstatt der Turbolader sein?

 

MfG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hei ,

löse dich von dem Gedanken , dass du mit 20€ zufrieden damit raus kommst . Natürlich ist das TLE defekt , sowie die Ventile , Kolben und die Laufflächen deine Zylinder ect. Da dir ja schon seit Monaten die Anzeichen aufgefallen sind , hattest du ja Zeit zu sparen , somit dürften die 800 € + X ja vielleicht schon zusammen gekommen sein .

Alternative wäre Ebay - Bastlerfahrzeug abzugeben mit leichter Rauchentwicklung .

 

" drive and forget" :cry:

 

Alternativ könnte man mit Handauflegen und positiven Gedanken der Situation einen anderen Ansatz geben.

 

Ironie Off

 

-----------------

Smart Cabrio 2000

Smart Passion 2002

Smart Pure 2003

 


Smart Passion 2002 Cabrio 40Kw

 

Smart Roadster 2004 45Kw

Smart Roadster 2004 60Kw

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

In einem anderen Beitrag schreibt er, dass sein Motor 2013 angeblich "generalüberholt" wurde. Bis 2014 war er 3000 km gefahren.

 

Kann gut sein, dass es sich um eine Pfusch-Überholung handelt, im schlimmsten Fall nur das defekte Auslassventil ersetzt.

 

Ansonsten kann zu CI247 nichts mehr hinzufügen. Der Motor ist reif für eine richtige Überholung.


signatur_rinchen.jpg

Spritmonitor.deSuper, nicht Diesel!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das bisschen Rauch beim Anlassen ist manchmal nicht einmal aufgefallen und das war halt auch schon direkt nach dem Kauf da. Ich hatte mich deshalb verrückt gemacht, aber in einem anderen Forumseintrag konnte man das Problem auch nicht lösen (einige tippten auf eine defekte Zyklinderkopfdichtung). Und Öl und Wasser hat er bis dahin nicht auffällig viel verbraucht.

Vor einer Woche dann der Schock, es verschlimmerte sich schlagartig, nachdem ich mal etwas mehr Gas gegeben hatte (davor bin ich ein Jahr immer unter 3.000 Umdrehungen gefahren).

 

Freie Werkstatt sagt: Trubolader defekt, kostet 700€.

Gut nen defekten Turbolader könnte ich bei einem Bekannten für 300€ wechseln lassen.

 

Wenns dann am Ende gar nicht der Turbolader ist, stehe ich halt ein wenig blöd da ;-). Was meint ihr also?

 

Für die 20€ Lösung mit dem TLE sind die Anzeichen wohl schon zu massiv oder?

 

 

PS: Ja ich hab ihn generalüberholt gekauft.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich würde kein Geld in den Turbolader investieren ohne eine Kompressionsmessung gemacht zu haben. Ich denke dein Motor ist verschlissen!

 

Wieviel Öl hast du bis vor kurzem Verbraucht? Die Erfahrung hier zeigt, dass im Bereich von 1 Liter auf 1000 km der Motorschaden nicht mehr weit ist.


signatur_rinchen.jpg

Spritmonitor.deSuper, nicht Diesel!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich muss vor jeder Fahrt Öl nachfüllen und er tropft aber auch unten ein wenig...

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

 

[ Diese Nachricht wurde editiert von fredo91 am 21.06.2016 um 13:12 Uhr ]


Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist.

– Henry Ford

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der MC01 ist 16Jahre alt und hat viele, viele km auf dem Buckel, da lasse ich sicher keinen Motor tauschen oder eine Reperatur für 700€ machen :).

 

Deshalb meine Frage mit dem TLE. Gibt es eine Chance, dass es nur das TLE ist? Eine andere Überlebenschance gibts nicht für meinen Smart.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Quote:

Am 20.07.2015 um 00:56 Uhr hat fredo91 geschrieben:
Das könnte auf einen Motorschaden hindeuten.

Ich kenn da eine Werkstatt aus Kassel, die sich damit gut auskennen, die haben sich auf Motorschäden spezialisiert! Haben bei meinem fortwo 2013 den Motor getauscht.



CDM GmbH



0561 / 70563929



 

Du machst nur Werbung für CDM, müssen es ja unheimlich notwendig haben, wenn sie solche Nicks und komische Geschichten zur Werbung einsetzen. Bisher sehe ich vier Beiträge von dir, und alle haben einen Link und die Tel. Nr. zu CDM. Im Übrigen hat dein Motor erst im Januar 2015 den Geist auf gegeben, oder war das schon der Zweite :-D :

Quote:

Am 30.01.2015 um 16:04 Uhr hat fredo91 geschrieben:
Hey Leute, bin ganz neu hier im Forum und weiß nicht ob das in das Forum hier reinpasst, folgendes:



Mein Smart Fortwo 2012 hat gestern den Geist aufgegeben, Fazit Motorschaden. :cry:

Nun suche ich, da ich auf meinen Kleinen angewiesen bin, eine Werkstatt die den Motor möglichst bald und möglichst schnell austauscht. Optimal wäre natürlich im Raum Kassel. Bin im Internet auf die CDM GmbH aus Kassel gestoßen: http://www.smart-motor.net/



Hat jemand Erfahrung mit denen? Oder kennt vielleicht eine günstigere Werkstatt?



Hoffe ihr könnt mir helfen.



LG Frederic



 

Ich finde es echt zum Kotzen, wenn eine Firma diese fadenscheinige Art der Werbung wählen muss.

 

Das war jetzt zwar OT, aber das wollte ich einfach mal klarstellen.

 

Nun zum eigentlichen Thema, der Qualm beim Starten, kommt vom kondensierten Motoröl im Ladeluftkühler. Je wärmer der Motor ist, bzw. je kürzer das Auto gestanden ist, und mit je weniger Last der motor zuvor betrieben wurde, desto weniger Öl ist im Ladeluftkühler, ergo geringe bis keine Qualmwolke. Die Gleichung gilt aber auch andersrum. Die Ursache für das Öl kann nur zwei Gründe haben, entweder erhöhtes Blowby(def. TLE, zu hoher Ölstand, oder zuviel Verbrennungsdruck im Kurbelgehäuse durch unrunde/verschlissene Kolben/Zylinder) oder Motoröl über die Lagerung und die Ringe der Turboladerwelle.

Bis auf den Verschleiß von Kolbewn/Zylinder, lässt sich alles recht einfach prüfen. Wenn alles soweitr in Ordnung ist, bleibt nur noch das Innenleben des Motors.

-----------------

 

Viele Grüsse

Gerhard

logo_smart.jpg

 

 


 

Viele Grüsse

Gerhard

logo_smart.jpg

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Gerhard,

 

vielen Dank für die Antwort! Er ölt auf jedenfall und ich habe mich mal drunter gelegt und die Stelle fotographiert:

 

dsc0027pen4mxdh5j.jpg

 

Das sollte die Seitenansicht sein, die man nur über einen kleinen Schlitz fotographieren kann. Hier öl es an der markierten Stelle:

 

dsc0028wit827njhc.jpg

 

Ist das vielleicht die beschriebene Turboladerwelle? Muss man den gesamten Turbolader wechseln um das zu reparieren?

 

MfG

 

 

PS: Ein zu hohen Ölstand kann ich definitiv ausschließen und ein defektes TLE wäre komisch, da dass "Rauchen" ja schon seit Kauf existiert (das war eine Smart-Werkstatt, die haben bei einer großen Wartung sicher auch das billige TLE gewechselt).

[ Diese Nachricht wurde editiert von Blackst3r am 21.07.2015 um 00:16 Uhr ]

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Quote:

Am 19.07.2015 um 21:55 Uhr hat Blackst3r geschrieben:
Ich muss vor jeder Fahrt Öl nachfüllen und er tropft aber auch unten ein wenig...

 

Das ist keine Angabe für die Höhe des Ölverbrauches!

Du kippst seit einem Jahr nach und weißt nicht wie hoch dein Verbrauch ist??

 

Es wurde schon mehrmals gesagt aber:

bei den von dir beschriebenen Symptomen ist es unwahrscheinlich, dass es mit eine neuen TLE getan ist! Lass dein Fahrzeug mal von jemand checken, der sich auskennt.


signatur_rinchen.jpg

Spritmonitor.deSuper, nicht Diesel!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

  • Der letzte Post

    • Hallo zusammen,  das wirkt auf mich wie eine sehr interessante Alternative beim Kauf eines Autos. Ich habe mir die Seite man angeschaut und finde, dass sie übersichtlich aufgebaut ist und einige coole Features besitzt. Das Design und der Gesamteindruck gefallen mir persönlich aber nicht so gut. Danke für den interessanten Beitrag! LG
  • Forenstatistik

    • Themen insgesamt
      146.902
    • Beiträge insgesamt
      1.506.552
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.