Jump to content

Empfohlene Beiträge

Hey Leute, ūüĖź

Bei meinem Smart wurde die Klimaanlage nachger√ľstet.¬†

Die Anlage ist bef√ľllt und auch dicht.¬†

Mein Problem ist aber dass der Klimakompressor nur sporadisch anspringt.

 

Folgende Szenanrien treten auf: 

Der Kompressor geht gar nicht.

Die Lampe auf der Sicherheitsinsel geht dann direkt wieder aus.

 

Der Kompressor läuft.

Die Lampe der Sicherheitsinsel leuchtet, aber nur auf Stufe 2. Stufe 1 bleibt aus und wird √ľbersprungen. Es leuchtet auch nur die Lampe der Stufe 2.

 

Der Kompressor läuft. 

Die Lampe leuchtet wie sie soll. Auf Stufe 1 und Stufe 2. 

 

An der Sicherheitsinsel kommen auf den beiden Leitungen f√ľr den Klimaknopf jeweils 12 Volt an?

Die Sicherung unterm Sitz war i.O. Die Stecker am Magnetschalter sind auch fest auf den Kontakten.

 

Wollte morgen mal das Relais testen und messen, ob dort auch Spannung anliegt.

Aber vielleicht hatte das Problem hier jemand schon mal und kann mir bei der Fehlersuche behilflich sein. 

 

Dazu aber noch ein paar Fragen: 

 

Ist es richtig dass dauerhaft (Z√ľndung aus)12V auf den beiden A/C Pins der Sicherheitsinsel anliegen?¬†

 

K√∂nnten die Stecker vom Magnetschalter vertauscht sein? W√ľrde die Anlage dann √ľberhaupt schalten?

 

Vielen Dank und Smartige Gr√ľ√üe,¬†

Max ‚úĆ

 

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wurde die Anlage auch mit der Stardiagnose freigeschaltet? 

Ich meine dein Fehler ist zwar merkw√ľrdig aber ohne Freischaltung kann sie nicht funktionieren daher erstmal Grundbedingungen pr√ľfen.¬†

bearbeitet von maxpower879

SMART 451 2007 Turbo Cabrio 115 PS 

SMART 451 CDI 2013 54 PS Coupe' 

W211 E200 Kompressor 184 PS Prins VSI 2 LPG 

T4 California Exclusive 1996 115 PS 2.5l Benziner 5 Zylinder KME Nevo Plus LPG

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja, freigeschaltet ist die Anlage. 

StarDiagnose zeigt auch keinerlei Fehler mit den Anlage an. (Falls es das tut).

Habe erst daran gedacht, dass irgendwas "warm" werden muss, da es nach einiger Zeit fahren immer irgendwann problemlos funktionierte.

 

Ich habe das Gef√ľhl, dass es eher irgendwo ein Wackelkontakt ist und dieser dann zuf√§llig nach einiger Zeit fahren in der richtigen Position ist, Strom zu f√ľhren.

 

Viele Gr√ľ√üe ūüôā

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nochmal kleines Update: 

Bin jetzt ein paar Kilometer gefahren, da ging die Klimaanlage ganz normal und lief ca 100km ohne Probleme. 

Konnte zwischen beiden Stufen und aus wechseln. Und auch nach einem 15 min Stopp ging es wieder. 

 

Kann mir das kaum erkl√§ren¬†ūü§Į

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das kann dann eigentlich nur noch ein Kontaktproblem gewesen sein. Geh mal davon aus, dass die Klimaanlage erst wieder ausf√§llt, wenn es hei√ü wird, oder die Scheiben beschlagen.¬†ūüė£

 

Gruß, Rolf


db_image.php?image_id=1054&user_id=385&width=217?no_cache=1180106691

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Soweit ich wei√ü funktioniert doch die Klimaanlage nur wenn es mindestens 3Grad √ľber 0 ist oder irgendwie sowas war doch da. Vielleicht hat es ja da was mit zu tun. Und das Gebl√§se muss eingeschaltet sein, sonst tut sich da garnix.¬†


-

 

 

Der,der gerne bastelt...

 

Ich habe einen Smart For Two Benziner Passion 450 CityCoupe¬īmit Klimaanlage Bj 2000 - 40KW / 54PS

 

Erledigt: 1.Hintere Seitenscheiben abgedichtet. 2.Neue Batterie eingebaut. 3.Teillastventil getauscht (mit Jochen) 4.Kupplungsaktuator General√ľberholt. 5.Bremslichtschalter ausgetauscht. 6.Wassereinbruch an den T√ľren beseitigt. 7. T√ľrgriffe ausgebaut und Schl√∂sser gefettet. 8. T√ľrpanels ausgetauscht. 9.Heckpanel ausgetauscht.10.Scheibenwischergest√§nge repariert 11.Heckklappend√§mpfer ausgetauscht 12. Frontschutzb√ľgel montiert 13. Heckklappenscheibe getauscht.14 √Ėldruckschalter ausgetauscht.15.Hupe repariert.16.Kr√ľmmer ausgetauscht.17.Kupplung ausgetauscht.18.OT-Sensor ausgetauscht.19. Anlasser ausgebaut/general√ľberholt.20. Smartmotor general√ľberholt.

Meine Reparaturanleitungen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke f√ľr eure Antworten.ūüôā

 

Also die Anlage ist freigeschaltet und dicht. Gebläse ist auch an. 

Wenn sie denn mal l√§uft, l√§uft sie auch ohne Probleme. K√ľhlleistung und auch Stabilit√§t.¬†

 

Jetzt stand das Auto ca. 4 Stunden und die Anlage funktioniert wieder nicht. 

 

Habe heute nicht geschafft nach dem Relais zu gucken. 

Ich halte euch auf dem laufenden ūüôā

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hast du eine Möglichkeit, den Druck im Ruhezustand zu messen? Der Druckschalter gibt ja den Strom zur Kompressorkupplung nur frei, wenn er einen bestimmten Mindestdruck vorhanden ist. Evtl. liegt dieser Druck genau auf der Grenze zwischen ja und nein und wird von der Temperatur beeinflusst. 

 

Schau mal auf dieser Seite, unten gibt es eine umfangreiche Fehlersuche:

https://www.hella.com/techworld/de/Technik/Klimatisierung/Kfz-Klimaanlage-2203/

 

Gruß, Rolf


db_image.php?image_id=1054&user_id=385&width=217?no_cache=1180106691

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi,


Danke f√ľr eure Hilfe.

Habe in der SD unter Klimaanlage verschiedene Funktionspr√ľfungen durchf√ľhren k√∂nnen. Da kann man auch die f√ľr die Klimaanlage zust√§ndige Aktuatoren ansteueren.

Gesagt, getan.
Im Endeffekt hat sich herausgestellt, dass der Knopf auf der Sicherheitsinsel das Signal nicht weiterschickt. Ich löte hier mal nach oder besorge mir eine neue Sicherheitsinsel, dann schaue ich weiter.

Ich denke das ist erstmal der einfachste Weg.

Warum der/die Fehler nur sporadisch auftretten frage ich mich dennoch?

Viele Gr√ľ√üe,

Max

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Welches Baujahr hat denn dieser Smart?

Ist es ein ZEE Smart bis Ende 2002 oder ein SAM Smart ab 2003?

Kann ich aus Deinen bisherigen Beiträgen nicht entnehmen.

Das wäre wichtig wegen der Weiterleitung des Signals auf dem Weg von der Mittelinsel zum Klimakompressor.

 

Bei einem ZEE Smart kommen die Signale von der Mittelinsel √ľber den gro√üen Stecker, der auf die ZEE vorne aufgesteckt ist, auf dieser Seite als "Main Loom Socket Wiring" bezeichnet.

Die Signale kommen √ľber die Pins A25 f√ľr die erste Stufe und die A26 f√ľr die zweite Stufe in die ZEE rein.

 

Bei einem SAM Smart ab Bj. 2003 liegen diese Pins im Stecker N11-9 auf dem Pin 2 f√ľr die erste Stufe und Pin 31 f√ľr die zweite Stufe, siehe jene Seite.

 

Diese Signale kann man aber auch auf dem Stecker der Mittelinsel messen, siehe dort!

Da kommt es drauf an, ob eine Sitzheizung vorhanden ist, je nachdem, ob oder ob nicht gibt es verschiedene Belegungen dieses Steckers, er ist dann entweder 8 polig ohne Sitzheizung oder 12 polig mit Sitzheizung!

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi, hab einen Bj.2002 mit Zee, auch mit Sitzheizung.
Habe momentan viel zu tun wegen Uni & Arbeit, deswegen komme ich nicht zum Pr√ľfen.
Scheint aber wirklich an der Sicherheitsinsel/Verkabelung zu liegen, wenn ich ein bisschen am Knopf "wackel" springt der Kompressor an. 

Gebe euch nochmal eine R√ľckmeldung sobald ich das zu¬† 100% best√§tigen kann.

Vielen Dank nochmal.
 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto f√ľr unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Aktuell beliebt

  • Der letzte Post

    • Vollkommen richtig! Ganz genau so ist es, Max! Das Motorsteuerger√§t hat mit der Ansteuerung des L√ľfters gar nix zu tun, au√üer da√ü es die K√ľhlmitteltemperatur des Sensors auswertet. Die Ansteuerung des L√ľfters erfolgt definitiv √ľber das SAM. Wenn die K√ľhlmitteltemperatur des Motors im Kombiinstrument korrekt angezeigt werden sollte und der Motor tats√§chlich zu heiss wird, dann funktioniert auch die Auswertung dieses Sensors im MEG korrekt. ¬† Ich hatte es ja schon geschrieben, die Typen haben¬†den √úberblick l√§ngst verloren und versuchen verzweifelt etwas zu finden, das sie dem armen TE vormachen k√∂nnen und sich plausibel anh√∂rt. Und da bietet sich ein Steuerger√§t immer an. ¬† Auf die R√§uberpistole w√§re ich jetzt schon gespannt, was sie ihm erz√§hlen w√ľrden, wenn das Problem nach dem Tausch des MEG immer noch vorhanden w√§re, um es nicht R√ľcktauschen und zur√ľck nehmen zu m√ľssen, weil es dann im Prinzip wertlos ist, weil es, wie ich geschrieben habe nicht mehr ohne weiteres in ein anderes Fahrzeug eingebaut werden kann. Au√üerdem w√§ren die gar nicht in der Lage, dieses zu wechseln und zu programmieren, dessen bin ich mir ziemlich sicher. Das m√ľsste dann vermutlich in einem SC gemacht werden. Und die w√ľrden das garantiert nicht wieder r√ľcktauschen, weil die Diagnose ja von einer anderen Werkstatt gestellt wurde! ¬† ¬† By the way, welchen L√ľfter haben diese Typen √ľberhaupt gepr√ľft. Bei der Kompetenz dieser Typen halte ich es f√ľr m√∂glich, da√ü die den Ladeluftk√ľhler des Smart im Motorraum f√ľr die Motork√ľhlung halten und diesen auf Funktion gepr√ľft haben, indem sie ihn mit 12 Volt direkt ansteuern. ¬† Was f√ľr eine Chaoten-Bude ist das eigentlich? Eine freie Werkstatt? Oder ATU, Pit-Stop oder √§hnliche Konsorten? ¬† Den Fehler haben die beim Tausch des Anlassers eingebaut, dessen bin ich mir ziemlich sicher!
  • Forenstatistik

    • Themen insgesamt
      145.009
    • Beitr√§ge insgesamt
      1.479.920
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.