Jump to content
GeTieBer

Smart 450 piepst hin und wieder.

Empfohlene Beiträge

Hallo,

seit kurzem piepst mein Smart 450 Bj. 2002, 600ccm während der Fahrt ohne mir irgendeinen Hinweis auf ein Problem zu geben. Kennt das Problem jemand von euch.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geht dabei zufällig die Innenbeleuchtung mit an?

Dann wäre es ein Hinweis darauf, daß ein Türkontaktschalter, die sich in den Türschlössern befinden geöffnet ist oder die Kofferraumklappe nicht richtig eingerastet ist.

 

Ist das ein Coupe oder ein Cabrio?

Bei einem Cabrio ist das ein Zeichen dafür, daß das Verdeck nicht richtig eingerastet ist.

Dann erscheint auch ein C im Display der Ganganzeige.

Wobei das im Winter relativ unwahrscheinlich ist, daß man mit offenem Verdeck fährt

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi. Nein es ist ein Brabus Coupe. Ich habe auch so etwas in Verdacht. Alles andere ist vor einem 3/4 Jahr neu gekommen. Er hat jetzt 204000 runter. 196000 hat der erste Motor gehalten. Und jetzt piept er mich an. Ich werde mich mal am WE kümmern etwas zu finden. Danke für deine Antwort. Melde mich wenn ich es gefunden habe. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So liebe Gemeinde, es ist peinlich aber .......

das ewige Piepsen wurde immer mehr aber ich habe das Problem gefunden. Zum Glück hat mein Smart nichts damit zu tun gehabt. Es war meine automatische Parkuhr in der die Batterie dem Ende zu ging. Der Piepston ist aber tatsächlich der Gleiche wie der vom Smart. Jetzt ist er wieder Piepsfrei.

bearbeitet von GeTieBer

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kleine Ursache, große Wirkung! :classic_smile:

 

Danke für Dein Feedback!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Automatische parkuhr...? Dreht die heimlich weiter? 😳


fortwo cabrio, bj 06/00, 600er

fortwo cabrio, bj 09/01, CDI

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kenn ich von Rauchmeldern. Hab mich mal dumm und dusselig gesucht. Es war dann ein Rauchmelder in einem Umzugskarton. Ich war davon ausgegangen, daß die da drin keine Batterien mehr haben. Dem war nicht so. Waren auch nicht meine. 

 

Dann wars mal ein elektronischer Wecker, bei dem die Batterien zur Neige gingen. Ich wußte nicht, daß der überhaupt so eine Funktion hat. 

 

Ein drittes Mal wars ein Hauswasserwerk, das unbenutzt rumstand. Der Druckkessel hat bei Erwärmung und Abkühlung Luft rausgedrückt und reingezogen. Das hat regelmäßige Piepsgeräusche wie ein Rauchmelder erzeugt. 

 

Grüße Hajo 


705 Kilometer mit 19,43 Litern sind 2,75 Liter/100 Km.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 19 Stunden schrieb MBNalbach:

Automatische parkuhr...? Dreht die heimlich weiter? 😳

 

Nein so etwas ist doch verboten.....:-)

Sie stellt sich automatisch auf die Parkzeit ein wenn du das Auto abstellst (parkst).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 9.1.2020 um 12:05 schrieb MBNalbach:

Automatische parkuhr...? Dreht die heimlich weiter? 😳

Schau mal hier!


Gruß Larry

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Digitalen wären mir zu heiß... Wenn da so eine Streng uneinsichtige aufsichtsperson das nicht kennt hast du (trotz recht) erstmal nur Ärger. Da bleib ich bei dem blauen Pappdeckelteil.


fortwo cabrio, bj 06/00, 600er

fortwo cabrio, bj 09/01, CDI

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe sie ja auch (noch) nicht, benutze auch die aus Pappe oder Plastik oder was ich gerade aus dem Handschuhfach ziehe.


Gruß Larry

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Aktuell beliebt

  • Der letzte Post

    • Die Kupplung ist es eher nicht. Das ist ein mechanisches Teil, das geht oder geht eben nicht. Wenn der 1.Gang einmal eingelegt ist, ist die Kupplung samt zugehörigem Aktuator als Stellglied für die Gänge raus, sie regelt nur das Schleppmoment. Sowieso eigentlich, denn das Getriebe legt nur Gänge ein, wenn kein Kraftschluss zum Motor vorhanden ist. Das wird über den Kupplungsktuator gesteuert. Ich tippe auf einen defekten Schaltaktuator oder falsche Werte auf Grund von fehlerhafter Verkabelung desselben. Letztlich ist es ja ein automatisiertes Schaltgetriebe, dessen Fixpunkte bzw Gangstellungen vom Schaltaktuator je nach Anforderung in die Position des jeweilig angeforderten Ganges geschoben werden. Fliegt also der Gang raus, war das Schaltgestänge, betätigt vom Schaltaktuator nicht in der korrekten Position!
  • Forenstatistik

    • Themen insgesamt
      144.818
    • Beiträge insgesamt
      1.477.690
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.