Jump to content

Empfohlene Beiträge

Ein liebes "Hallo" in die Runde. Als langjähriges schweigendes Mitglied habe ich nun mal eine Frage.

Mein erster Smart 450 existiert noch und möchte nun gerne ein eBike transportieren.

Kennt ihr da zuverlässige und vor allem ausreichend stabile Träger für?

Bisher ist mir nur Paulchen ein Begriff, der wohl auch eBikes tragen kann.

Wichtig wäre, dass ich das Bike nicht immens hoch hieven muss, denn die Dinger sind schon ziemlich schwer. Und ich auch nicht sonderlich groß und kräftig. 🙂


Spritmonitor.de

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hab mir einen originalen Smart Träger umgebaut. Den Querträger tiefergesetzt soweit möglich und eine Rückleuchtenkombi vom Anhänger montiert. Trägt 2 normale Fahrräder. 

 

Grüße Hajo 


705 Kilometer mit 19,43 Litern sind 2,75 Liter/100 Km.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke für die Idee. Nur befürchte ich, reicht weder mein technisches Verständnis noch mein handwerkliches Talent dafür aus. :(

Wieviel wiegen 2 Fahrräder? Mein eBike wiegt ungefähr 26kg, meine ich.


Spritmonitor.de

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das Problem wird das Gewicht sein. Die meisten Fahrradträger tragen 30- 40 kg beim Smart

 

Hier vielleicht, soll zwei E-Bikes aushalten (60kg): 

https://www.misterdotcom.de/produkte/smart/fortwo-450-bis-2007/transport/1104/fahrradtraeger-smart-450-fortwo-coupe-cabrio?number=MDC10853

bearbeitet von greatoldman

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

...oder gleich eine AHK und dort den Träger montierten. Dann dürfte man mehr laden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ein normales Fahrrad wiegt ungefähr 20 Kg.


705 Kilometer mit 19,43 Litern sind 2,75 Liter/100 Km.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde schrieb greatoldman:

...oder gleich eine AHK und dort den Träger montierten. Dann dürfte man mehr laden.

 

Dann könnte man auch gleich einen Anhänger ankuppeln und dort das Fahrrad oder auch ein Motorrad drauf stellen! 🙂

Wie war das noch mal mit den Kanonen und den Spatzen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden schrieb Funman:

Ein normales Fahrrad wiegt ungefähr 20 Kg.

...es geht um E-Bike die sind schwerer 25kg.

bearbeitet von greatoldman

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden schrieb Ahnungslos:

 

Dann könnte man auch gleich einen Anhänger ankuppeln und dort das Fahrrad oder auch ein Motorrad drauf stellen! 🙂

Wie war das noch mal mit den Kanonen und den Spatzen?

..hatte ich auch schon gedacht. Den Hänger könnte man auch anderweitig nutzen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Paulchen ist super! Haben wir uns kürzlich angeschafft für unsere Ebikes. Montage ist einfach, Fahrräder sind nicht so weit oben und zwei Ebikes sind überhaupt kein Problem1


Wieselchen darf das!!!

sos.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Anhängerkupplung ist mir erstens zu teuer und zweitens würde die mich im normalen Betrieb stören. Die steht vermutlich hinten ein ganzes Stück raus. Einen Anhänger habe ich bisher nicht gebraucht, wenigstens nicht so oft, dass sich der Preis dafür lohnen würde.


@cheesieGute Erfahrung mit Paulchen, hört sich passend an. Wie lange habt ihr das schon und wie oft seid ihr unterwegs gewesen?


Spritmonitor.de

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Paulchen ist bei uns im Juni eingezogen 😃 Mein Mann nimmt sein Fahrrad öfter mal mit zur Arbeit (Wochenendpendler), das ist eine einfache Strecke von 330 km. Der Heckträger ist mit etwas Übung in 5 min am Auto und das Fahrad braucht noch mal 5 min. Beim Fahren gibt's auch keine Probleme, man sollte nur darauf achten, das die Fahrräder breiter sind als der smart.


Wieselchen darf das!!!

sos.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@cheesie Danke dir.

Ja, dass die Räder breiter sind ist klar bei dem Kleinen. Ich überlege da schon, was man hinten draufmachen könnte, um zu üben. Denn ich fahre seit langem ausschließlich Smart und bin breite Wagen gar nicht mehr gewöhnt.


Spritmonitor.de

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Aufsatzspiegel die an die Breite des Smart mit Fahrräder erinnern. 

zB oder ähnliche Spiegel

81rn1yMxNOL._AC_SL1500_.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 38 Minuten schrieb greatoldman:

Aufsatzspiegel die an die Breite des Smart mit Fahrräder erinnern. 

zB oder ähnliche Spiegel

 

Gute Idee. 👍


Spritmonitor.de

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich bin selbst auch gerade auf der Suche nach einem Fahrradträger, zwar für normale Fahrräder und nicht unbedingt für E-Bikes. Während meiner Online-Recherche bin ich auf folgenden Beitrag gestoßen: https://www.fahrradbook.de/fahrradtraeger-test/. Hier werden verschiedene Fahrradträger untersucht und miteinander verglichen. Vielleicht hilft dir dieser Artikel ja auch weiter. Mir hat er zumindest geholfen. Und eure Kommentare natürlich auch, danke. 🙂

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 41 Minuten schrieb smarterthanthou:

Ich bin selbst auch gerade auf der Suche nach einem Fahrradträger, zwar für normale Fahrräder und nicht unbedingt für E-Bikes. Während meiner Online-Recherche bin ich auf folgenden Beitrag gestoßen: https://www.fahrradbook.de/fahrradtraeger-test/. Hier werden verschiedene Fahrradträger untersucht und miteinander verglichen. Vielleicht hilft dir dieser Artikel ja auch weiter. Mir hat er zumindest geholfen. Und eure Kommentare natürlich auch, danke. 🙂

Hast schon gelesen, dass fast alle "Kupplungsträger" sind😇 Dachträger kommen ja nicht in Frage

bearbeitet von greatoldman

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 23 Stunden schrieb smarterthanthou:

Ich bin selbst auch gerade auf der Suche nach einem Fahrradträger, zwar für normale Fahrräder und nicht unbedingt für E-Bikes. Während meiner Online-Recherche bin ich auf folgenden Beitrag gestoßen: https://www.fahrradbook.de/fahrradtraeger-test/. Hier werden verschiedene Fahrradträger untersucht und miteinander verglichen. Vielleicht hilft dir dieser Artikel ja auch weiter. Mir hat er zumindest geholfen. Und eure Kommentare natürlich auch, danke. 🙂

Danke für den Link. Helfen kann er leider nicht, denn es geht nur zum kleinsten Teil um Heckträger. Auch wird einmal dick geschrieben, für eBikes sind nur Kupplungsträger erlaubt, an anderer Stelle der Seite wird wiederum auf andere Trägerarten für eBikes eingegangen. Spricht nicht für sonderlich gute Info, finde ich so rein persönlich. Ich habe jetzt nicht jede Trägermarke angeklickt, nur einen Teil. Allerdings dabei keine für meine Smarts City Coupe, Bj, 2003 und 2004 gefunden.


Spritmonitor.de

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

https://fahrradtraeger-vergleich.com/smart-fahrradtraeger/

 

Hier ein kleiner Test extra für Smart, sogar mit schönem Filmchen

 

Um mal zu sehen was es alles gibt an Halter gib mal in goooogle:

 

fahrradträger für smart/bilder

 

ein

bearbeitet von greatoldman

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

...hier gibt es was für 50 Euro! für den 450

 

https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeige/fahrradtraeger-fuer-smart-for-two-450-coupe/1505491710-223-7532

 

hier für 25 Euro

 

https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeige/smart-fortwo-fahrradtraeger-grundtraeger-unvollstaendig-/1503259480-223-2895

 

In eBay Kleinanzeigen gibt es einige. Vielleicht ist ja was dabei

bearbeitet von greatoldman

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Finde da nur ein Video. Und der Träger sieht aus, als funktioniert der nur mit Herrenrädern.

Der smart-eigene Träger fliegt raus wegen der Höhe. Ich bin nicht gerade die Größte und habe nicht die meisten Muckis, ich kriege mein eBike da gar nicht hoch. Und die Stange selber weiter unten anbauen, dazu schrieb ich vorher schon, das ist nicht mein Ding, das traue ich mir nicht zu.

Aber den Kleinanzeigenmarkt werde ich mal nach dem Paulchen durchforsten. Der scheint am besten zu mir zu passen. Da hängt das Rad am tiefsten, er sieht damit am leichtesten zu beladen aus.


Spritmonitor.de

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 31.8.2020 um 22:52 schrieb Funman:

Ich hab mir einen originalen Smart Träger umgebaut. Den Querträger tiefergesetzt soweit möglich und eine Rückleuchtenkombi vom Anhänger montiert. Trägt 2 normale Fahrräder. 

 

Grüße Hajo 

Frag doch mal Hajo was er umgebaut hat. Vielleicht hat er Bilder

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 17 Minuten schrieb greatoldman:

Waren alles nur Vorschläge Viel Spass beim suchen 😉

Ich weiß. Aber bevor ich das einfach so unkommentiert stehen lasse und nur denke "Passt nicht" gebe ich doch lieber eine Rückmeldung.
Hajo fragen ist eine Option. Wobei ich da wohl eher fragen müsste, ob er mir einen umbauen würde. Ich bekomme ja noch nicht einmal ein Loch in die Wand gebohrt. 😫 😅


Spritmonitor.de

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 1.9.2020 um 12:20 schrieb Ahnungslos:

 

Dann könnte man auch gleich einen Anhänger ankuppeln und dort das Fahrrad oder auch ein Motorrad drauf stellen! 🙂

Wie war das noch mal mit den Kanonen und den Spatzen?

😉 Anhänger Geschwindigkeitsbeschränkung. Nur Kupplung nutzen > Höchstgeschwindigkeit (welche ich nicht ausprobieren würde) Die Kupplung steht nicht weit raus. Der Stecker kann auch darunter.

 

https://www.misterdotcom.de/produkte/smart/fortwo-450-bis-2007/transport/274/anhaengerkupplung-smart-fortwo-typ-450

 

Ist halt eine Preissache.

Mach einfach einen "hinten" dran.

 

https://www.misterdotcom.de/produkte/smart/fortwo-450-bis-2007/transport/1104/fahrradtraeger-smart-450-fortwo-coupe-cabrio?c=151

 

Der ist doch tief und für E-Bikes und ohne AHK

 

Lese bis unten durch 40 kg pro Rad möglich!

 

 

bearbeitet von greatoldman

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Aktuell beliebt

  • Der letzte Post

    • @Ahnungslosja genau, dass ist das Problem. Es gibt ja von z.B. von Hazet einen Ausziehersatz der nur das der eben gute 300,- Euro kostet. Hier mal ein link zur Funktionsweise wobei ich denke dass dieses System den Profis hier bekannt sein wird: Hier sieht man ja übrigens auch sehr gut den Unterschied zum smart cdi welcher diese Senkung um den Glühkerzensitz nicht hat, sodass das Öl/Lösemittel direkt wieder abläuft.     Habe (unter Anleitung eines Meisters) mit einem solchen System mal vor Jahren bei einem Opel Zafira die Kerzen gezogen allerdings mit abmontierten Zylinderkopf. Dabei wird allerdings mit einem Schlag zuerst die Kerze zerstört bzw. das Heitzelement gezogen. Aktuell habe ich leider keinen Zugang zu einem solchen System. Ich frage mich daher ob es ein ähnliches und günstigeres System gibt bei welchem die Kerzen nicht zerstört werden müssen. Zunächst werde ich es bei der vorletzten Kerze aber mal mit der "guten" Knipex (mit viel Gripp) versuchen. @Outliner Wenn das nicht hilft, einen großen Lappen über die Kerze legen, den Motor (im Stand) bisschen hochjagen und hoffen das es gut geht und die Kerze rauskommt.   
  • Forenstatistik

    • Themen insgesamt
      146.811
    • Beiträge insgesamt
      1.505.418
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.