Jump to content

Empfohlene Beiträge

Hallo,

 

mein Freund und ich wollen für 2 Wochen nach Liganano in Italien fahren 700-800 km, mein Smart ist die erste Generation 450 CCM, und 1999 Baujahr und hat schon 160.000 Km drauf, er läuft wie eine eins, haben aber Angst das er die Strecke nicht packt und wir nicht hin und zurück kommen ? Könnt ihr uns vielleicht helfen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also ich bin mit meinen damaligen 450'er BJ. 2000 viel Gereist mit vielen Kilometern.

Ich kenne auch persönlich mehrere 450'er Fahrer, die nach Spanien oder sogar Portugal fahren.

Das wichtigste ist, dass du alle Flüssigkeiten im Blick behältst und den Motor warm bzw. nach längerer Autobahnfahrt wieder kalt fährst.

Wichtig ist aber, dass du alle 200 bis 300 km dem Motor eine Pause gönnst.

Ansonsten liegt es nur daran, ob du es dir zutraust, mit dem Smart so eine weite Strecke zu fahren.

Ach ja einen Tipp habe ich noch, vorsorglich eine ADAC Mitgliedschaft mit Europa Option abschließen.

Denn wenn was ist, kommst du und dein Smart wieder Heim falls irgendwas was passiert.


Beiträge dieses Benutzers können Spuren von Ironie, Sarkasmus, Uran, purer Boshaftigkeit, Fachwissen und Erdnüssen enthalten!

This user's posts may contain traces of irony, sarcasm, uranium, pure malice, expertise and peanuts!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Minuten schrieb Smart 451:

 

Wichtig ist aber, dass du alle 200 bis 300 km dem Motor eine Pause gönnst.

 

Soweit alles korrekt, aber diese Aussage hätte ich gern erklärt bekommen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Minuten schrieb Outliner:

Soweit alles korrekt, aber diese Aussage hätte ich gern erklärt bekommen!

Das war mal eine Aussage meines Mechatronikers im SC damals. Er meinte, dass der Motor nicht durch lange thermische Belastung keinen Schaden nimmt.


Beiträge dieses Benutzers können Spuren von Ironie, Sarkasmus, Uran, purer Boshaftigkeit, Fachwissen und Erdnüssen enthalten!

This user's posts may contain traces of irony, sarcasm, uranium, pure malice, expertise and peanuts!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das ist schon allein wegen des Tankens erforderlich, weil der 1999er Smart ja zwangsläufig ein Benziner mit dem kleinen Tank sein muß!

Ok, 200 km ist da vielleicht schon zu früh aber zwischen 300 km und 400 km dürfte er bei flotter Fahrweise schon ziemlich leer sein! 😉

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Minute schrieb Smart 451:

Das war mal eine Aussage meines Mechatronikers im SC damals. 

 

Was ein Schmarren, ist es nicht? Es ist, es ist!

So ein Blödsinn kann nur von einem SC Typen kommen! 🙄

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Minute schrieb Ahnungslos:

 

Was ein Schmarren, ist es nicht? Es ist, es ist!

So ein Blödsinn kann nur von einem SC Typen kommen! 🙄

Geschadet hat es auch nicht, dass ich nach den Kilometern eine Pause gemacht habe. 🤔😏


Beiträge dieses Benutzers können Spuren von Ironie, Sarkasmus, Uran, purer Boshaftigkeit, Fachwissen und Erdnüssen enthalten!

This user's posts may contain traces of irony, sarcasm, uranium, pure malice, expertise and peanuts!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das mag ja sein, aber erforderlich ist es auf jeden Fall nicht.

Als ich nach Budapest zu den Smartimes gefahren bin, waren es 400 bis 500 km, dann musste ich Tanken!

Ansonsten wäre ich weiter gefahren, bis der Tank leer gewesen wäre.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Natürlich! Ich lasse sogar bei längeren Strecken beim Tanken und Rauchpausen den Motor laufen. In jedem Auto!

Druckaufbau im Kühlsystem durch aufsteigende Hitze und Schäden durch Temperaturunterschiede lassen sich so minimieren.

Durch Abstellen des Motors sind z.B. reihenweise Diesel-Motoren beim Jeep Cherokee gestorben die von VM produziert wurden. Abhilfe war hier ein Umwälzpumpe von einer Standheizung zu verbauen, damit sich die Hitze nicht im Kopf sammelt und ein elektrischer Kühlerlüfter mit entsprechender Nachlaufzeit.

Und he, so warm wie es in dem engen Gehäuse beim Smart ist vermeide ich jeden Temperaturwechsel. Ich gucke auch welches Auto ich nehme falls noch ein Weg ansteht.

Das Auto was zuletzt geparkt wurde wird genommen, innerhalb der Abkühlphase.

Danach ist es natürlich wurscht.

bearbeitet von Outliner

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 8 Stunden schrieb Mrs.Battiston:

haben aber Angst das er die Strecke nicht packt und wir nicht hin und zurück kommen ?

Klick!

 

Grüße Hajo 


705 Kilometer mit 19,43 Litern sind 2,75 Liter/100 Km.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also ich bin mit meinem Smart (450 city-coupe 0.8 CDI, Baujahr 2003, 200.000 km) ziemlich spontan und ohne große Vorbereitung zum Campen nach Schweden gefahren. Das waren in Summe bestimmt über 1.500 km. Das hat auch gut geklappt. Ich würde allerdings nie wieder so unvorbereitet losfahren.

Ich bin damit auch durch die Wälder Schwedens gefahren (keine Ahnung was mich da geritten hat). Bei sowas muss man wegen der tiefen Löcher natürlich immer mit der Ölwanne aufpassen, damit man sich die nicht aufreißt. Ist halt kein Offroader!

 

Checkt auf jeden Fall die Flüssigkeiten und die Reifen und nehmt, wenn ihr habt, ein entsprechendes OBD-Gerät mit. Manchmal ist es hilfreich bei Problemen dieses besser identifizieren zu können. Teilweise könnt ihr bei kleineren Defekten dann selbst reparieren oder eben eine Werkstatt das mögliche Problem genauer beschrieben. Sonst könnte es teuer werden.

Falls ihr sowas nicht habt, bestimmt auch nicht so wild. Ich glaube in Italien fahren eher Smart als in Schweden. Da wird es dann bestimmt auch entsprechende Werkstätten geben.

 

Und auf jeden Fall eine Mitgliedschaft bei einem Automobilclub zur europaweiten Pannenhilfe!!!

 

Grüße

Entol

bearbeitet von entol

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Stunden schrieb Funman:

Klick!

 

Grüße Hajo 

👍


Beiträge dieses Benutzers können Spuren von Ironie, Sarkasmus, Uran, purer Boshaftigkeit, Fachwissen und Erdnüssen enthalten!

This user's posts may contain traces of irony, sarcasm, uranium, pure malice, expertise and peanuts!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden schrieb entol:

zum Campen nach Schweden gefahren.

 

Wir sind gerade aus Schweden zurück. 1 Smart 450 CDI, 2 Fahrräder, 1 Fahrradträger, Gepäck für 2 Personen incl. eigenem Grill mit Gasflasche und Brenner zum Anzünden. Paßt. Wir warem am Vänern, dem größten schwedischen See.

 

Grüße, Hajo


705 Kilometer mit 19,43 Litern sind 2,75 Liter/100 Km.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Der letzte Post

  • Forenstatistik

    • Themen insgesamt
      146.614
    • Beiträge insgesamt
      1.502.012
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.