Jump to content
Ebner

Fahrertür Smart 450 Bj.1999

Empfohlene Beiträge

Moin ,

neues Problem,

Fahrerseite Türöffner Bautenzug herausgesprungen,

werde ich hinfriemeln , nachdem ich jetzt weiß , wie die Innenverkleidung ausgebaut wird.

Aber seitdem schließt die Fahrertür nicht mit der FB ?

Punkt 2;

beim Versuch Überprüfen der Bremsflüssigkeit und öffnen des Behälters ,

welches Mißlang , löste sich der Behälter und ich bekam den nicht wieder angebracht.

Provesorisch mit Schaumstoff " ausgefüllt " , jemand eine Idee,

Danke ,

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden schrieb Ebner:

Überprüfen der Bremsflüssigkeit und öffnen des Behälters ,

welches Mißlang , löste sich der Behälter und ich bekam den nicht wieder angebracht.

Provesorisch mit Schaumstoff " ausgefüllt "

Da must du die Frontmaske abbauen und auch noch den Beifahrerscheinwerfer. Dann kannst du dir eine Aluleiste...so 1,5 cm breit 1mm dick ..besorgen und das dann so um den Behälter  biegen das dies den Behälter an dem Lüftungskasten fixiert. Zum fixieren an den Lüftungskasten kannste mit Blindnieten arbeiten ...Das siehste dann schon wie da vorgehst. So..oder so ähnlich kann man da vorgehen. Auf jedenfall ist das zu reparieren. Nur nicht an dem orginal Nippel. Der bricht da meist ab.

 


andreasma

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden schrieb Ebner:

Fahrerseite Türöffner Bautenzug herausgesprungen,

werde ich hinfriemeln

wenn du den Innenzug meist und den erneuern must ..musst du das Panel abmachen. Meist sind die vorne am Türöffner abgesissen am Knubbel. Nur ausgehängt.... wüste ich jetzt nicht wo der ausgehängt ist. Meist reissen die ab.


andreasma

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke ,

das mit dem Frontabbau wollte ich umgehen,aber leider....

der Behälter ist ja auch ,wie es ausschaut , nicht abgebrochen.

Aber vielleicht kann man diesen dann ,am Lüftungskasten , mit einem oder mehreren Kabelbindern fixieren.

Gut, das ich einen Satz Filter bestellt habe . Kann man gleich mit

erledigen.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Minuten schrieb Smart911a:

wenn du den Innenzug meist und den erneuern must ..musst du das Panel abmachen. Meist sind die vorne am Türöffner abgesissen am Knubbel. Nur ausgehängt.... wüste ich jetzt nicht wo der ausgehängt ist. Meist reissen die ab.

 

20210709_120817.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der Knubbel muß in den Griff , Schlitz eingedödelt werden.

Auf engsten Raum.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ja... mit Kabelbinder geht das auch . Musst nur 2 Löcher in den Kasten bohren und dann den Kabelbinder durchziehen vonder Innenseite. Meist reißt die Halterung an dem Kasten ab. Versuche da nicht zu kleben oder so ..das hält nicht. Entweder neue Leiste drum ..oder Kabelbinder. Der muß nur fest sein.

Ich habe auf mein Bremsflüssigkeitsdeckel eine 19er Mutter geklebt. Mit dem Kleber der so schwarzes Pulver noch zugesetzt bekommt. Jetzt kann ich den mit der Verlägerung und Ratsche öffnen und mit der anderen Hand halten. Der Deckel ist meist extrem fest auf dem Behälter so das man den nur schwer ab bekommt weil man nicht gscheid den mit der Hand fassen kann. Eine Zündkerzenstecker Zange kann man auch nehmen zum besseren öffnen.

bearbeitet von Smart911a

andreasma

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Super , melde das als Patent an 😁, ähnlich verhält es sich mit dem Öldeckel.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich nehme an, dass der Halter am Türöffner abgerissen ist. Der Türöffner ist mit einer Schraube fixiert von der anderen Seite ...nicht von Innen.

Man muß den Öffner abmachen und das Seil so reinsetzten und mit der Schraube fest machen. Ich habe das bei einem letztes Jahr gemacht. Dabei brach die Halterung vom Türöffner ab. Zum Glück hatte ich noch Ersatz. Diese Reparatur ist nicht ohne...

Wenn am Kopf am Seilende schon ein paar Seilfäden abgebrochen sind musst du den Zug erneuern. Der hält dann nicht mehr und die abgerissenen Fäden erschweren daß das Seil in den Außenmantel geht.


andreasma

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke,

ich habe bereits Ersatz bestellt. 8,- EUR recht günstig finde ich.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn der mechanische Türöffner nicht funktioniert , funktioniert der elektrische auch nicht ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 11.7.2021 um 13:12 schrieb Smart911a:

Ich nehme an, dass der Halter am Türöffner abgerissen ist. Der Türöffner ist mit einer Schraube fixiert von der anderen Seite ...nicht von Innen.

Man muß den Öffner abmachen und das Seil so reinsetzten und mit der Schraube fest machen. Ich habe das bei einem letztes Jahr gemacht. Dabei brach die Halterung vom Türöffner ab. Zum Glück hatte ich noch Ersatz. Diese Reparatur ist nicht ohne...

Wenn am Kopf am Seilende schon ein paar Seilfäden abgebrochen sind musst du den Zug erneuern. Der hält dann nicht mehr und die abgerissenen Fäden erschweren daß das Seil in den Außenmantel geht.

 

Am 11.7.2021 um 13:12 schrieb Smart911a:

Ich nehme an, dass der Halter am Türöffner abgerissen ist. Der Türöffner ist mit einer Schraube fixiert von der anderen Seite ...nicht von Innen.

Man muß den Öffner abmachen und das Seil so reinsetzten und mit der Schraube fest machen. Ich habe das bei einem letztes Jahr gemacht. Dabei brach die Halterung vom Türöffner ab. Zum Glück hatte ich noch Ersatz. Diese Reparatur ist nicht ohne...

Wenn am Kopf am Seilende schon ein paar Seilfäden abgebrochen sind musst du den Zug erneuern. Der hält dann nicht mehr und die abgerissenen Fäden erschweren daß das Seil in den Außenmantel geht.

Wenn der mechanische Türöffner nicht funktioniert , funktioniert der elektrische auch nicht ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Welcher elektrische Türöffner denn? 🤔

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

das sind getrennte Systeme. Die Zugseile..Innengriff /Außengriff.. haben mit dem Elekr. Verriegeln und Entriegeln nichts zu tun.

bearbeitet von Smart911a

andreasma

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke für die Antwort ,das habe ich vermutet , aber seit dem Defekt am Bautenzug , schließt die Fahrertür nicht mit FB,

Central Armaturenbrett , blinkt , schließt mal ja ,mal nein , aber nur Beifahrertür....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

dann ist an dem Schließmagneten am Türschloß etwas defekt...Stecker..Verkabelung..Musst dir alles mal ansehen. Der Schließmagnet (Elektrisch) selber geht eher selten kaputt. Dazu musst du das Panel abmachen damit du da alles nachsehen kannst


andreasma

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Aktuell beliebt

  • Der letzte Post

    • Ich fahre letztens ein Kundenauto mit einem kleinen Steinschlag in der WSS, der laut KD Aussage schon länger da ist, Probe. Natürlich nicht wegen dem Steinschlag sondern wegen eines anderem Fehlers...  Plötzlich und unerwartet reißt die Scheibe genau an dem Steinschlag ähnlich wie in der Carglas Werbung direkt an dem Steinschlag.  Ca 30cm langer Riss quer über die Scheibe.  Keine Fremdeinwirkung auf glatter Fahrbahn.  Wie wahrscheinlich ist das?  Dinge passieren halt.
  • Forenstatistik

    • Themen insgesamt
      147.223
    • Beiträge insgesamt
      1.511.205
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.