Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Franky999

Glühbirnenwechsel Smart 451

Empfohlene Beiträge

Heute stellte ich fest das mein Abblendlicht ausgefallen ist und da mir der Weg ins nächste SC für heute zu weit war, hab ich ein ortsansässiges Mercedes Haus aufgesucht, welches sogar damit wirbt, das man als Smart Kunde hier her kommen könne.

Ich muss nächsten Montag zum TÜV und es fiel auf das auch ein Standlicht defekt war. Die freundliche Dame am Empfang rief mir sogleich einen Mitarbeiter herbei der sich draussen vor der Türe gleich an die Sache machte. Es dauerte und dauerte, er fummelte und fummelte, fragte dann noch einen vorbei laufenden Meister ob er wüsste wie man bei einem Smart das Standlicht wechsle. Damit müsse man nach Endersbach rief der im Vorbeilaufen. Der offensichtliche Azubi holte sich dann noch einen Kollegen dazu aus der Werkstatt. Ich nahm zwischenzeitlich das Handbuch heraus und zeigte den beiden die Anleitung. Ohne Erfolg. Kurzum man entschied das Fahrzeug mit in die Werkstatt rein zu nehmen wo es sich dann auch geraume Zeit aufhielt. Nach knapp 20 Minuten kam er dann wieder heraus gefahren mein Smartie, man überreichte mir die Schlüssel und ich solle an die Info gehen.

Dort angekommen meinte die Dame zu mir, das sei ja wohl was grösseres gewesen bei meinem Fahrzeug. Ähm, was grösseres? Ein Birnchenwechsel? Ok ich weiss das die beim Smart in der Tat nicht sehr einfach aus zu führen ist, aber gerade aus dem Grund geht man ja zum Händler des Vertrauens oder?

 

Die Rechnung verschlug mir den Atem, 42,54 Euro. 1 Glühlampe 1,95, 1 Glühlampe 12,80, der Glühlampenwechsel 21 ,- plus Mehrwertsteuer. Unfassbar.

 

Ich mein, es ist ja ok das man etwas fürs wehseln bezahlt. wenn auch es angeblich Autohäuser geben soll die einem lediglich die Glühbirne in Rechnung stellen. Habe ich im SC zumindest so erlebt. Also auf den Service mit Stern geb ich nichts mehr.

 

Wo geht Ih hin zum Glühbirnenwechsel`?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi,

 

Das ist wirklich eine Frechheit.

 

Wieso wechselst du die Birne denn nicht selber aus?

 

Ich bin technisch auch nicht begabt, aber eine Abblendlichtbirne wechsel ich in fünf Minuten selber aus.

 

Dafür gibt es doch die schnell abnehmbare Serviceklappe meiner Meinung nach.

 

Wenn man es das erste mal macht, dann benötigt man eventuell zwei Minuten länger.

 

42€ um 2 Birnchen zu wechseln? Da kann man nur den Kopf schütteln und den Händler nie wieder anfahren.

LG

 

 

 

 

-----------------

Bilder oder Fotos hochladen

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Abblendbirne war bzw ist nicht das Problem, das Standlicht scheint in der Tat das schwierige zu sein. Ich war heute den ganzen Tag unterwegs, es hat geschneit, kein trockener Platz in Sicht und der TÜV Termin steht an, da denkt man sich halt man geht in eine Werkstatt.

 

Man meinte zu mir, der Preis entstünde aufgrund erschwertem Einbau.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Quote:

Am 27.01.2015 um 02:52 Uhr hat Franky999 geschrieben:
Ich war heute den ganzen Tag unterwegs, es hat geschneit, kein trockener Platz in Sicht und der TÜV Termin steht an, da denkt man sich halt man geht in eine Werkstatt.

 

Kann ich durchaus nachvollziehen, daher DANKE, dass du uns diese schmerzhafte Erfahrung mitgeteilt hast. Wenn schon Fremdwerkstatt, dann am besten den örtlichen Boschdienst und / oder eine freie Werkstatt aufsuchen und denen zur Not das Handbuch für den Leuchtmittelwechsel mitgeben. Dürfte dann alles in allem keine 20 € kosten. :(

-----------------

Spritmonitor.de

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Standlicht wechseln ist wirklich ne elende Fummelei - ich bin auch nicht stark genug, den Lampenträger da rauszudrehen. Wenn ich das mache, schraube ich das Spiegeldreieck (also das vor dem Spiegel, hat auf der Fahrerseite die Antenne dran) ab, löse die zwei Schrauben des Panels (die Metallbuchse sollte man dabei gut im Auge behalten, wenn die nach unten durchflutscht, darfste noch den Seitenschweller abmontieren) und nehme den Spreizniet in der Mitte raus. Dann kann ich das Panel genügend vorziehen, um von außen ans Standlicht ranzukommen. Bei der Gelegenheit kann man sich auch die Seitenblinker vornehmen (etwa, um silberne Birnen einzusetzen und die Fassung schwarz anzumalen).

-----------------

Eine räumlich zweidimensional ausgedehnte Ansammlung dichtstehender hochstämmiger Holzgewächse reflektiert auftreffende Schallwellen in gleichem Maße, wie sie sie empfangen hat.

 

sf-sig.jpg

 


Eine räumlich zweidimensional ausgedehnte Ansammlung dichtstehender hochstämmiger Holzgewächse reflektiert auftreffende Schallwellen in gleichem Maße, wie sie sie empfangen hat.

 

sf-sig.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also ich hab zwar erst 1x die Birne vom Abblendlicht wechseln müssen und wahrscheinlich ist das auch ne Übungssache, aber dieser Metallbügel hat mich schon nah an die Verzweiflung gebracht als ich ihn fast versenkt hätte aber glücklicherweise noch fangen konnte.

 

Mir persönlich wäre es die 42,54€ auf jeden Fall wert, jemand anderes diese Fummelei zu überlassen. :-D


451 Cabrio, Passion, Turbo.

Spritmonitor.de

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Quote:

Am 27.01.2015 um 07:52 Uhr hat soft_worm_art geschrieben:
Standlicht wechseln ist wirklich ne elende Fummelei - ich bin auch nicht stark genug, den Lampenträger da rauszudrehen.

 

Hallo,

 

die Lampen - Fassung mit was geeignetem wie z. Bsp. Fett eingeschmiert für den nächsten Birnenwechsel? ... :lol: ...

 

Deine Maßnahme ist etwas aufwendig für einen Birnenwechsel!

 

[ Diese Nachricht wurde editiert von W-Technik am 28.01.2015 um 09:34 Uhr ]


VW seit 2015 auf der schwarzen Liste! 

VW Lemminge :classic_ninja::classic_blink::classic_ninja: gibt es viel zuviele (leider)

Da ist Greenpeace dagegen zu 100% Glaubwürdig !!!

 

Kauft ausländische Kfz, halten länger, sind etwas günstiger, rosten eventuell etwas schneller wie MB :classic_biggrin:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Quote:

Am 28.01.2015 um 00:11 Uhr hat maexwell geschrieben:
Also ich hab zwar erst 1x die Birne vom Abblendlicht wechseln müssen und wahrscheinlich ist das auch ne Übungssache, aber dieser Metallbügel hat mich schon nah an die Verzweiflung gebracht als ich ihn fast versenkt hätte aber glücklicherweise noch fangen konnte.



Mir persönlich wäre es die 42,54€ auf jeden Fall wert, jemand anderes diese Fummelei zu überlassen. :-D



 

Falls du aus Düsseldorf kommst, dann melde dich beim nächsten Birnchenwechsel bei mir. Ich wechsel dir das Birnchen für 30€. :)

Es grüßt der Student. :-D

-----------------

Bilder oder Fotos hochladen

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja klar, ich fahre von Stuttgart nach Düsseldorf zum Birnchen wechseln :)

 

Nachtrag: Nachdem ich mich via Email sachlich aber prägnant bei der Geschäftsleitung der Mercedes Niederlassung beschwert habe, bekam ich einen höchst professionellen Anruf vom Geschäftsführer der Station bei der sich das Ganze ereignet hat. Man hat sich entschuldigt und das Ganze hätte eigentlich so nicht laufen sollen. Man würde mir einen Service Scheck zu kommen lassen.

Ich muss dazu sagen das es in dieser Niederlassung schon mehrfach zu Problemen gekommen ist, kann man in der Kunden Historie nach lesen, ebenso auch hier in meinem Beitragsverlauf.

 

Im Mitarbeiterzeugnis würde stehen: "hat sich stets bemüht"

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Franky999 dannn ist das ja geklärt. Theoretisch die folgende Frage .Warum macht man das nicht besser , einfacher . Aus Kostengründen oder weil man die Leute ins SC locken möchte ?

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ganz einfach ... Umsatz generieren inklusive Kundenbindung und der Kunde darf das ALLES zahlen.:(.

 

[ Diese Nachricht wurde editiert von W-Technik am 30.01.2015 um 07:48 Uhr ]


VW seit 2015 auf der schwarzen Liste! 

VW Lemminge :classic_ninja::classic_blink::classic_ninja: gibt es viel zuviele (leider)

Da ist Greenpeace dagegen zu 100% Glaubwürdig !!!

 

Kauft ausländische Kfz, halten länger, sind etwas günstiger, rosten eventuell etwas schneller wie MB :classic_biggrin:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Echt wahnsinn, was MB für den Glühbirnenwechsel verlangt :evil:

Ist hat das Beste oder nichts:-D

Ich habe beim Boschdienst 14€ für Glühbirne (standardlampe, Abblendlicht)+Einbau bezahlt.

Mal eine Frage: wenn man selbst die Abblendlichter erneuert, wie macht ihr das mit der Leuchtweite neu einstellen? Das geht doch nicht ohne Werkstatt, oder?

-----------------

Viele, viele bunte Smarties! :)

Lasst mal den Kleinen vor, der sieht nix! :-D

Smart Passion, 71 Ps, mhd, BJ 2008.

Optisch und technisch in Bestform! :)

Spritmonitor.de

 


Viele, viele bunte Smarties! :)

Lasst mal den Kleinen vor, der sieht nix! :-D

Smart Passion, 71 Ps, mhd, BJ 2008.

Optisch und technisch in Bestform! :)

Spritmonitor.de

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Quote:

Am 29.01.2015 um 21:21 Uhr hat Smartgirl12 geschrieben:
Mal eine Frage: wenn man selbst die Abblendlichter erneuert, wie macht ihr das mit der Leuchtweite neu einstellen? Das geht doch nicht ohne Werkstatt, oder?

-----------------
Viele, viele bunte Smarties! :)

Lasst mal den Kleinen vor, der sieht nix! :-D

Smart Passion, 71 Ps, mhd, BJ 2008.

Optisch und technisch in Bestform! :)

Spritmonitor.de



 

Da wird nichts neu eingestellt. Alte Birne raus und neue Birne rein.

 

[ Diese Nachricht wurde editiert von Martinbj71 am 29.01.2015 um 22:23 Uhr ]

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nee, Nee, Nee - nicht einfach alte Birne raus, neue Birne rein. Bei meinem 451'er habe ich die Halterung nicht aufbekommen.

 

Zum Glück ging das Standlicht nach der ganzen Fummelei wieder.

 

Ich denke die Konstrukteure/Kostenrechner sind für miese Produkte verantwortlich. Ich kann nachvollziehen, dass die Werkstatt eine Zeit gebraucht hat und wer arbeitet umsonst?

 

Gruß

 

Carsten

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Quote:

Am 29.01.2015 um 21:21 Uhr hat Smartgirl12 geschrieben:
Echt wahnsinn, was MB für den Glühbirnenwechsel verlangt :evil:

Ist hat das Beste oder nichts:-D

Ich habe beim Boschdienst 14€ für Glühbirne (standardlampe, Abblendlicht)+Einbau bezahlt.

Mal eine Frage: wenn man selbst die Abblendlichter erneuert, wie macht ihr das mit der Leuchtweite neu einstellen? Das geht doch nicht ohne Werkstatt, oder?

-----------------
Viele, viele bunte Smarties! :)

Lasst mal den Kleinen vor, der sieht nix! :-D

Smart Passion, 71 Ps, mhd, BJ 2008.

Optisch und technisch in Bestform! :)

Spritmonitor.de



 

Hallo, beim wechseln der Leuchtmittel (Birnchen) wird nichts eingestellt.

Beim wechseln der kompletten Scheinwerfer, einfach ma zu einer Werkstatt fahren. Ich bin sogar damit zu ATU, habe die Blenden abgenommen und genau gezeigt wo sich die Einstellschrauben befinden...

Ein Einstellung war dann schnell und kostenlos :-D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Beim Renault Modus ganze Front abzubauen inkl.

Stossfänger und Ausbau Scheinwerfer, 1,5 h Arbeitszeit.

 

Ob das der "Twin" vom "go" (453) geerbt hat ?

 

rms

-----------------

Blitzwürfel

42 passion coupé (451er)

04/2008, 84 Pe-äss-la

 


Blitzwürfel

42 passion coupé (451er)

04/2008, 84 Pe-äss-la

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Quote:


Hallo, beim wechseln der Leuchtmittel (Birnchen) wird nichts eingestellt.

Beim wechseln der kompletten Scheinwerfer, einfach ma zu einer Werkstatt fahren. Ich bin sogar damit zu ATU, habe die Blenden abgenommen und genau gezeigt wo sich die Einstellschrauben befinden...

Ein Einstellung war dann schnell und kostenlos :-D

Kann es sein, dass die Glühlampe das erste mal falsch eingebaut wurde? Denn im Parkhaus war das rechte Licht dunkler/tiefer als das Linke und es erschien wie ein Regenbogen über dem rechten Licht. Bin dann nochmal zur Werkstatt gegangen, dann war die Einstellung ok. Laut Werkstatt war der rechte Scheinwerfer durch das Tauschen der Birne nicht richtig eingestellt :-?

Deshalb interessiert es mich, ob der Scheinwerfer nach Birnentausch wirklich neu eingestellt werden muss.


Viele, viele bunte Smarties! :)

Lasst mal den Kleinen vor, der sieht nix! :-D

Smart Passion, 71 Ps, mhd, BJ 2008.

Optisch und technisch in Bestform! :)

Spritmonitor.de

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Quote:

Am 30.01.2015 um 17:21 Uhr hat Smartgirl12 geschrieben:
Kann es sein, dass die Glühlampe das erste mal falsch eingebaut wurde?

Das kann nicht nur so sein, das war ziemlich sicher so, daß die Lampe falsch eingebaut wurde.

Bei einem Glühbirnenwechsel braucht nix neu eingestellt zu werden, wenn die neue Lampe korrekt eingebaut wird!

Aber eben nur dann! ;-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Birne kann man sehr schnell verkannten. Zumal man auch keinen wirklichen Sichtkontakt hat.

 

Bei mir verkantete mal ne Birne ganz leicht 1/10mm, unmerklich, wohl an einem kleinen Grat der Fassung.

 

War auch merkwürdig auf der Strasse. Bis ich mich vor eine Wand stellte und da fiel es auf - links ging die linke Ecke hoch anstatt runter.

Seit dem checke ich nach jedem Birnenwechsel das Licht vor einer Wand.

 

Einstellen muss man die Scheinwerfer nicht !

 

Außerdem hat man selber dazu den kleinen Drehschalter den 99 von 100 Autofahrern weder benutzen noch kennen...


Mein elektrischer Stuhl: 380 Volt unterm Sitz.

 

Brabus Exclusiv ED Cabrio . Lt. KBA 87 Stück in D zugelassen

 

Zweitwagen: Mini Cooper Cabrio

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

 

Ich komme auch aus Stuttgart.

 

Wollte auch meinen Senf dazugeben.

 

Im Laufe der Jahre sind da einige Geschichten

zusammen gekommen.

 

Ich bleib bewusst nur bei den Scheinwerfern:

 

- EKZ machte es gratis - verbog aber

Den Bügel und baute die Birne falsch

herum ein. Immerhin waren die jungs

freundlich. Trotz 45min! Bei 0 grad

grad Kälte auf dem Parkplatz.

 

-ATU lehnte ab. Der Meister: " bla...smart dreckskarre..."

 

- Bosch Dienst musste ich überreden,

danach Termin in 14 Tagen

 

-Mercedes Lorinser (Apotheke; teuerster mir

bekannter Mercedes Partner) hat

mich überrascht: 7,95€ fuer die birne

Einbau gratis und sofort.

Zwei Handgriffe - zack fertig.

 

-Mercedes UT - angerufen kein Termin

notwendig express Service zum Birnenpreis.

 

-Burger Schloz Smart - trotz Termin, über 1 std

Wartezeit und ca. 25€ Rechnung.

 

 

Sehr ähnliche Erfahrungen mit xenon Birnen,

Bei den o.g. Firmen.

 

Liegt wohl eher an inkompetenten und satten Werkstätten als an der Bauart oder Marke der Fahrzeuge .

 

 

 

 

 

 

 

 

[ Diese Nachricht wurde editiert von Haferpops am 31.01.2015 um 02:29 Uhr ]

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Senf dazugeben ich auch aus Stuttgart.

 

EKZ ist ein gut sortierter Laden mit freundlichen Mitarbeitern. Auch wenn man mit einem "fremden" Mitarbeiter Karte kommt, gibt es teilweise satte Rabatte.

 

ATU hat wohl Lehrgeld bezahlen dürfen!

 

Lorinser in WN ist kundenorientiert und freundlich.

 

Sämtliche Lokalen SC und MB Händler sind nur freundlich beim Neuwagenverkauf.

 

Lokaler Boschdienst in Esslingen hevorragend.

 

Zum Thema Lampenwechsel:

 

Seit 15 Jahren bin ich zwar kein aktiver Handwerker mehr ... Aber eine Standlichtbirne sehe ich als Herausforderung an ... Auch wenn es länger dauert:lol:. Und dazu zum Bsp. die Vorderfront abzubauen, ist echt komisch.

 

Gruß Andreas

 

[ Diese Nachricht wurde editiert von W-Technik am 31.01.2015 um 09:43 Uhr ]


VW seit 2015 auf der schwarzen Liste! 

VW Lemminge :classic_ninja::classic_blink::classic_ninja: gibt es viel zuviele (leider)

Da ist Greenpeace dagegen zu 100% Glaubwürdig !!!

 

Kauft ausländische Kfz, halten länger, sind etwas günstiger, rosten eventuell etwas schneller wie MB :classic_biggrin:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mir war klar das so eine Antwort kommt.

 

Ich schreibe auch ganz bewusst meine

Erfahrungen.

 

-zu EKZ freundlich- was habe ich den geschrieben?

 

-Zu Lorinser:

Da bin ich komplett anderer Meinung, welche ich mit Rechnungen und eigenen Erfahrungen Wiederlegen kann.

 

-Und mit Mercedes habe ich fast nur Teure aber gute Erfahrungen gemacht, außerhalb

der Garantie waren sie zu mir sogar

großzügig.

 

Allerdings gehe ich nur zur werksinternen

PWI oder zur Zentrale stgt direkt.

 

In diesem Thread geht es doch nur um den birnenwechsel, und alles andere würde den

Rahmen sprengen, und nur zu einer sinnlosen polemischen Diskussion führen.

 

In diesem Sinne 8-)

 

Schönes Wochenende

[ Diese Nachricht wurde editiert von Haferpops am 31.01.2015 um 14:54 Uhr ]

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

  • Aktuell beliebt

  • Der letzte Post

    • Ich biete ein Original Lenkrad in blau für einen Smart 450 mit Airbag aber ohne Schleifring/Wickelspule.Das Lenkrad wurde aus einen 2000'er Smart entnommen da ich damals nur den Schleifring/Wickelspule brauchte, aber nur ein komplettes Lenkrad zum moderaten Preis bekam.Ich gehe davon aus, obwohl es schon bei mir über 4 Jahre trocken eingelagert wurde, dass der Airbag noch funktioniert aber biete es vorsichtshalber als Bastlerteil bzw. Deko an. Weitere Infos hier per PN oder in meiner Verkaufsanzeige bei eBay Kleinanzeigen (KLICK HIER) Gern tausche ich auch das Lenkrad gegen einen Satz Winterreifen für einen Smart 451 ab BJ. 2008Der Satz besteht aus:2x 155/60 R152x 175/55 R15Der Verkauf erfolgt unter Ausschluss jeglicher Sachmangelhaftung. Die Haftung wegen Arglist und Vorsatz sowie auf Schadensersatz wegen Verletzungen von Körper, Leben oder Gesundheit sowie bei grober Fahrlässigkeit oder Vorsatz bleibt unberührt.
  • Forenstatistik

    • Themen insgesamt
      145.895
    • Beiträge insgesamt
      1.491.055
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.