Jump to content

CHH

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    542
  • Benutzer seit

Persönliche Informationen

  • Wohnort
    Berlin
  • Beruf
    Ingenieur

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

Aktivieren
  1. Ich stelle mir gerade vor, jeden Smart hier in Berlin mit Lichthupe zu grüßen 😂. Da komme ich nicht mehr zum Fahren. Bei besonderen Exemplaren sucht man halt den Blickkontakt und winkt sich im Zweifelsfall zu.
  2. Ich hatte 2023 von den smarten Jungs ein Angebot über 185 € erhalten. Man hat mir dort aber von dem Tausch abgeraten, weil aus Erfahrung nicht notwendig. Meine Überlegung war: Es geht ja hauptsächlich um den Korrosionsschutz. Wenn man jetzt mit einer Handpumpe den Ausgleichsbehälter fast leert und mit frischer Kühlflüssigkeit füllt, dann fährt und diese Prozedur im Abstand einiger Tage mehrmals wiederholt, hat man auch eine (Teil-) Erneuerung und kann sich die aufwändige (teure) und risikobehaftete Entlüftungsroutine sparen. Viele Grüße, Christian
  3. Nein, beim Smart brauchst du kein weiteres Zubehör. Wichtig ist nur , die Anleitung zu lesen und genau zu befolgen. Dann klappt alles auf Anhieb. Viele Grüße, Christian
  4. Mir gefallen die weißen Panels. Ansonsten ist es eine ziemliche Nacktschnecke 😁. Das muss aber nicht schlimm sein, wenn Zustand und Preis gestimmt haben. Nachrüsten könnte man relativ leicht: - Zusatzinstrumente - Lenkradschaltung - Tempomat - LED-Leuchtmittel - Hochtöner - Aktivsubwoofer - Mittelarmlehne - Handschuhfach - Laderaumabdeckung - Ambientebeleuchtung per USB-Dongle (sehr viel Spaß für ganz kleines Geld) Viele Grüße, Christian
  5. Ein vernünftiges Radio für 180 € lässt sich bekommen: Kenwood DPX-7300DAB… Aber die Lautsprecher müssen dann separat beschafft werden.
  6. Ich habe mit dem Händler einen Kompromiss gefunden, der für mich in Anbetracht des Streitwertes in Ordnung ist… Das Thema „Durchmesser der Radbremszylinder“ ist etwas ärgerlich, weil laut TRW-Angabe das Set durchaus für meinen 451 geeignet war. Spannend ist auch, dass es ein weiteres TRW-Set gibt, dass einen größeren Bremszylinderdurchmesser als ab Werk hat. Mit der Fläche des Zylinders verändert sich ja die Kraft auf die Beläge bzw. bei gleicher Pedalkraft die Bremsbalance zwischen vorne und hinten. Ich werde da nochmal ran gehen, auch wenn ich gar keine Lust auf die erneute Arbeit verspüre…
  7. Mal ein Update: Der Händler hat nachgehakt, ob der richtige Durchmesser bei den Radbremszylindern verbaut wurde. Dummerweise musste ich heute feststellen, dass es von TRW zwei Teilesätze gibt und ich (aus Unwissenheit gepaart mit schlechter Dokumentation der Teiledealer) den Satz mit 17,5 mm Radbremszylindern verbaut habe. Das ist ärgerlich und muss jetzt natürlich korrigiert werden, sollte aber auf die unrund laufenden Bremstrommeln keinen Einfluss haben, oder? (ich wüsste nicht wie) Der Händler will die Trommeln nun zum Hersteller einschicken 🤪 Das kann ja noch witzig werden… Ich hadere nun, ob ich den neuen Teilesatz (Beläge, Zylinder usw.) von Bosch oder von ATE kaufen soll (Preisunterschied immerhin 40 €). Alternativ könnte ich auch nur neue Radbremszylinder kaufen. Gibt es da belastbare Erfahrungen, welche was taugen? Bei Brembo wäre ich mit ca. 60€ dabei… Viele Grüße, Christian
  8. Habe heute das Windschott im 451 installiert und kann eure Erfahrungen bestätigen: Ganz unten mit Windschott ist besser, als Heckscheibe oben lassen. Danke für diesen Tipp 👍🏻
  9. 🤦🏻‍♂️ Man muss heute leider möglichst alles selber können… Vor allem rund um Haus und Garten. Unser Heizungsmonteur ist zum Glück gut und hat faire Preise. Dafür ist er aber immer gut ausgebucht…
  10. +1 Wobei ich heute mit lauter gute Laune Rock-Musik ganz schön aufpassen musste, um die Schilder nicht zu übersehen 🤗
  11. Sehr interessant, danke für die Ausführungen. Wir haben nach dem Wechsel der hinteren Bremse inkl. Bremszylindern am 451 mittels Easy-Bleeder (mit ca. 1 bar Druck) und 2-Mann Methode entlüftet. Das hat ganz gut funktioniert, aber ich war überrascht, wie viel Luft noch rauskommt, wenn man im falschen Momentan die Nippel zudreht. Das Pedalgefühl ist fester als vor dem Wechsel und überraschenderweise kam auch vorne etwas Luft, obwohl dort nichts gemacht wurde. Demnächst wird dann nochmal professionell bei den smarten Jungs die Flüssigkeit gewechselt, weil ich über keine Diagnose verfüge und glaube, dass seit fünf Jahren (Vorbesitzer) die Bremsflüssigkeit nicht mehr per Diagnose getauscht wurde. Viele Grüße, Christian
  12. Vielleicht tauscht der Händler sie ja einfach um, dann würde ich einen zweiten Versuch wagen.
  13. Ich habe mit den Bremstrommeln von Febi, die ich ausgewählt hatte, da sie bereits lackiert geliefert werden, auch schlechte Erfahrungen gemacht. Die Bremse hat nach dem Wechsel recht stark pulsiert und beim starken Bremsen nach rechts gezogen. Jetzt sind vorübergehend die alten Trommeln drauf und alles ist wieder in Ordnung. Mal schauen, wie der Händler mit der Reklamation umgehen wird. Ich werde dann wohl ATE kaufen und selbst beschichten. Viele Grüße, Christian
  14. Du bist in Automatikmodus gefahren, richtig? Da brummt tatsächlich erstmal nichts, schon gar nicht, wenn man sanft beschleunigt. Die Automatik behält bei 50 km/h den 4. Gang drin. Spannend wird es, wenn man vor erreichen von 70 km/h manuell in den 5. Gang schaltet und beschleunigt. Ich habe da anfangs auch unsauber formuliert: Es brummt natürlich nicht immer zwischen 50 und 70 km/h, sondern nur, wenn man im 5. Gang ist. Die Automatik schaltet nach meiner Erinnerung (ich fahre nahezu immer manuell) bei ca. 60 km/h in den 5. Gang. Da kann es dann unangenehm werden. Bei etwas mehr Last schaltet sie dann zurück und es brummt nichts mehr. Viele Grüße, Christian
  15. Probier mal bei 60 km/h im Fünften zu beschleunigen. Bei mir ( und einigen anderen) brummt es da ordentlich. Ab ca. 70 wird es besser.
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.