Jump to content
unclespeedy

450 Cabrio hupe der verzweiflung

Empfohlene Beiträge

Hallo zusammen

 

Seit zwei Wochen suche lese und schraube ich und komm nicht weiter

Ich habe vor kurzem einen 2002 Cabrio gekauft und festgestellt das die hupe nicht geht. Horn manuell bestromt, mach Krach. Lenkrad durchgemessen, Durchgang beim Drücken. Relaisplatz D ist leer und keine Kontakte im Steckplatz zu sehen.sicherung i.o. da sonst alles funktioniert.

 

Wo ist der Fehler? Finde einfach das Relais nicht. Kann mir bitte jemand helfen. Hier im Forum habe ich bis jetzt keine lösung gefunden.

 

Vielen Dank 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

 

vor 26 Minuten schrieb unclespeedy:

Relaisplatz D ist leer und keine Kontakte im Steckplatz zu sehen.sicherung i.o. 

 

Das ist komisch, weil der Steckplatz D nämlich für das Relais der Hupe ist.

Die Kontakte sind unter dem Kunststoff.

Kann es sein, daß der Vorbesitzer da was dran gebastelt hat?

bearbeitet von Ahnungslos

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Du kannst ja mal testweise ein anderes Relais rein stecken, da sind ja die meisten baugleich.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Könnte es sein, daß da mal jemand eine uralte ZEE rein gesteckt hat, wenn Du da keine Kontakte unter dem Plastik siehst.

Bei fq101 ist zwar bei den 1998 bis 1999 Smart das Relais D ebenfalls für die Hupe zuständig  allerdings gibt es bei evilution eine Seite, bei der bei Smarts 1998 bis 11/1999 das Relais D keine Funktion hat, siehe jene Seite.

Ich kann Dir jetzt aber nicht sagen, ob das tatsächlich so ist.

Du könntest ja mal versuchen, die Kontaktseite des Relais D direkt mit einer Kabelverbindung zu brücken und damit den Relaiskontakt nachzubilden, ob dann die Hupe funktioniert.

bearbeitet von Ahnungslos

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hui das ging aber schnell mit den Antworten.

 

Genau das ist das Problem das Relais D keine Kontakte in der Zee hat. Der Vorbesitzer sagte mir das er da nicht geändert hat. Naja kann ich jetzt glauben oder nicht. Sind die Zee alle gleich hinter für den Kabelbaum oder gibts da wieder Unterschiede. Sonst schau ich nach einem anderen Sicherungskasten und baue den ein. Habe auch gelesen das mache Cabrios mit dwa gebaut wurden und dann sei wohl die hupe über die dwa geschalten. Finde aber keine Beschreibung zur dwa wie Einbauort und Schaltplan oder sonstiges. 

 

 

Danke schon Mal für die schnellen antworten

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nur für mich zum besseren verstehen. Die Zee ist ja eigentlich nur der Einschub in den Sicherungskasten und wird vorne über den länglichen Stecker angeschlossen. Ist das der Hauptanschluss des Sicherungskasten oder gehen da hinten auch noch Kabel rein? Die Zee verteilt dann die Leitung im Sicherungskasten zu den Sicherungen und Relais? Soweit richtig oder falsch?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Minuten schrieb unclespeedy:

Nur für mich zum besseren verstehen. Die Zee ist ja eigentlich nur der Einschub in den Sicherungskasten und wird vorne über den länglichen Stecker angeschlossen. Ist das der Hauptanschluss des Sicherungskasten oder gehen da hinten auch noch Kabel rein? Die Zee verteilt dann die Leitung im Sicherungskasten zu den Sicherungen und Relais? Soweit richtig oder falsch?

Wenn Du mal genau hinschaust siehst Du das die Relais zur Hälfte in der ZEE stecken, die anderen Anschlüsse im Sicherungskasten 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Minuten schrieb Smartdoktor450:

Wenn Du mal genau hinschaust siehst Du das die Relais zur Hälfte in der ZEE stecken, die anderen Anschlüsse im Sicherungskasten 

Ja soweit habe ich das auch gesehen. Heißt ich kann einfach den Sicherungskasten wechseln und einen einbauen in dem relaisplatz D mit Pins belegt ist? 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 17 Minuten schrieb Smartdoktor450:

Wenn Du mal genau hinschaust siehst Du das die Relais zur Hälfte in der ZEE stecken, die anderen Anschlüsse im Sicherungskasten 

 

Genau so ist es, die Ansteuerungsseite der Relais ist in dem Einschub enthalten, damit sie darüber angesteuert werden, die Kontaktseite müsste Bestandteil der eigentlichen Zentralelektrik sein, also nicht des Einschubs.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 35 Minuten schrieb unclespeedy:

Habe auch gelesen das mache Cabrios mit dwa gebaut wurden und dann sei wohl die hupe über die dwa geschalten. 

 

By the way, was verstehst Du denn unter dwa? 🤔

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich denke, es bedeutet Diebstahlwarnanlage.


♡  SMART 451 MHD ♡

1506087.png

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Habe bei einen ausgebaut ZEE geschaut Steckplatz D ist bei mir auch nicht verkabelt aber Hupe funktionierte.


Wer aus der Eifel kommt muss fahren                   können wie der Teufel.

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Minuten schrieb A72:

Ich denke, es bedeutet Diebstahlwarnanlage.

 

Ach so ja, stimmt.

Dieses Thema hatten wir letztens hier schon mal.

Danke für die Info. 🙂

bearbeitet von Ahnungslos

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Na da ist ja auch gute Stimmung mit der hupe. Ich werde morgen Mal schauen ob ich irgendwo die Einheit der Diebstahlwarnanlage finde und ob da manipuliert wurde. Warum kann es nicht Mal ganz einfach sein 🤣

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 12 Minuten schrieb Ahnungslos:

Dieses hier ist der Beitrag, den ich meine.

Und es gibt offensichtlich auch noch verschiedene Ausführungen. 

Habe ich auch schon gelesen aber auch hier gibt es keine Lösung für das Problem. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 18 Minuten schrieb unclespeedy:

aber auch hier gibt es keine Lösung für das Problem. 

 

Tja, diese Art Beiträge gibt es leider zuhauf hier im Forum!  😟

bearbeitet von Ahnungslos

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb unclespeedy:

Heißt ich kann einfach den Sicherungskasten wechseln 

Nein den kannst Du leider nicht einfach wechseln, da viele Kabel direkt vom Hauptkabelbaum hinten fest in den Sicherungskasten gehen. Nur die Kabel in die ZEE gehen über den breiten Stecker, alle anderen sind fest.

Und wenn der Steckplatz vom Hupenrelais nicht mit Kontakten / Kabeln von hinten belegt ist bringt Dir ein Wechsel ja auch nichts. Du kannst höchstens das Kabel mit dem Kontakt nachrüsten. Ob das was bringt weis ich nicht. Ich würde mir den Stromkreis der Hupe einfach mal genau ansehen, es muss ja mal gegangen sein.

bearbeitet von Smartdoktor450

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Du solltest mal das Kombiinstrument demontieren und schauen, ob dort evtl. ein zusätzliches Relais verbaut ist, das mit der dwa gekoppelt ist.

Ich würde versuchen, die Alarmanlage still zu legen, damit wenigstens die Hupe wieder funktioniert.

Allerdings ist dies aufgrund der abweichenden Verkabelung vermutlich nicht ganz einfach.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erfolg dank eurer Hilfe

 

Der kleine hupt wieder. Fehler war die ausgestreckte DWA.

 

Erkenntnisse: wenn im Sicherungskasten relaisplatz D nicht verkabelt ist hat das Fahrzeug eine DWA und die hupe läuft darüber.  

 

Klar ist jetzt die Frage warum die DWA ausgesteckt war aber das klären wir vielleicht später und einem anderen Beitrag 🤣

 

Nochmals danke und bis bald.

 

🫡

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Minuten schrieb unclespeedy:

Fehler war die ausgestreckte DWA.

Klar ist jetzt die Frage warum die DWA ausgesteckt war 

 

Wo war jetzt in Deinem Fall das Relais für die Hupe untergebracht?

Und was war der Grund, warum sie nicht funktioniert hat? 🤔

Unter einer ausgestreckten DWA kann ich mir nix vorstellen!

 

Wie bist Du jetzt dem Täter auf die Spur gekommen?

bearbeitet von Ahnungslos

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es war nur die DWA die sich im Beifahrerfußraum oberhalb der Batterie befindet ausgesteckt. Ob die DWA jetzt noch separat ein Relais ansteuert kann ich nicht sagen. Habe nur vorhin auf dem Weg zur Arbeit gehupt und es ging. Wollte nicht mitten im Wohngebiet rumhupen und schauen ob irgendwo n Relais klackert kann ich aber machen wenn das Interesse so gross ist. 

bearbeitet von unclespeedy

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Der letzte Post

    • Um die Stecker auf deren Sitz zu kontrollieren, musst du nicht das Lenkrad abbauen. Es gibt unterhalb des Lenkrades (auf der Unterseite in Richtung Fußraum) eine Verkleidung, welche die Lenksäule nach unten abdeckt.   Die ganze Verkleidung besteht aus zwei Teilen, ein Teil oberhalb des Lenkrades vor dem Kombi-Instrument (Tacho) und eben der untere Teil. Diesen kannst du einfach nach unten wegziehen. Ein bisschen gefühlvoll daran ziehen, eventuell ein wenig verdrehen und abheben. Dann siehst du die beiden Stecker und kannst diese auf deren Sitz oder auf Beschädigungen kontrollieren. Zur Not mal ausknipsen und wieder rein stecken.    Am einfachsten tust du dir dabei, wenn du die Fahrertüre öffnest, du dich in die Hocke begibst und dir das Ganze mal von unten ansiehst.    Smarte Grüße, SmartMan
  • Forenstatistik

    • Themen insgesamt
      150.803
    • Beiträge insgesamt
      1.572.059
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.