Jump to content
stuhlfahrer

Optimale Lamdawerte für eine Motorabstimmung

Empfohlene Beiträge

Ich habe so eine grobe Vorstellung davon was in etwa die passenden Lamdawerte für eine Motorabstimmung sein soll.

Ich nenne jetzt mal ganz bewusst keine Zahlen und wo eine solche Messung abgenommen werden soll.

 

Ich würde gerne von euch wissen, aber das wirklich nur von Fachkundigen Usern (Googeln kann ich selber), was optimale Lamdawerte für einen

Turbomotor sind und wo der Wert am besten gemessen wird an einem Smartmotor,- da ja nicht viel Abgasrohr vorhanden ist.

Ich meine z.B. vor oder nach KAT, weil ja allgemein bekannt ist, das nach KAT die Werte magerer sind. Aber ist das der richtige Ort

um den Wert zu messen um die richtige Abstimmung für den Motor zu finden? 

 

Ich muss demnächst mit dem Wägelchen auf die Rolle und habe mir aber vorab ein Lamdamessgerät besorgt mit einer Sonde und einer Einschweißmuffe.

Ich frage, wo soll ich diese einschweißen?

Ich habe gelesen, beim normalen PKW soll die im Hosenrohr platziert werden, aber nicht zu nah am Zylinderkopf (20" davon entfernt).

 

 

bearbeitet von stuhlfahrer

Meiner ist so Abgasarm, 

da wächst sogar Moos im Auspuff...

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Sonde muss nach Turbo vor Kat. Da bleibt beim 450 nicht viel übrig. 

Der Lambdawert muss im Leerlauf und auf Teillast permanent zwischen Fett ca 0.85 und Mager ca. 1.1 Pendeln. Sonst arbeitet der Kat nicht vernünftig. 

Erst auf Vollast geht der Lambdawert in den fetten Bereich um die Brennraumtemperatur im Rahmen zu halten. Hier sollte der Wert dann bei ca 0.85 liegen. 

bearbeitet von maxpower879

Smart 450 Cabrio 2002 599 71 PS 

Smart 451 2007 Turbo Cabrio 115 PS 

Smart 453 EQ Cabrio 2021 82 PS 

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 26 Minuten schrieb maxpower879:

Die Sonde muss nach Turbo vor Kat. Da bleibt beim 450 nicht viel übrig. 

Der Lambdawert muss im Leerlauf und auf Teillast permanent zwischen Fett ca 0.85 und Mager ca. 1.1 Pendeln. Sonst arbeitet der Kat nicht vernünftig. 

Erst auf Vollast geht der Lambdawert in den fetten Bereich um die Brennraumtemperatur im Rahmen zu halten. Hier sollte der Wert dann bei ca 0.85 liegen. 

Wenn Du das schreibst, bin ich mir sicher das das stimmt... Ich hatte es schon befürchtet, das die Sonde vor den Kat kommen sollte. Da muss ich mal ein Plätzchen finden, aber das dürfte nicht schwer fallen, die Möglichkeiten sind da ja begrenzt....   

Ich danke dir erstmal für den Hinweiß.  👍

 

 


Meiner ist so Abgasarm, 

da wächst sogar Moos im Auspuff...

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Du hast da hoffentlich eine Breitbandsonde für deine Anzeige. 

Sonst bringt das nix denn eine Sprungsonde ist ja bereits verbaut und die misst nur bei Lambda 1 genau. Alles was fetter oder magerer ist kann man mit einer Sprungsonde nur sehr sehr grob ermitteln. 

 

Siehe Wikipedia 

https://de.m.wikipedia.org/wiki/Datei:Kennlinie_einer_Sprungsonde.svg

Schön zu sehen das alles zwischen 100 und 600mv Lambda 1 ist und danach geht der Wert Sprunghaft wie der Name schon sagt. Daher kann man mit einer Sprungsonde tatsächlich nur Lambda 1 sehr genau feststellen. Alles darüber oder darunter ist mit der Sonde nicht genau zu bestimmen.

 

bearbeitet von maxpower879

Smart 450 Cabrio 2002 599 71 PS 

Smart 451 2007 Turbo Cabrio 115 PS 

Smart 453 EQ Cabrio 2021 82 PS 

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe diese hier. Und die ist Breitband O2 Kompatibel mit ALLEN Kraftstoffarten... 

Habe gerade nochmal geschaut, ist eine Bosch LSU 4.9 Breitbandsonde

 

bearbeitet von stuhlfahrer

Meiner ist so Abgasarm, 

da wächst sogar Moos im Auspuff...

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das ist vernünftig


Smart 450 Cabrio 2002 599 71 PS 

Smart 451 2007 Turbo Cabrio 115 PS 

Smart 453 EQ Cabrio 2021 82 PS 

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hatte gehofft das du das sagen wirst....🙂👍

Da ich ja schon Werte vom Samstag habe, aber am Endrohr abgenommen, bin ich mal gespannt

wie die Werte dann vor KAT sind. Mit der Software die es dabei gab, kann man die Werte schön nebeneinander legen.

Diese Woche bekommen ich noch den OBD-II Stecker, damit ich auch die Drehzahl und Ladedruck dazu habe....

Und dann geht's mal wieder auf die Rolle...


Meiner ist so Abgasarm, 

da wächst sogar Moos im Auspuff...

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Willst du wirklich ein Loch in den Rohrbogen von deinem schönen Auspuff machen, das Gewinde einschweissen und dann nach dem Messen einen Stöpsel rein?

Oder nimmste dazu einen anderen Auspuff? 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 7 Stunden schrieb Outliner:

Willst du wirklich ein Loch in den Rohrbogen von deinem schönen Auspuff machen, das Gewinde einschweissen und dann nach dem Messen einen Stöpsel rein?

Oder nimmste dazu einen anderen Auspuff? 

Ich glaube ich werde das Ersatzrohr für die Zeit auf dem Prüfstand drunterbauen.

Da brauch ich dann auch keine Einschweißmuffe setzen und kann die Sonde in das Endrohr klemmen...

 

Foto-2-CT-e1402048107705.jpg

IMG_20210820_133622.jpg


Meiner ist so Abgasarm, 

da wächst sogar Moos im Auspuff...

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Klingt vernünftig. Der 200er Metallkat hat eh kaum Widerstand, das dürfte sich kaum auf die Messung auswirken.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Beim Kat geht es nicht um den Widerstand. 

Das Problem ist das der Kat den Lambdawert glättet. Auf gut deutsch wird aus einer Sinuswelle Fett Mager Fett Mager ein geglättetes Gemisch um Lambda 1. Man kann dann sozusagen die Spitzenwerte nicht mehr Messen und selbst wenn das Gemisch über längere Zeit Fett ist kommt es erst verzögert bei der Sonde nach dem Kat an. Deswegen darf vor der  Messonde definitiv kein Kat sein.  Mit dem Ersatzrohr geht es zum abstimmen. 

bearbeitet von maxpower879

Smart 450 Cabrio 2002 599 71 PS 

Smart 451 2007 Turbo Cabrio 115 PS 

Smart 453 EQ Cabrio 2021 82 PS 

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Lambdasonde eindeutig vor den Katalysator setzen. Lambdawert im Leerlauf und Teillast sollte zwischen 0,98 und 1.02 pendeln(das ergibt dir Sinuskurve), Bei Volllast sollte man  zwischen 0,78 und 0,82 liegen(bei Turbomotoren). 

 

Gruß Chris

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

0.78 ist schon arg Fett. Da sinkt die Leistung bereits wieder. Das macht man nur bei extremen Umbauten zum Motorschutz. Bei Lambda 0,9 ist der Verbrennungsdruck am höchsten. 

Siehe https://images.app.goo.gl/StTnRF3MjDh57dGy9.

Im Teillast ist Lambda 0,98 bzw 1,02 ist der Wert welcher durch den Kat geglättet raus kommt. 

Vor Kat ist die Anfettung bzw Abmagerung  größer. 

bearbeitet von maxpower879

Smart 450 Cabrio 2002 599 71 PS 

Smart 451 2007 Turbo Cabrio 115 PS 

Smart 453 EQ Cabrio 2021 82 PS 

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn ich morgen oder Übermorgen den OBD-2 Stecker für die Breitbandsonde bekomme, werde ich zwei Fahrten machen, 1. mit Kat und Sonde nach Kat , die Zweite mit dem Ersatzrohr (ohne Kat) .

Werde dann mal die Kurven, mit Drehzahl, hier hochladen, damit man mal den direkten Vergleich hat.

Denn ich glaube auch, wie Maxpower das schon angedeutet hat, das die Werte nach Kat höher, also magerer, sind.

 

@maxpower879 wenn ich ein vergleichbares Steuergerät auf meinem Auto zum laufen bringen wollte,

was muss man auf der Software ändern das es dann auch funzt.

Ich möchte nämlich mein jetziges Steuergerät behalten und das was ich liegen habe, soll für das neue Tuningfile umgeschrieben werden. So habe ich auf jeden Fall eines was 100% läuft.

Aber kannst du mir das mal bitte erklären? Ich habe mal gehört, das es etwas mit der Wegfahrsperre sein soll.....

 


Meiner ist so Abgasarm, 

da wächst sogar Moos im Auspuff...

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Habe mit einem AEM Lambdatool (Lambdasonde vor Kat) einen 200sx abgestimmt. Im Serientrimm war im Leerlauf und Teillast kaum Schwankung zu erkennen, wie gesagt 0.98 bis 1.02. Bei Volllast 0.8, je höher die Ladedrücke umso mehr Kühlung braucht es, die Abgastemperatur muss ja auch im Rahmen bleiben.

 

Gruß Chris

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Stunden schrieb maxpower879:

Beim Kat geht es nicht um den Widerstand. 

 

Nein, ich meinte den Strömungswiderstand beim Leistungstest! Ein guter Auspuff bringt ja nochmal etwas! an Leistung/Elastizität auf der Rolle.

 

@stuhlfahrer: Du musst evtl. nur die Schlüssel neu anlernen und die VIN stimmt nicht mehr. Aber laufen tut das...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Stunden schrieb Outliner:

Nein, ich meinte den Strömungswiderstand beim Leistungstest! Ein guter Auspuff bringt ja nochmal etwas! an Leistung/Elastizität auf der Rolle.

 

@stuhlfahrer: Du musst evtl. nur die Schlüssel neu anlernen und die VIN stimmt nicht mehr. Aber laufen tut das...

Evtl. hab ich jemanden der mir das machen kann. Aber das ergiebt sich in den nächsten Tagen. 

Was ich noch sagen wollte der KAT ist sogar ein 150 Zellen KAT, also das geht schon was durch und macht trotzdem keine Probleme bei der AU. 

 


Meiner ist so Abgasarm, 

da wächst sogar Moos im Auspuff...

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 21 Stunden schrieb Outliner:

@stuhlfahrer: Du musst evtl. nur die Schlüssel neu anlernen und die VIN stimmt nicht mehr. Aber laufen tut das...

Die VIN ist egal, aber kann ich dann mit einem Schlüssel beide Steuergeräte nutzen ?

Oder muss ich meinen Ersatzschlüssel für das zweite MEG anlernen?


Meiner ist so Abgasarm, 

da wächst sogar Moos im Auspuff...

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Schlüssel sind im SAM hinterlegt, das sollte dem MEG eigentlich egal sein. Aber falsche FIN funktioniert meines Wissens nur beim ZEE Smart


Signatur.jpg.d8405692c02d183590d9e7489ee2457b.jpg

Echte Autos haben den Motor hinten...

...nur Kutschen werden gezogen

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nein funktioniert immer auch mit Sam. Schlüssel müssen trotzdem angelernt werden. Der Smart lässt sich sonst zwar mit den Schlüsseln öffnen aber nicht starten da die Sam und das Motorsteuergerät beim Schlüssel anlernen miteinander verknüpft werden. 

bearbeitet von maxpower879

Smart 450 Cabrio 2002 599 71 PS 

Smart 451 2007 Turbo Cabrio 115 PS 

Smart 453 EQ Cabrio 2021 82 PS 

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 22 Stunden schrieb CDIler:

Schlüssel sind im SAM hinterlegt, das sollte dem MEG eigentlich egal sein. Aber falsche FIN funktioniert meines Wissens nur beim ZEE Smart

 

Habe heute Mittag mit deinem Kontakt telefoniert. 

Es ist kein Problem ein Zweites Steuergerät einsatzfähig zu machen.

Und es ist leichter als wir das gedacht hätten. 

Es wird einfach ein Clone erstellt. Das heißt, die Daten (Eprom,Flash) von dem zu Ersetzenden MEG werden kopiert und 

auf das Neue MEG hochgeladen.  FERTIG

 

So kann man beide MEG's verwenden und der Schlüssel passt auch ...

 

Die schlechte Nachricht,- er hat erst nach Wheinachten Zeit, weil er gerade umzieht und sein "Büro"

noch nicht eingerichtet ist.

 


Meiner ist so Abgasarm, 

da wächst sogar Moos im Auspuff...

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich weiß 😄

Er macht es auch auf dem Postweg und ist auch schnell, 

nur wie gesagt, gerade im Umzugsstress und halt Weihnachtszeit

bearbeitet von CDIler

Signatur.jpg.d8405692c02d183590d9e7489ee2457b.jpg

Echte Autos haben den Motor hinten...

...nur Kutschen werden gezogen

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.