Suchen
Login
Benutzername

Passwort

Kostenlos registrieren?!
Wer ist Online
Gäste: 194
Mitglieder: 4

Du bist anonymer Benutzer.
Hier kannst Du Dich anmelden.

Anzeige
der smarte Service
Anzeige
Autoteile auf Pkwteile.de
Anzeige
ersatzteile kfz
Anzeige
ML Tuning
Heutige Top-Artikel
Heute bisher keine Artikel
  
Moderator: smart-Forum-Team
smart-Forum Übersicht » » Cabrio » » 450 Verdeck One Touch Betätigung?
  
Autor 450 Verdeck One Touch Betätigung?
Artschi
Junior-smartie
(46 Beiträge)

registriert seit: 20.5.2016
Kennzeichen: KN R 392

  erstellt am 13.04.2019 21:21  Profil  Zitieren

Hi,

bin heute morgen zur Arbeit wir gefahren, als ich abbiegen wollte ist meine Rucksack auf den Verdeckschalter geflogen. Plötzlich öffnete sich das Verdeck, als ich meinen Rucksack weg machte bemerkte ich, dass das Verdeck immer noch auf geht.

Seit dem muss ich nur einmal auf den Taster drücken und das Verdeck geht komplett auf.

Ich meine ist ja eine mega geile Funktion, aber ich meine mich zu erinnern, dass man doch normalerweise ganze Zeit drauf bleiben muss oder?


Ahnungslos
Forum-smartie
(26397 Beiträge)

registriert seit: 17.10.2006
Kennzeichen: Schwarz auf weiss

  erstellt am 13.04.2019 22:52  Profil  Zitieren

Nee, muß man nicht.
Der Taster hat normalerweise die Funktion, daß das Dach weiter auffährt bis an den hinteren oberen Anschlag, wenn man den Taster nur kurz antippt.
Wenn man dies nicht so weit haben will, sondern zwischendurch stoppen will, dann muß man den Schalter von vornherein länger drücken, dann fährt das Dach nur so weit, bis man den Taster wieder los lässt.
Aber wenn man ihn nur ganz kurz antippt, fährt es bis hinten.

[ Diese Nachricht wurde editiert von Ahnungslos am 13.04.2019 um 22:53 Uhr ]

Artschi
Junior-smartie
(46 Beiträge)

registriert seit: 20.5.2016
Kennzeichen: KN R 392

  erstellt am 14.04.2019 09:19  Profil  Zitieren

Auch beim 450 BJ 2001?

Ahnungslos
Forum-smartie
(26397 Beiträge)

registriert seit: 17.10.2006
Kennzeichen: Schwarz auf weiss

  erstellt am 14.04.2019 09:29  Profil  Zitieren

Also ich hatte früher auch mal ein 2001er Cabrio und bei dem war es genauso.
Nur kurz antippen = Verdeck fährt komplett auf bis zum hinteren Haltepunkt
Länger gedrückt halten = Verdeck fährt nur bis zum Los lassen des Tasters an irgendeiner Stelle der Strecke

[ Diese Nachricht wurde editiert von Ahnungslos am 14.04.2019 um 09:30 Uhr ]

Artschi
Junior-smartie
(46 Beiträge)

registriert seit: 20.5.2016
Kennzeichen: KN R 392

  erstellt am 14.04.2019 14:32  Profil  Zitieren

Also fahre ich jetzt seit mittlerweile bald 3 Jahren sind habe immer unnötig lange den Knopf betätigt

Danke euch


Funman
Hyper-smartie
(2056 Beiträge)

registriert seit: 20.5.2010

  erstellt am 14.04.2019 15:48  eMail  Profil  Zitieren

Sowas gibts. 3 Jahre sind ja noch garnichts. Freunde von mir hatten einen VW Polo und haben sich immer über die mangelnde Lüftung im Sommer geärgert. Als sie ihn dann nach 10 Jahren verkaufen wollten, haben sie beim Durchputzen bemerkt, daß man die Lüftungsklappen auf dem Armaturenträger öffnen kann.

Die meisten Leute, die einen Ford Ka fahren, wissen vermutlich nicht, daß unter dem Beifahrersitz ein Staukasten ist.

Wer weiß schon, daß man einen Smart anrollen lassen kann, wenn die Batterie schlapp ist?

Wer weiß, daß sein Smart einen Tipstart hat? Es gibt bestimmt viele, die den Schlüssel so lange festhalten, bis er angesprungen ist.

Wer weiß, daß der Motor auch startet, ohne die Bremse zu treten? Es gibt bestimmt viele, die.....

usw usf. Grüße, Hajo



Ahnungslos
Forum-smartie
(26397 Beiträge)

registriert seit: 17.10.2006
Kennzeichen: Schwarz auf weiss

  erstellt am 14.04.2019 18:25  Profil  Zitieren

Quote:

Am 14.04.2019 um 15:48 Uhr hat Funman geschrieben:
Wer weiß schon, daß man einen Smart anrollen lassen kann, wenn die Batterie schlapp ist?


Das funktioniert allerdings nur, wenn sich noch etwas Restladung in der Batterie befindet, die in der Lage ist, das Motorsteuergerät und vor allem die Aktuatoren des Kupplungs- und Schaltsystems mit ausreichend Strom zu versorgen.
Bei total entladener Batterie geht da auch nix mehr!

[ Diese Nachricht wurde editiert von Ahnungslos am 14.04.2019 um 18:25 Uhr ]

Ahnungslos
Forum-smartie
(26397 Beiträge)

registriert seit: 17.10.2006
Kennzeichen: Schwarz auf weiss

  erstellt am 14.04.2019 22:35  Profil  Zitieren

Quote:

Am 14.04.2019 um 15:48 Uhr hat Funman geschrieben:
Wer weiß, daß der Motor auch startet, ohne die Bremse zu treten? Es gibt bestimmt viele, die.....


Jo, das liest man immer wieder, daß viele der Meinung sind, die Bremse müsste zum Start des Motors gedrückt werden. Das stimmt aber nicht!
Die Bremse ist nur erforderlich, einen vorher zum Parken eingelegten Gang raus nehmen zu können, da zum Start des Motors das Getriebe in der Neutralstellung stehen muß!
Das wird von Motorsteuergerät überwacht.
Aber zum eigentlichen Start des Motors ist der Tritt auf das Bremspedal nicht nötig!
Wer das nicht glaubt, kann es gerne ausprobieren!

[ Diese Nachricht wurde editiert von Ahnungslos am 14.04.2019 um 22:36 Uhr ]

  
Gehe zu:
 
   

© 1999 - 2019
Impressum und Datenschutz