Jump to content

Empfohlene Beiträge

Wer hat Erfahrung mit dem Einbau der Schaltung am Lenkrad ?

D.h. linker Hupknopf runterschalten , rechter Hupknopf raufschalten .

Wo muß das ganze angeschlossen werden ?

SP aus SB

:o :-? :cry:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nutze die Suchfunktion und du findest u.a. dies hier

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Udo B.

Vielen Dank für deinen Hinweis , genau das habe ich gesucht.

SP aus SB :roll:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

 

..... und hier klicken und du hast die Anleitung als PDF zum downloaden! ;-)

 

Viel Spass und Glück beim Einbau. :)

 

 

-----------------

 

moema_neu_210907.jpg

 

meine Anleitungen bis BJ 03/2007 als PDF zum Download --> klick !

5.gif meine Anleitungen für Smart II ab BJ 04/2007 als PDF zum Download --> klick !

 


 

moema_neu_050408.jpg

coolsmiley.php?id=2185 möma's smarte Webseite mit Anleitungen für alle 42-Baureihen als PDF zum Download --> klick !

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wo kann man die Neuwertig noch herbeziehen?

Gibt's die überhaupt noch Neuwertig? Bei SW ja nicht mehr...

Gibt's da sonst Anbieter?

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

 

Da würde ich mal unseren Kollegen @cbffm anmailen. Der hat die Schaltung unter www.smartronik.de vertrieben.

Auf seiner Seite findest du auch die jetzigen Bezugspartner - bin mir aber nicht sicher, ob das noch aktuell ist. :)

 

 

 

-----------------

 

moema_neu_210907.jpg

 

meine Anleitungen bis BJ 03/2007 als PDF zum Download --> klick !

5.gif meine Anleitungen für Smart II ab BJ 04/2007 als PDF zum Download --> klick !

 


 

moema_neu_050408.jpg

coolsmiley.php?id=2185 möma's smarte Webseite mit Anleitungen für alle 42-Baureihen als PDF zum Download --> klick !

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

der link nach england funzt nicht. und italienisch kann ich nicht. kennt jemand eine weitere bezugsquelle....

sonst muss mir mein nachbar die schaltung zusammenstellen....

 

gruß

 

thorsten


Gruß aus Schwaben

 

Thorsten

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

...dann lass ihn das mal machen, gibt sicher mehr Interessenten ;-)

-----------------

smart.jpg

 

* ICQ:142 - 336 - 619 *

 


* ICQ:142 - 336 - 619 *

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich find es dämlich den mist von Grundauf neu zu bauen, vieleicht kann sich cbffm dazu ja mal äußern, vieleicht wieder ne Handvoll zu bauen?

 

*auchhabenwill*

 

Gruß MB

-----------------

fortwo cabrio, bj 06/00, rePowered by SmartProfi

 

183785.png

 


fortwo cabrio, bj 06/00, 600er

fortwo cabrio, bj 09/01, CDI

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

pläne?

 

Mehr als ne Eagle datei und das Programm von Microcontroller bräuchte man ja nicht, der rest ist handwerk :cry: Aber hier hat er wahrscheinlich (verständlich!!!) Angst jemand macht mit seinem Plan geld.

 

Gruß MB

-----------------

fortwo cabrio, bj 06/00, rePowered by SmartProfi

 

183785.png

 


fortwo cabrio, bj 06/00, 600er

fortwo cabrio, bj 09/01, CDI

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Selbst wenn jmd. damit Geld macht wäre das Wurst, da er garnix mehr in der Richtung macht...

 

 


* ICQ:142 - 336 - 619 *

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo

Das Steuergerät giebs bei Smart von Brabus mit der NR 001 3060 V001

ist daselbe wie von cbffm

Gruss Daniel

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

moin daniel,

 

wo und wie kann man das bekommen? auf der website von brabus haben die mit der alten kugel ofensichtlich abgeschlossen. die ist ohnehin so dermaßen grottig....

 

vom grundsatz ist die schaltung nichts kompliziertes. und es ist auch nichts spezielles notwendig. ich fürche mal, dass cbffm durch die allgegenwärtigen sicherheits- eg-konformitäts- abe-, ce- copyright- und was weis ich noch probleme in die knie gezwungen wurde. solche zusatzausrüstung kann sich inzwischen nur noch ein konzern erlauben.

alle einfallsreichen ideen werden juristisch platt gemacht.

ich suche mir bei gelegenheit eine defekte schaltbox und lasse mir da eine lösung einfallen. nur kann ich die dann nicht offen anbieten. sonst quillt am zweiten tag nach veröffentlichung der briefkasten vor unterlassungsverfügungen über...

 

gruß

 

thorsten


Gruß aus Schwaben

 

Thorsten

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Tja, wenn du mal was bastelst... ;-)

 

bytheway: Ich such auch noch den steckbaren Vmax-Aufheber mit Trust+ Abschalter

-----------------

smart.jpg

 

* ICQ:142 - 336 - 619 *

 


* ICQ:142 - 336 - 619 *

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Quote:

Am 10.10.2007 um 21:51 Uhr hat kihon geschrieben:
Hallo

Das Steuergerät giebs bei Smart von Brabus mit der NR 001 3060 V001

ist daselbe wie von cbffm

Gruss Daniel



 

Ich hab mich mal für euch schlau gemacht:

Mit dem Brabusteil bleibt natürlich die Garantie- bei "Selbstbastellösungen" nicht.

 

Die Box kostet im SC knapp 170 Euro.

Wenn's 5 Besteller geben sollte gibts das Teil für 150 frei Haus...

 

Technische Fragen dazu werden sicher hier irgendwo im Forum beantwortet, ich hab nur nach der Schaltbox gefragt...

;-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

also die Schaltbox ist nicht dasselbe wie die Schaltung von cbffm.

Die Brabus Schaltbox braucht man um ein Wippenlenkrad in einem Oldliner gangbar zu machen.


Gruss

Stefanie

Mein Smartiermslogo.gifBenziner: spritmonitor.de

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@bluestar

 

hätte mich auch gewundert, wenn die sich ein "konkurrenzsystem" ins regal legen. die lenkradschaltung ist ein primitives widerstandskaskadensystem. das hat (fast) jedes herstellerradio drin um zu "erkennen", was die lenkradfernsteuerung von ihm will.

eigendlich einfach, aber alterungs und "interpretations"anfällig. deshalb sind die ja alle auf die bustechnik gegangen (die ist aber auch nicht unanfällig ;-) )

 

gruß

 

thorsten


Gruß aus Schwaben

 

Thorsten

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

komisch, bei eBay hat ja kaum einer mitgeboten bei dem Lenkradschaltmodul :)

 

Nun habe ich das unbenutzte Günstig erstanden :lol:


pequenosmexiaconsbannerqv3.gif

signatursj5.jpg188899.png" alt="Spritmonitor.de" border="0signatursj5nl0.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Quote:

Am 06.10.2007 um 08:40 Uhr hat Udo_B geschrieben:
Nutze die Suchfunktion und du findest u.a. dies hier



 

kann man die eigentlich noch irgendwo kaufen?


umbau052.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Quote:

Am 14.10.2007 um 11:21 Uhr hat Mitendrius geschrieben:


kann man die eigentlich noch irgendwo kaufen?



Ja, Gestern bei eBay für 50 Tacken :lol:

Ansonsten bekommst es neu nirgendwo mehr, weiss nicht wie sich das mit der Brabusbox für 150 € verhält :roll:

 

Quote:

Am 10.10.2007 um 21:51 Uhr hat kihon geschrieben:
Hallo

Das Steuergerät giebs bei Smart von Brabus mit der NR 001 3060 V001

ist daselbe wie von cbffm

Gruss Daniel

[ Diese Nachricht wurde editiert von ollisun am 14.10.2007 um 12:59 Uhr ]


pequenosmexiaconsbannerqv3.gif

signatursj5.jpg188899.png" alt="Spritmonitor.de" border="0signatursj5nl0.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

ich muß dieses alte Thema mal wieder anfassen. Vielleicht kann mir ja einer helfen.

 

Ich habe das besagte Brabus Steuergerät 001 3060 V001 in meinen 450 von 2002 (mit ZEE / Trust+) verbaut. Als Lenkrad habe ich das Dreispeichenlenkrad des Roadster mit den neuen Schaltwippen verbaut. Das heisst das Lenkrad schaltet mit  Up = 1,6 kOhm; Down = 0,89 kOhm und Horn = 2,66 kOhm.

Das Steuergerät  ist aber anscheint auf das alte System Up = 470 Ohm; Down = 150 Ohm und Horn = 0 Ohm ausgelegt.

Mit meinem Lenkrad funktioniert es nicht, wenn ich stattdessen die "alten" Widerstände verwende funktioniert die Schaltung.

 

Kann ich die Brabusschalten umschalten, so dass sie auch das neue System versteht?

Ich will das Lenkrad nich unbedingt umbauen wenn das evtl. auch anders geht.

Ich habe keine Anleitung zur Schaltung, vielleicht hat die ja noch irgendwer rumliegen.

 

Gruß

Michael

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Zu dem Thema gibts viele Infos hier. Such mal danach.

 

Wenn ich das richtig in Erinnerung habe, hat schonmal jemand das Lenkrad umgebaut.

 

Grüße, Hajo 


705 Kilometer mit 19,43 Litern sind 2,75 Liter/100 Km.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Der letzte Post

    • Ja ich weis schon tausend mal besprochen...bitte bis zum Ende lesen es handelt sich um einen Spezialfall 😉   Situation: Um meiner Mutter einen AT Motor zu ersparen wollte ich ihren Wieder fit machen. Ich bin selber gelernter KFZ-Mechatroniker und habe diese Motoren schon oft auf der Arbeit repariert, kenne also auch seine Probleme und Krankheiten...nur drei Kerzen getauscht, defekte zündanlage, Teillastentlüftung,  Abgasrückführung und und und.    Trotz Reparatur besteht die Ursache des Defektes immer noch,bitte dringend um Hilfe! Alle Reparaturen wurden fachgerecht und mit größter Sorgfalt durchgeführt, sämtliche Mess und Diagnosearbeiten mit professionellen Hilfsmitteln durchgeführt.  Fahrzeugdaten: -Smart 450 -Bj 2003 -0,698 L Hubraum  -benziner -128.000km -angeblich einen AT-Motor bei ca 80.000km welcher entweder stümperhaft überholt wurde oder gar nicht getauscht wurde   Ursprüngliches Problem (aktuell): -keine leistung -lief nur auf zwei Zylindern  -hat extrem viel Öl verbraucht ca 0,5l auf 15km!   1.Diagnose: -Zündkerze von Zylinder 2 abgebrannt -Zylinder 2 ohne Kompression (wie vermutet) -Druckverlustprüfung Einlassventil Zylinder 2 defekt weitere Diagnose beim zerlegen: -Steuerkette viel zu lang (verschlissen) -Einlassventil Zylinder 2 abgebrannt -Zylinderlaufbahn, Kolben, Kolbenringe augenscheinlich ok...die Messungen mit der Messuhr haben auch keinen erhöhten Verschleiß gezeigt -Zylinderkopf ok -Teillastventil ok (geprüft) -ventilschaftdichtungen extrem alt und hart Reparaturmaßnahmen: -neue einlassventile (natürlich eingeschliffen) -auslassventile neu eingeschliffen -Zylinderkopf reinigen und planen lassen -Kopfdichtung inkl Bolzen natürlich korrekt angezogen - steuerkette inkl Gleitschienen und spanner -alle Kerzen und Zündkabel neu -Zündspule Zylinder 2 neu -ALLE Dichtungen im und am Motor+Zylinderkopf neu -diverse Unterdruckschläuche Geprüft und erneuert -Leitung der teillastentlüftung gespült -sämtliche Kanäle im Block und Zylinderkopf gereinigt -neue ölwanne    Problem jetzt nach ca 20km fahrt!!!: -keine leistung -verbrennungsaussetzer Zylinder 2 -qualmt (unverbranntes Kraftstoffgemisch) Diagnose jetzt: -Kompression Zylinder 1,2,3 jeweils bei 10,8-11 bar -druckverlustprüfung ohne Befund  -dementsprechend Motormechanik ok -Einspritzdüse von zylinder 2 auf 1 getausschreiben Fehler bleibt -zündspule von Zylinder 2 auf 3 getauscht Fehler bleibt       Egal was ich mache das ursprüngliche Problem bleibt verbrennungsaussetzer Zylinder 2! Woran kann dies liegen?    Hat jemand Erfahrungen mit defekten Steuergeräten?   würde jetzt quasi blind noch ein neues teillastventil einbauen und evtl. ein neues Massekabel an den Motor. Könnte das Problem daher kommen??? Bin langsam echt ratlos.    Erstmal vielen Dank fürs lesen wer es bis hier geschafft hat. 
  • Forenstatistik

    • Themen insgesamt
      145.584
    • Beiträge insgesamt
      1.487.465
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.