Jump to content
rbs2803

CDI Rücklaufleitung turbo wechseln

Empfohlene Beiträge

Hallo zusammen. 

Hatte von euch schon jemand die Rücklaufleitung vom Turbo gewechselt? 

Die Leitung bei meinem alten CDI (BJ2004 220tkm) ist sehr stark verrostet. 

Ich habe Bedenken die Schrauben am turbo heraus zu bekommen ohne das da alles abreißt. 

Gruß Ralph 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Schon oft. Bisher gingen die Schrauben problemlos raus. Nur die Köpfe waren teils stark dünngerostet. Ich hab dann eine E Profil Nuß ("Außentorx") mit Untermaß draufgehämmert. Damit gings bisher immer. 

 

Grüße Hajo 


705 Kilometer mit 19,43 Litern sind 2,75 Liter/100 Km.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sehr heikle Aktion. Ich habe da schon Schraubenköpfe gesehen die waren als solche gar nicht mehr zu erkennen. So weggegammelt waren die. Es kommt drauf an wie das bei deinem ist. Mit WD40 einsprühen und sehen was passiert bei aufdrehen. Zum wechseln muß die ja raus. Wenn sie abreißt musste den Turbo ausbauen und versuchen den Stummel da raus zu bekommen. Oder gleich eine neue Rumpfgruppe kaufen.

 

Die Schraube die in den Motorblock geschraubt wird hat es auch in sich. Es ist eine M10 oder 12  Feingewinde. Du must die als aller erstes so 1 cm reinschrauben und nicht verkannten. Dann erst oben die Leitung dran machen. Und nach und nach die Schrauben festziehen.

bearbeitet von Smart911a

andreasma

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Minute schrieb Smart911a:

Schraube die in den Motorblock geschraubt wird

 

vor 49 Minuten schrieb rbs2803:

Rücklaufleitung

 


705 Kilometer mit 19,43 Litern sind 2,75 Liter/100 Km.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

genau da hab ich so meine Bedenken. Schraubenköpfe stark weggerostet.

Ich werde den Motor wohl schön warm fahren und ggf mit Brenner die schrauben überreden aufzudrehen.Neuer Turbo wäre doof.

Der hat ja erst 200 tkm, sollte noch etwas laufen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ja versuchs. Ist ein M6er Schräubchen. Viel halten die nicht aus.


andreasma

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden schrieb Funman:

 

 

911a sprach vom Benziner. Diese Schraube entfällt beim cdi


SMART 451 2007 Turbo Cabrio 115 PS 

SMART 451 CDI 2013 54 PS Coupe' 

W211 E200 Kompressor 184 PS Prins VSI 2 LPG 

T4 California Exclusive 1996 115 PS 2.5l Benziner 5 Zylinder KME Nevo Plus LPG

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

dachte das wäre beim Diesel auch so. Ach so..der hat da nur eine Leitung...ah Ok

bearbeitet von Smart911a

andreasma

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich vermute mal, Smart911a meint den Zulauf bzw. dessen Hohlschraube am Block. Die gibts auch am Diesel. 

 

rbs2803 hat aber nach dem Rücklauf gefragt. 


705 Kilometer mit 19,43 Litern sind 2,75 Liter/100 Km.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 9 Stunden schrieb Funman:

Ich vermute mal, Smart911a meint den Zulauf bzw. dessen Hohlschraube am Block. Die gibts auch am Diesel. 

 

rbs2803 hat aber nach dem Rücklauf gefragt. 

 

Nein beim Benziner ist vor und Rücklauf in einer doppelten Leitung zusammengefasst. Beim CDI ist es jeweils separat vorhanden. Daher muss beim Benziner zwingend auch der Vorlauf gelöst werden. Allerdings ist die Leitung beim Benziner zum Glück auch von besserer Qualität als beim CDI und muss daher seltener erneuert werden. 

IMG_20200820_081932.jpg

bearbeitet von maxpower879

SMART 451 2007 Turbo Cabrio 115 PS 

SMART 451 CDI 2013 54 PS Coupe' 

W211 E200 Kompressor 184 PS Prins VSI 2 LPG 

T4 California Exclusive 1996 115 PS 2.5l Benziner 5 Zylinder KME Nevo Plus LPG

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.