Jump to content
Maxiking451

Traglastbescheinigung für Brabus Felge 8,0x17 ET-15

Empfohlene Beiträge

Moin Moin ihr lieben, ich bin neu hier und habe direkt eine Frage 😉 

Hat jemand eine Traglastbescheinigung oder vielleicht ein Teilegutachten für die 17 Zoll Felge vom 452 Roadster ? Ich weiß das sie von Ronal für Brabus hergestellt wurde. 

 

Maße der Felge: 8,0x17 ET-15

 

Ich würde mich freuen wenn jemand mir weiterhelfen kann. Schönen Abend allen ☺️

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Da wird es frei nichts geben. Wozu dient die Frage? Fakt ist, das sie ja schon mal für die Achslast vom Roadster freigegeben ist. Also 305Kg


 

Echte Autos haben den Motor hinten...

...nur Kutschen werden gezogen

 

signatur.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 14 Minuten schrieb CDIler:

Wozu dient die Frage?

Na er sucht eine Kopie des Gutachtens um die Räder auf seinem Smart eintragen zu lassen. Daß die Traglast ausreichend ist, ist ja unbestritten, aber das weiß der Prüfer offenbar nicht. Der Prüfer muß ja nicht mal wissen daß es überhaupt einen Smart gibt. Der will Papiere von den Rädern sehen. 

 

Wir hatten diesen Fall hier kürzlich schon mal. 

bearbeitet von Funman

705 Kilometer mit 19,43 Litern sind 2,75 Liter/100 Km.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie für jeden anderen Brabus Radsatz auch muss es ja auch für diese Kombination ein Gutachten von Brabus geben.

Bei den Prüfern gibt es eben sodde und sodde, d.h. der eine trägt sie ein, weil er es mit seinem Prüfergewissen vereinbaren kann und der nächste Korinthenkacker beruft sich auf seine Bestimmungen und Paragraphen und verweigert die Eintragung.

Aber in diesem Fall soll es auch noch auf ein Sonderprojekt montiert werden, was das Ganze natürlich nicht einfacher macht! 😉

Da ist schon mal von vornherein eine Einzelabnahme erforderlich.

bearbeitet von Ahnungslos

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die sollen auf einen 451, steht zumindest so auf Facebook 


Der der gesagt hat ich mach nichts mehr an meinem Smart!:-D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ist wirklich relevant was auf Facebook steht ? Ich habe doch klar beschrieben nach was ich auf der Suche bin und würde mich freuen falls jemand mir helfen kann. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Aktuell beliebt

  • Der letzte Post

    • Um die Stecker auf deren Sitz zu kontrollieren, musst du nicht das Lenkrad abbauen. Es gibt unterhalb des Lenkrades (auf der Unterseite in Richtung Fußraum) eine Verkleidung, welche die Lenksäule nach unten abdeckt.   Die ganze Verkleidung besteht aus zwei Teilen, ein Teil oberhalb des Lenkrades vor dem Kombi-Instrument (Tacho) und eben der untere Teil. Diesen kannst du einfach nach unten wegziehen. Ein bisschen gefühlvoll daran ziehen, eventuell ein wenig verdrehen und abheben. Dann siehst du die beiden Stecker und kannst diese auf deren Sitz oder auf Beschädigungen kontrollieren. Zur Not mal ausknipsen und wieder rein stecken.    Am einfachsten tust du dir dabei, wenn du die Fahrertüre öffnest, du dich in die Hocke begibst und dir das Ganze mal von unten ansiehst.    Smarte Grüße, SmartMan
  • Forenstatistik

    • Themen insgesamt
      150.803
    • Beiträge insgesamt
      1.572.059
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.