Jump to content

Empfohlene Beiträge

Hallo 

Habe aktuell zwei Probleme:

1) Lichtmaschine Gehäuse gebrochen und die Bezeichnung auf der neuen bzw. die Anschlüssen sind anders.

 

Alte Lichtmaschine in Bild 1+2 letztes 3 neue Lichtmaschine nur mit 2 Polen. Alte war an B+ mit Pluspol von vorne angeschlossen und auf den rechten äußeren Pol das zweite Kabel.

An der neuen habe ich auch B+ das andere ist D+.

 

2) Ladedruckdose brauche ich mal ein Anschlussbild. Bei mir waren nicht alle Anschlüsse angeschlossen. Außerdem ist am Anfang in dem Schlauch zum Lufterkasten ein Anschluss abgebrochen.

    zu sehen in Bild 4. 

 

1.jpg

3.jpg

2.jpg

4.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo, die Lichtmaschine vom 2ten Bild ist denke ich nicht von einem Smart 450.

Welche Teilenummer ist den auf Deiner alten Lichtmaschine?

Bitte mal die lange Nummer die mit V und einer dreistelligen Nummer aufhört.

 

Das Bild was da das abgebrochene Teil zeigt ist von der Tankentlüftung und nicht von der Ladedrucktdose.

Wenn Du ein Anschlußbild brauchst müsste ich vorher wissen was für Ventile bei Dir verbaut sind, also nur das metallene Taktventil oder auch das schwarze Kunststoffventil dazu. Die Anschlüsse sind ganz einfach.

Gruß Klaus

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo es ist das metallene Taktventil. Nummer von der Lichtmaschine suche ich gleich noch raus.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So erste Bild leider nicht vollständige Nummer der neuen Bosch Lichtmaschine. Zweites Bild Nummer der alten Denso.

7.jpg

8.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das ist die gleiche Anordnung wie bei mir. Ist das so korrekt angeschlossen? Bedeutet ich muss nur noch den Schlauch ( to Turbo Kompressor ) vorne an dem Turbolader anschliessen und das abgebrochene Teil der Tankentlüftung abdichten????

 

 

 

anschluss-turbo-schlaeuche

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Idee mit dem nach außen legen des Ventils finde ich super würde ich dann auch so übernehmen.

 

image.png.31751104fb4591b9677f3c6f769f6e2f.png

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja das Anschlußschema passt auf dem Bild, der schwarz rote Schlauch geht an den Turbo und am Plastikventil gehört der lange Schlauch der oben zum Ansauggeweih geht mit dem kleinen weißblauen Rückschlagventil drin.

 

Die V006 Lichtmaschine kannst Du nur gegen einen gleiche oder gegen die V010 tauschen, alle anderen gehen nicht!

Weiteres Problem ist, dass es die Lichtmaschine nicht mehr von Smart neu gibt, und ALLE neuen aus dem Zubehörmarkt - auch wenn die Teilenummer als Vergleichsnummer aufgeführt ist - definitiv nicht passen!

Also hohl Dir eine gebrauchte in der Bucht oder auf Kleinanzeigen.

Alternativ eine neue im Zubehör kaufen und die Gleichrichterbrücke aus Deiner alten komplett umbauen, das hab ich auch schon ein paar mal gemacht. 

 

Das Bild aus Deinem letzten Beitrag zeigt e leider nicht an, weis also nicht was Du mit außen legen des Ventils meinst.

 

Und die Tankentlüftung musst Du freilich wieder anschließen, sonst sägt der Motor im Leerlauf.

Besorg Dir ein neues Rohr oder bohr die abgebrochene Stelle auf und setze dort eine durchgebohrte Schraube oder ein altes Ventilgehäuse vom Fahrradschlauch und schraube diese in das Loch und da drauf dann den Gummischlauch und schauen das alles wieder dicht ist.

bearbeitet von Smartdoktor450
.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

die erste lichtmaschine ist eine vom 450er

anschluss d bleibt frei wenn es ein benziner ist...

d ,ist für drehzahlmesser beim diesel...

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ok die erste war klar, ist ja bei mir drin eingebaut gewesen. Die Zweite war in einer Smart 450 Achse verbaut die ich als Teileträger gekauft habe. Sie passt auch perfekt zwischen die Wasserpumpe.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

die zweite ( Bosch) wird nicht gehen, er wird wahrscheinlich kein Gas mehr annehmen und Fehler Drosselklappe und Fahrpedalwertgeber anzeigen weil die Spannung nicht passt und die beiden Teile falsche werte dadurch abgeben, hab Dir ja oben geschrieben wie Du die Kuh von Eis bekommst....

bearbeitet von Smartdoktor450
.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich versuche mir eine Gebrauchte zu organisieren. Hast du ein Bild oder Anleitung wie du eine Neue mit Gleichrichterbrücke umgebaut hast?

bearbeitet von Belcanto

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nein, da gehen  3 x 2 Kupferkabelpaare innen nach oben und sind auf Blechfahnen der Diodenbrücke "verschweißt", diese lösen und alle relevanten schrauben. Plastikkappe oben von den kohlen abnehmen um die Kohlen zurückzudrücken bei der Montage.

dann alle schrauben wieder einbauen und die Kabelpaare anlöten. dann Deckel drauf und einbauen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Noch eine Frage zum Anschluss an der Tankentlüftung: Wo muss die den dran? Bei mir ist kein Schlauch mehr frei.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo, so ich war in meiner Werkstatt und hab Dir mal ein Bild von der Tankentlüftungsleitung gemacht. ich habe einen blauen Lappen dahinter geschoben, damit Du die schwarze Leitung gut erkennst. Hilft Dir das weiter?

Gruß Klaus

IMG_3610.JPG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So nach deiner Hilfe alle Übeltäter ausgemacht. Der Schlauch zwischen Luftansaugung und Tankentlüftung war Steinhart. Ist wahrscheinlich beim Ablassen des Rahmens abgerissen. Ich habe deinen Rat mit dem Fahrradventil ausprobiert. Klappt super.

Nächster Schritt ist die Verschlauchung der Ladedruckdose und des Turbos prüfen und wenn nötig ersetzen.

20210118_173427 (480x640).jpg

20210118_173419 (480x640).jpg

20210118_180344 (480x640).jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Prima, das freut mich das ich Dir helfen konnte. Da ist ein neuer Beitrag eingestellt mit einem empfohlenen LINK zu einem Praktiker wie mir. Der hat das auch noch mal sehr schön erklärt mit den Lichtmaschinen beim 450 Benziner. hier der LINK: https://tinkerblog.net/smart-450-451-452/

bearbeitet von Smartdoktor450
link

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja den Link habe ich selbst nach Rücksprache mit ihm hier ins Forum gestellt. Der hat mir auch einen Tipp gegeben wie ich meine andere Lichtmaschine anschließen kann.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So nochmal kurz zur Lichtmaschine. Habe jetzt die von Bosch zum testen eingebaut. Nur den B+ angeschlossen und das andere Kabel ( weiss ) abgelassen. Motor springt an keine Fehleranzeige im Display und Gas nimmt er auch an. Spannung nach ca. 30 Sekunden im Leerlauf an der Batterie gemessen 12,2 Volt. Also Ergo lädt nicht.

Frage kann ich das andere Kabel ( weisse ) was auf der alten Lichtmaschine bei PHIN aufgelegt war, ohne Risiko auf D+ der neuen Lima machen um zu testen ob die dann lädt?

Aktuell bin ich noch auf der Suche nach einer guten Gebrauchten V006. Warte da gerade auf eine Rückantwort.

 

bearbeitet von Belcanto

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kauf doch einfach eine passende Lima mit Phin und gut ist. 

Wenn du das Phin Kabel auf D+ legst schießt du dir höchstens das MEG. 

 

Über Phin wird die Lima durch ein Rechtecksignal aus dem MEG angesteuert. 

Legst du da jetzt 12v drauf ändert das nichts an der Tatsache das nicht geladen wird. 

 


Smart 450 Cabrio 2002 599 71 PS 

Smart 451 2007 Turbo Cabrio 115 PS 

Smart 453 EQ Cabrio 2021 82 PS 

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Habe gerade eine V006 angeboten bekommen. Damit sollte das Problem erledigt sein. Ich werde keine Experimente machen .

Bin mit der Instandsetzung für den TÜV sowieso noch nicht fertig. Also lieber warten bis die da ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Maxpower879 hat recht!

Bei einer herkömmlichen Anschlußweise kommt "plus" über die Lichtmaschinenkontrollampe auf D+ und erregt diese. Durch das " 2mal plus" geht die Lampe dann aus.

Im Smart wird die Lampe ja über das Steuergerät geschalten und das PHin Signal kommt vom MEG mit 4,5 bis 5 Volt. Bau ne V006 ein oder die V010 würde auch gehen, hat 10 Ampere mehr Ladestrom.

Gruß Klaus

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 10 Minuten schrieb Smartdoktor450:

das PHin Signal kommt vom MEG mit 4,5 bis 5 Volt.

 

Da dies eine getaktete Spannung ist, macht es eigentlich nicht viel Sinn, hier einen Spannungspegel anzugeben.

Sonst versucht es noch jemand mit einer Gleichspannung mit diesem Pegel und wundert sich, daß es nix bringt.

Besser und aussagekräftiger wäre ein Bild eines Oszillogramms!

bearbeitet von Ahnungslos

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Der letzte Post

    • Das mag sein aber bei meinen half keine Druckluft mehr. Die Reflektoren sind völlig verbrannt und die Beschichtung blättert ab (sogar außen). Ich hatte im wahrsten Sinne „schwarze Scheinwerfer“😂 
  • Forenstatistik

    • Themen insgesamt
      146.597
    • Beiträge insgesamt
      1.501.745
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.