Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
smartair

Mein erster Smart

Empfohlene Beiträge

Hallo zusammen

 

ich habe letzte Woche meinen ersten (alten) Smart 450 CDI Cabrio BJ 2003 gekauft und komme aus dem südlichen Teil von Baden-(Württemberg)

 

Der soll als Zweitwagen herhalten, weil mir mein California zu schade ist zum jeden Tag damit rum zu fahren.

 

Bin ganz zu frieden mit der kleinen Kugel bisher, auch wenn er alt ist.

 

Was hab ich bisher gemacht?

- Tagfahrlichtmodul eingebaut

- vernünftiges Bluetooth Radio eingebaut

- Kennwood Aufbaulautsprecher verbaut

- Sitzheizung nachgerüstet

- Handyhalter nachgerüstet

- Getränkehalter nachgerüstet

- Chiptunung ~ +20PS

 

 

LG Smartair

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kenwood Aufbaulautsprecher :o

Ernsthaft? Das ist kein Bagger! Da gibts soviele preiswerte Lösungen zu, um im Smart vernünftig Musik zu haben...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nein, natürlich nicht, mein Fehler. Es sind Pioneer TS-X150 Aufbaulautsprecher :)

 

Im ernst, einer vorne auf der Ablage beim Beifahrer und einen hinter dem Fahrersitz.

 

Ich bin der Meinung, egals was man ans Cockpit dran baut oder wegschraubt, schlimmer kanns nicht mehr werden.

Zum Thema Bagger, als ich das LS Kabel unter dem Teppich verlegt hat, hat man schon so ein bisschen das Gefühl an nem Bagger rumzuschrauben, rein vom Flair :)

 

Ich hab den Smart nicht gekauft weil er schön ist, sondern praktisch und ehrlich gesagt noch ganz witzig zu fahren.

 

Der Sound der Boxen ist auf jedenfall um Welten besser, als de Originale und der Einbau ist in unter 1 Stunde erledigt. Alles andere was ich gefunden habe, war nur mit viel mehr Zeitaufwand oder Platzverlust realisierbar.

Das komplette Cockpit abzubauen kam auf keinen Fall in Frage.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Quote:

Am 31.10.2019 um 16:45 Uhr hat smartair geschrieben:
Das komplette Cockpit abzubauen kam auf keinen Fall in Frage.

Ich sage mal so, in einer Viertelstunde ist das raus wenn man weiss wo die Schrauben sitzen.

Vorher hat man sich das "Soundpaket" mit den berühmten "Eimern" und Hochtönern besorgt.

Einbau der Schallwandler mit Kabelei ne halbe Stunde, Armaturenbrett wieder drauf wieder ne Viertelstunde.

Ich komme da auch auf eine Stunde Arbeitsaufwand... ;-)

Kein Platzverlust! Und selbst mit den originalen Pötten ein brauchbarer Klang.

Wer mag, besorgt sich noch den Subwoofer, welcher statt des bekloppten Styroporkeils eingesetzt wird, dann grummelt es auch untenrum.

Mag ja sein, dass du mit den Aufbaulautsprechern zufrieden bist, aber FÜR MICH muss ein Smart auch schön sein. Praktisch und witzig zu fahren gabs vom Werk dazu.

Und wenn ich da auf so ein Brikett auf dem Armaturenbrett glotzen müsste, nöööö... :lol:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich habe die orginalen 2 Boxen mit Hochtöner oben.. auch drin. Ich finde den Klang auch gut. Ich brauch da nix zu verbessern. Das Amarturenbrett hatte ich auch schon paar mal ab. Eigendlich total easy. Bei der Gelegenheit kann man auch den weg gegammelden Schaumstoffring am Amaturenbrett erneuern der zum Lüftungkasten abdichten soll. Ich hab da Styrpor genommen. Jetzt bläst der Lüfter auch nicht mehr die hälfte der Luft unters Amarturenbrett sondern alles an den Lüftungsausgängen raus.

 

 


andreasma

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

  • Der letzte Post

    • Liebe Smarties ich hab da mal ein Problem: Smart Cabrio 450 CDi BJ 2004 Ich habe in einer Werkstatt (NICHT  auf Smart spezialisiert) die Kupplung tauschen lassen. Ebenso Getriebeöl, Fahrwerksfedern von H&R (damit das nicken aufhört), Klimaanlage befüllen etc. Jetzt haben wir das Problem der: Der Smart startet nicht und Flackert nur auf Stufe 1 Wenn wir auf Stufe 1 Gehen läuft für 5 Sekunden die Spritpumpe (soweit normal) Aber man hört ein mechanisches Geräusch wie eine kleine Elektrosäge (Elektromotor) und das ganze Anzeige Instrument  flackert… und die Spannung geht runter auf 7-8 Volt Irgendwas versucht also am Getriebe was „zu verstellen“ die Frage ist nur WAS? Kann mit jemand einen Tipp geben? Haben die vielleicht den Gangsteller oder den Aktuator „falsch angeschlossen??“  (geht das überhaupt)  oder falsch eingebaut? Weiß jemand was ein Smart normalerweise „macht“ wenn man auf Stufe 1 der Zündung geht? Auf Stufe 2 Passiert natürlich GAR nichts…  aber in den Steuergeräten ist auch KEIN Fehler zu finden. Jemand eine Idee was da passiert sein könnte…??? Danke für ein paar Tipps…. VG aus dem Rheinland Z.
  • Forenstatistik

    • Themen insgesamt
      144.663
    • Beiträge insgesamt
      1.476.245
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.