Jump to content

Empfohlene Beiträge

Hallo meine Lieben,

Das ist meine erste Erscheinung in diesem Forum.

Ich habe heute einen Bastler Smart mit waserschaden gekauft und er zündet leider nicht. In dem Auto ist alles nass und ich weiß nicht wo ich anfangen soll. Ich habe eine neue Batterie gekauft aber die hat es nicht geschafft.

Anbei in der Google Galerie findet Ihr ein Video von dem Start Prozess und ein paar Photos von dem Auto.

Google gallery

 

Habt ich für mich Tips was ich prüfen soll und was ich machen soll um das Auto zum fahren zu bringen?

 

MfG

Sebastian

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Strom weg. Trocknen. Dann nochmal probieren. Elektronik geht nur dann durch Wasser kaputt, wenn Strom da ist. Ohne Strom geht Elektronik durch Wasser nicht kaputt. 

 

Grüße Hajo 


705 Kilometer mit 19,43 Litern sind 2,75 Liter/100 Km.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Schick mal eine genauere Beschreibung welcher Smart BJ, Diesel, Benziner usw. Genauere Fehlerbeschreibung wäre auch gut " Zündet nicht und nass " sagt erstmal nicht viel aus Sry, hatte die Bilder nicht gesehen 🙂

bearbeitet von kaibor

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Gerade mal das Video angeschaut, wenn der länger gestanden hat schau dir mal die Lichtmaschine an die gammeln gerne fest bzw. sind so schwergängig das der Anlasser es nicht schafft alles zu drehen. Am einfachsten erstmal den Keilriemen runternehmen und ohne Lima starten. ( falls er anspringt nicht zu lange laufen lassen weil Wapu ohne Riemen nicht mitläuft ) Wenn das funktionieren sollte Lima ausbauen und versuchen mit viel WD 40 wieder gängig zu bekommen oder halt ersetzen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 26 Minuten schrieb kaibor:

Wenn das funktionieren sollte Lima ausbauen und versuchen mit viel WD 40 wieder gängig zu bekommen

 

Das macht m.E. keinen Sinn. Das teuerste an der Lima ist Ein- und Ausbau. Wenn man sie eingebaut nicht gängig bekommt, und ausbauen muß, kann man auch gleich eine neue nehmen und den Gammelklumpen wegwerfen. M.W. werden die Limas in dem dann üblichen Zustand noch nichtmal mehr als Austauschpfand akzeptiert. 

 

Grüße Hajo 


705 Kilometer mit 19,43 Litern sind 2,75 Liter/100 Km.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn man die selber aus und einbaut kostet es keinen Cent 😉 Also ich habe schon mehrfach Lima`s mit WD wieder ans laufen bekommen und die liefen danach völlig problemlos. Wenn Gehäusebrüche dran sind, was schonmal vorkommt,  dann klar ab in den Müll, aber wenn nur bissle festgefressen kein Ding.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Du hast schon mehrfach Limas am Smart 450 aus- und wieder eingebaut und diese Arbeit ist dir nichts wert? Wow. Du mußt das ja drauf haben. 

 

Grüße Hajo 


705 Kilometer mit 19,43 Litern sind 2,75 Liter/100 Km.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hobbyschrauben wert ??? Klär mich mal auf. Wenn ich hobbymäßig an den Würfeln schraube und mir das ganze Spaß macht warum sollte ich meine " Arbeit " dann werten ?? Wenn ich Fußball spielen gehe kostet meine Zeit für das Hobby dann auch Geld ? Zumal Lima ein/ausbauen wo ist das Prob mittlerweile fast mit verbundenen Augen 😉 ???

bearbeitet von kaibor

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das ist prinzipiell natürlich eine gute Sichtweise. Als ich meine Lima gewechselt hab, hab ich das ohne Absenken gemacht und die Lima zwischen Integralträger und Achsrohr durchgefummelt. Viele andere hier haben das auch so gemacht. Das hat Stunden gedauert, ich hab gekotzt. Fußpilz ist angenehmer. Von dem Ehrgeiz, alles selber zu machen, mal abgesehen, wäre mir das einiges wert gewesen, wenn mir das erspart geblieben wäre. Aber ich hab in deinem anderen Thread gesehen, daß du offenbar ein sehr fitter Schrauber bist und vermutlich auch bestens ausgerüstet. Aber sieh das Problem mit der Lima doch mal mit den Augen von jemandem, der auf der Straße schraubt und außer einem Ratschenkasten aus dem Baumarkt nichts hat. Das trifft den Durchschnitt der hier Hilfesuchenden vermutlich eher. 

 

Grüße Hajo 


705 Kilometer mit 19,43 Litern sind 2,75 Liter/100 Km.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde schrieb Funman:

Das ist prinzipiell natürlich eine gute Sichtweise. Als ich meine Lima gewechselt hab, hab ich das ohne Absenken gemacht und die Lima zwischen Integralträger und Achsrohr durchgefummelt. Viele andere hier haben das auch so gemacht. Das hat Stunden gedauert, ich hab gekotzt. Fußpilz ist angenehmer. Von dem Ehrgeiz, alles selber zu machen, mal abgesehen, wäre mir das einiges wert gewesen, wenn mir das erspart geblieben wäre. Aber ich hab in deinem anderen Thread gesehen, daß du offenbar ein sehr fitter Schrauber bist und vermutlich auch bestens ausgerüstet. Aber sieh das Problem mit der Lima doch mal mit den Augen von jemandem, der auf der Straße schraubt und außer einem Ratschenkasten aus dem Baumarkt nichts hat. Das trifft den Durchschnitt der hier Hilfesuchenden vermutlich eher. 

 

Grüße Hajo 

Ja an die ersten Versuche kann ich mich auch noch erinnern da ist auch Werkzeug geflogen 🙂

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstmal mit einem 24 oder selten auch 22er gekröpften Ringschlüssel an der Mutter der Riemenscheibe der LiMa rütteln.

Dazu braucht man weder den Riemen abnehmen noch irgendwo irgendwas ausbauen. Maximal wenn noch vorhanden den Spritzschutz an den beiden Pinorkeln lösen und abmachen.

Kommt man aber mit etwas Gewalt auch so dran vorbei. Einfach mal drunterrutschen auf der Beifahrerseite und probieren.

Der gequälte Anlasser hört sich im Video jedenfalls stark nach fester LiMa an...

bearbeitet von Outliner

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo meine Lieben!

Ich finde das echt wunderschön, ich danke euch für eure wertvolle Tipps und Antworten! Ich werde an der LiMa Basteln, ich schaue was ich alleine schaffe und wenn nicht viel dann zum Mechaniker. Nächste Updates kommen erst nach dem 18.01.20 weil ich kurz in Urlaub fliege.

 

Anbei ist noch ein Video von dem Rimen bei dem Start Prozess - https://photos.app.goo.gl/C5n37GHTJFxAj5ar7

 

MfG und nachmals danke für alles!

Sebastian

bearbeitet von Niumann
Schreibfehler

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dass sich der Riemen bewegt, das hat noch nix zu sagen.

Das heisst nicht, dass sich auch die Riemenscheibe der Lima dreht.

Der Riemen wird in einem solchen Fall über die stehende Riemenscheibe der Lima geschleppt und bewegt sich dadurch natürlich. Das erfordert aber viel Kraft des Anlasser und stellt eine zusätzliche Belastung dar.

Das schafft der Anlasser mit seiner Kraft dann bis zum nächsten Verdichtungstakt des Motors, aber dann reicht die Kraft des Anlasser nicht mehr, den Motor mit dieser Zusatzbelastung weiter zu drehen und bleibt dann stehen.

 

bearbeitet von Ahnungslos

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 11 Stunden schrieb Smart_Oldie:

Hallo,

also, für mich sieht es so aus als ob sich die LiMa nicht mit dreht.

Ja ich habe es jetzt auch gerade auf dem Video gesehen!!! Cool, also wenn ich zurück bin werde ich bisschen klopfen und drehen. Vielleicht startet mein Smatrie dann! 

 

Nochmals Danke an euch alle!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn sie nicht geplatzt ist, deine LiMa, wird die Kugel auch starten. Bei extremem Gammel kommt das nämlich durchaus vor, da drückt die Korrosion das Gehäuse kaputt.

Also mit Gefühl hin und her, wie die Igel!😂

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Stunden schrieb Outliner:

Wenn sie nicht geplatzt ist, deine LiMa, wird die Kugel auch starten. Bei extremem Gammel kommt das nämlich durchaus vor, da drückt die Korrosion das Gehäuse kaputt.

Also mit Gefühl hin und her, wie die Igel!😂

Ups... gut zu wissen. Dann mache ich es vorsichtig! Danke!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Liebe Leute!

Ich habe heute eine Probe gemacht, ich habe die Lichtmaschine mit einem 24 Schlüssel hin und her gedreht, auch eine ganze Umdrehung gemacht. Die Lichtmaschine drehte schwer sogar nach dem manuellem drehen. Ich habe danach den Zünd Prozess nochmals probieret, leider ohne Erfolg.

Ich habe wieder ein Video gemacht, wie man sieht bringt der Zünder nicht die Lichtmaschine zu drehen. Der Riemen Rutsch auf der Lichtmaschine.

 

Video - Google link

 

Am 10.1.2020 um 21:53 schrieb kaibor:

Am einfachsten erstmal den Keilriemen runternehmen und ohne Lima starten. ( falls er anspringt nicht zu lange laufen lassen weil Wapu ohne Riemen nicht mitläuft )

 

Ich möchte jetzt ohne den Keilriemen probieren. Habt Ihr für mich ein paar Tips wie ich das einfach anstellen kann? Wie kann ich den Keilriemen herunternehmen?

bearbeitet von Niumann

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Na die Lichtmaschine lockern und nach unten schieben im Langloch! Dann kann man die LiMa bewegen und den Riemen runternehmen.

Wenn die immer noch so schwer geht, hast du womöglich nicht genug gewackelt oder das Gehäuse ist geplatzt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mehr an der Lima drehen. Dat geiht. 

 

Grüße Hajo 


705 Kilometer mit 19,43 Litern sind 2,75 Liter/100 Km.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.