Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
addy2k

ABS und ESP Leuchte

Empfohlene Beiträge

Nachdem ich, wie im anderen Beitrag beschrieben, mein Lenkgetriebe gewechselt habe, leuchten nun die ABS und die ESP Leuchte dauerhaft.

Ich kann mir nur vorstellen, dass das am Lenkwinkelsensor liegt (das Lenkrad wurde ohne dran hängendes Lenkgetriebe mehrmals gedreht, Zündung war zwischenzeitlich auch mal an). Kann das der Sensor sein dann?

Falls ja, was muss ich tun, um das wieder in den Griff zu bekommen?

Was für Möglichkeiten gäbe es noch für diesen Fehler?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn die Lenksäule ohne Begrenzungsanschläge durch das Lenkgetriebe gedreht wurde (was sich ohne weitere Vorkehrungen kaum vermeiden lässt), dann ist vermutlich die Wickelspule im Lenkrad beschädigt worden. Das ist eine spezielle Kabelspule, die das Verbindungskabel zwischen Lenkrad-Airbag und Steuergerät so aufwickelt, dass es den Drehbewegungen der Lenksäule folgen kann, ohne beschädigt zu werden. Ich hatte den Thread seinerzeit zwar nicht verfolgt, vermute aber, dass wir vergaßen, Dich über dieses Problem aufzuklären. Das Lenkrad sollte bei solchen Operationen nämlich in definierter Stellung abgenommen oder fixiert werden, damit eben dieses Problem vermieden wird.

 

Ich bin mir aber nicht sicher, ob das die Ursache der leuchtenden ABS/ESP-Anzeige ist.

 

Zwar hatte ich selbst auch schon mal an der Lenksäule gearbeitet, wobei das Lenkrad demontiert werde, hatte dann (blöderweise) auch kurz die Zündung eingeschaltet und hinterher leuchtete dann die Airbag-Kontrollampe. Das ist völlig normal, denn wenn der Airbag bei eingeschalteter Zündung abgesteckt ist, leuchtet hinterher immer die Airbag-Lampe. Nur bei Dir ist es ja nicht die Airbag-, sondern ABS/ESP-Lampe(n).

 

Was für ein Baujahr ist es eigentlich?

 

Ich hielte es für das Beste, zunächst mal den Fehlerspeicher auslesen zu lassen.

 

Grüße, Tom

 

[ Diese Nachricht wurde editiert von TomR am 25.06.2015 um 08:51 Uhr ]

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es ist ein 2003er (2nd Generation). Ja, so irgendwas in der Richtu g hab ich mir schon gedacht. Werde dann wohl mal zum Auslesen fahren müssen.

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie vermutet, liegtes am Lenkwinkelsensor. Ich hab den Fehlerspeicher auslesen lassen, und bekam meinen Verdacht bestätigt.

 

Ich hab jetzt das Lenkrad abgenommen und zerlegt. Mal alles gründlich gereinigt und den LWS wieder in 0 Stellung gebracht.

 

Reicht es jetzt, mit einem Diagnosegerät aus ner freien Werkstatt den Fehler zu löschen, oder muss da Smart mit der Star-Sch... dran?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kommt auf den Tester deiner freien Werkstatt an.

Ein reiner OBD Tester kann das nicht.

Der WOW Tester von Würth z.B. kann, die passenden Lizenzen vorausgesetzt, auch ins ABS/ESP rein.....

Der Bosch ESI sollte es auch können.


Smart 450 Cabrio 2002 599 71 PS 

Smart 451 2007 Turbo Cabrio 115 PS 

Smart 453 EQ Cabrio 2021 82 PS 

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.