Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Mediaman2000

Nebelscheinwerfer: Eigene Blackbox

Empfohlene Beiträge

Nabend! Ich will einfach heut mal posten was mir so durchn Kopf geht. Entstanden ist die Idee aus der Not heraus, weil mein Schmart leider keinen Kabelsatz für die Nebelscheinwerfer eingebaut hat. Ebensowenig die nötigen Kabel im Innenraum sowie passende Relais. Also hab ich mich entschlossen ne eigene "BlackBox" zu bauen. So kann ich wenigstens Sonderfunktionen implementieren, die nicht jeder hat :lol:

 

Also hier mein Brainstorming:

 

Projekt: Blackbox für Nebelscheinwerfer – Brainstorming

 

Funktionen der Schaltung:

 

· Aktivierung der Nebellichtfunktion durch Zündung

· Abschaltung der Scheinwerfer durch Zündung

· Einschalten der Scheinwerfer durch Originaltaster

· Hintergrundbeleuchtung des Tasters gesteuert durch Lichtausgang ISO-Radio Stecker

· Passend zum Einschalten der Scheinwerfer Ansteuerung der Kontrollled im Taster

· Optional: Beim Aufschließen werden die Scheinwerfer für 1 min lang eingeschaltet. Dazu blinkt rhythmisch die Kontrollled im Taster. Wird der Tasten während der „Begrüßungsphase“ gedrückt so schalten sich die Scheinwerfer aus *

 

 

* Wie erkennt man ohne Eingriffe in die Elektronik, wann auf bzw. abgeschlossen wurde ?

 

Aufschließen: Innenbeleuchtung = 1 & Zündung = 0 & Blinker 3x1

Zuschließen: Innenbeleuchtung = 0 & Zündung = 0 & Blinker 1x1

 

(BITTE JEWEILS EINFACHEREN WEG ABCHECKEN !!)

 

 

Benötigte Eingänge:

 

- Versorgungsspannung Dauerplus 12 Volt Batterie (für Scheinwerfer und Elektronik)

- Prüfeingang Blinker (Mal sehen) ++

- Prüfeingang Licht (Radio-ISO-Stecker: Beleuchtung) ++

- Prüfeingang Zündung (ISO-Radio-Stecker: Versorgungsspannung geschaltet über Zündung) ++

- Wahlschalter am Gehäuse: Begrüßungslicht Ein / Aus

- Taster zum Ein- und Ausschalten der Scheinwerfer (Interrupt basierend)

 

++ Die Prüfeingänge auf 12-Volt Basis benutzen jeweils ein Reedrelais zur Weitergabe der Signale an den AVR.

 

 

Benötigte Ausgänge:

 

- Relais 1: Scheinwerfer links

- Relais 2: Scheinwerfer rechts

- Kontrollled im Taster

- Hintergrundbeleuchtung Taster

 

Stromversorgung der Schaltung:

 

Die Schaltung wird an 12 Volt Dauerplus direkt von der Batterie betrieben. Um eine stabile 5 Volt Spannung zu bekommen wird ein Spannungsregler verwendet.

 

 

Schalten der Scheinwerfer:

 

Der AVR steuert einen Leistungstransistor an der wiederum ein KFZ Relais schließt an dem der Scheinwerfer angeschlossen ist.

 

 

 

Schalten der Kontrollled und der Hintergrundbeleuchtung:

 

Da keine Modifikationen am Originaltaster vorgenommen werden sollen, sprich die internen Schutzwiderstände der LEDs nicht entfernt werden, werden die Leuchten durch Reedrelais angesteuert. Die Reedrelais werden ebenfalls mit Leistungstransistoren gesteuert.

 

 

Programmablauf:

 

Es gibt verschiedene Methoden für die bestimmten Eigenschaften der Steuerung. Es muss eine Abfragemethode existieren, in der die Prüfeingänge angefragt werden. Sie kann gut in der laufenden Warteschleife eingebaut werden, damit das Programm schnell auf neue Ereignisse reagieren kann. In der Warteschleife müssen also Bedingungen installiert werden, die in andere Unterprogramme verzweigen.

Das Setzen der Ausgänge muss auch über eine spezielle Methode erfolgen, da man hier durch unnötiges Schalten von Ausgängen verhindern kann. Der Haupttaster zum Licht Ein- und Ausschalten muss an INT0 angeschlossen werden, da er dort am schnellsten abgefragt werden kann und so schnell anspricht wenn die Scheinwerfer geschaltet werden sollen.

 

 

Verschiedenes:

 

- Alternative zu Leistungstransistoren: ULN Baustein 8 Kanal („12-Volt LEDs“ können direkt betrieben werden und es können 12-Volt KFZ Relais verwendet werden)

- Endabschaltung durch Zündung (keine Begrüßungsfunktion aber Sicherheit, dass kein Strom im Stand verbraucht wird)

 

 

Tjoa, thats it, bis jetzt...

Für Fragen, Bedenken, Verbesserungen, Einwände und sostiges bin ich offen, weil ich eh noch nicht weiß wann ich es in die Tat umsetzen werden. Schaffen kann ichs auf jedenfall 8-)

-----------------

mfg. Mediaman2000

 

Mediaman2000 fährt nen Smart Passion CDI Baujahr 2002

 

My Last tour: In Berlin with my smart

sommersmart.jpgIMG_3487.JPG

 

spritmonitor.de

 


mfg. Mediaman2000

 

 

Fahre derzeit keinen Smart mehr und bin auch ganz glücklich damit ;-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Zwecks auf- und zuschließen kannst Du das Signal auch direkt in der Tür vom Kabelbaum abgreifen...

Es gibt jeweils einen kurzen Plus-Impuls auf 2 verschiedenen Leitungen für auf und zu. Da ginge doch was mit nem Monoflop/Zeitschalter und zwei Dioden jeweils in der Plusleitung von der Verriegelung...

 

Ansonsten geiler Vorschlag...

 

[ Diese Nachricht wurde editiert von Nasenbaer76 am 20.11.2004 um 11:07 Uhr ]


smarte diem et noctem...

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hey, darauf hab ich gewartet :)

 

Klar, dass ich net selbst drauf gekommen bin ;-)

Ich zapf einfach die Schließermotorspannung an.

 

Die Signale können einfach durch 2 Reedrelais weitergegeben werden, und ich kann dem AVR auch beibringen den Rechts-Linkslauf der Stellmotoren zu erkennen. Ich hoffe doch das der Auf- und Zuschließvorgang jeweils eine andere Laufrichtung der Schließmotoren verwendet

 

Thx @Nasenbaer76

 

[ Diese Nachricht wurde editiert von Mediaman2000 am 20.11.2004 um 11:39 Uhr ]


mfg. Mediaman2000

 

 

Fahre derzeit keinen Smart mehr und bin auch ganz glücklich damit ;-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das mit der Laufrichtung weiß ich nicht, es gibt aber zwei Leitungen (eine grau-grüne für zu und ne graue für auf warens glaub ich) in der Fahrertür, die jeweils kurz Plus führen, wenn der Smart schließt bzw. öffnet. Die kannst Du ja anzapfen, dann sparst Du Dir das Gefummel am Schloss und das ganze ist vor den Magneten von Autoknackern sicher, die vielleicht auf Reed-Kontakte spekulieren...

 

 


smarte diem et noctem...

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nein, nein die Reedkontakte sitzen hinter den Kulissen in meiner BlackBox. Ich kann ja nicht den 12 Volt Impuls direkt auf die Eingänge des Steuerchips geben...

Die Reedrelais sind von außen also nicht so leicht mit einem Magneten überbrückbar.


mfg. Mediaman2000

 

 

Fahre derzeit keinen Smart mehr und bin auch ganz glücklich damit ;-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

sch... doppelt

[ Diese Nachricht wurde editiert von Nasenbaer76 am 20.11.2004 um 20:50 Uhr ]


smarte diem et noctem...

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ach so, ich dachte, Du willst die Bewegung der Motoranker per Reedkontakt erfassen...

 

 


smarte diem et noctem...

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So meine Scheinwerfer leuchten! Hat alles wunderbar geklappt und heut hab ich die Leuchten bei A.T.U. einstellen lassen...

 

Ich hab jetzt wohl einen der wenigen Smarts, die über ein Begrüßungslicht à Mercedes verfügen 8-) Wer es sehen will, vielleicht poste ich auf zuruf mal nen paar Bilder bzw. Videos...

-----------------

mfg. Mediaman2000

 

Mediaman2000 fährt nen Smart Passion CDI Baujahr 2002

 

My Last tour: In Berlin with my smart

sommersmart.jpgIMG_3487.JPG

 

spritmonitor.de

 


mfg. Mediaman2000

 

 

Fahre derzeit keinen Smart mehr und bin auch ganz glücklich damit ;-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi Mediaman,

kannst Du mal nen Schaltplan von dem Ding schicken?

-----------------

smarte diem et noctem...

signatur2.gif

spritmonitor.de

 


smarte diem et noctem...

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Überleg ich mir noch :)

 

-----------------

mfg. Mediaman2000

 

Mediaman2000 fährt nen Smart Passion CDI Baujahr 2002

 

My Last tour: In Berlin with my smart

sommersmart.jpgIMG_3487.JPG

 

spritmonitor.de

 

[ Diese Nachricht wurde editiert von Mediaman2000 am 20.12.2004 um 17:13 Uhr ]


mfg. Mediaman2000

 

 

Fahre derzeit keinen Smart mehr und bin auch ganz glücklich damit ;-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nachtrag:

 

Hab noch einige Änderungen an der Firmware meiner Box vorgenommen...

Habe die Follow-Me-Home Funktion noch perfekter gemacht:

 

Beim Aufschließen leuchten die Nebler nun 30 Sekunden, beim Abschließen 15 Sekunden...

 

Die Leute schaun schon manchmal nen bissl komisch, mal sehn wan mal einer Fragt, warum ich mein Licht vergessen habe auszuschalten :-P

Bei unserm Mercedes M is das auch schon vorgekommen: der war übrigens mein großes Vobild für mein Feature...

-----------------

mfg. Mediaman2000

 

Mediaman2000 fährt nen Smart Passion CDI Baujahr 2002

 

click for HQ-Flash Slideshow

 

Jaja, ich weiß ich heitze zu schnell mit meinem Kleinen: spritmonitor.de

 


mfg. Mediaman2000

 

 

Fahre derzeit keinen Smart mehr und bin auch ganz glücklich damit ;-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

bei meinem grand cherokee ist die funktion so: wenn ich die scheinwerfer ausschalte, und dann den zündschlüssel abziehe, bleiben die scheinwerfer dunkel. ziehe ich erst den schlüssel ab und schalte dann das licht aus, leuchten die scheinwerfer nach (dauer ist über BC einstellbar). ich finde das ganz sinnvoll, denn wenn ich z.B. abend in die tg fahre, müssen die scheinwerfer nicht sinnlos die wand anstrahlen.

-----------------

SMART Pure, 01/2003, sw/sw, Klima, Navi (Blaupunkt Travelpilot DX), Alarm, spritmonitor.de

 


1280_3733343536316637.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also wegen 15 Sekunden wand anstrahlen, im Fall das ich mal inner Garage stehe, mach ich mich nicht verrückt nochwas deswegen an der Funktion zu ändern.

 

Finds im moment OK wie es ist, abschaltbedinung ist bei mir entweder die Zündung, nen Druck auf den Nebeltaster oder eben die Zeitsteuerung, läuft ganz gut so und im moment kanns auch so bleiben...

-----------------

mfg. Mediaman2000

 

Mediaman2000 fährt nen Smart Passion CDI Baujahr 2002

 

click for HQ-Flash Slideshow

 

Jaja, ich weiß ich heitze zu schnell mit meinem Kleinen: spritmonitor.de

 


mfg. Mediaman2000

 

 

Fahre derzeit keinen Smart mehr und bin auch ganz glücklich damit ;-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich hatte den eindruck, dass du gerne bastelst, deswegen hab ichs mal berichtet ;-)

-----------------

SMART Pure, 01/2003, sw/sw, Klima, Navi (Blaupunkt Travelpilot DX), Alarm, spritmonitor.de

 


1280_3733343536316637.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Tu ich ja auch ;-)

 

Die Firmware ist ja auch so geworden wie ich es im moment mag, da es jedesmal etwas fummelig ist, an den Chip zu kommen hab ich mir überlegt, dass ich nicht jede Woche die Firmware ändern will...

 

Deswegen: jede Automarke wird ihren eigenen Comming-Home-Modus haben, ich habe sie eben der M-Klasse nachempfunden.


mfg. Mediaman2000

 

 

Fahre derzeit keinen Smart mehr und bin auch ganz glücklich damit ;-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

  • Der letzte Post

    • Jep.  Allerdings lassen die Sensoren leider nicht die Fehlerquelle erkennen. Wenn also ein Sensor Fratze ist oder man bei einem Rad Druckverlust hat, wird das nur sozusagen "global" angezeigt als Fehlermeldung. Schwache Kür, wenn man schon ein aktives RDK verbaut, hätte man das auch vernünftig integrieren können. So hat man die Vorteile des aktiven Systems mit entsprechend höheren Kosten, aber die Vorteile nicht nutzbar gemacht! Nicht sehr smart...🙄
  • Forenstatistik

    • Themen insgesamt
      144.854
    • Beiträge insgesamt
      1.478.087
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.