Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
MineCooky

[EQpassion Blog] smart ED auf 100 PS tunen oder auch nur nur die Rekuperation steigern

Empfohlene Beiträge

Wer einen smart ED3 besitzt, der weis, dass dieser kleine Stadtflitzer bereits ab Werk eine sagenhafte Beschleunigung hat. Und das, obwohl er eigentlich durchgehend mit limitierter Leistung unterwegs ist. Der verbaute Elektromotor von der EM-motive GmbH kann volle 80kW leisten, wurde im smart aber auf 55kW (60kW beim Brabus) limitiert.

 

Nun bietet Steinbauer zwei Tuningkits an:
• Gesteigerte Rekuperation & 100 PS Motorleistung
• Gesteigerte Rekuperation

 

Damit kann der kleine smart zeigen, was er tatsächlich drauf hat. Die Tuningfirma verspricht 25% mehr Leistung, Drehmoment und eine stärkere Rekuperation. Grund genug das mal auszuprobieren und zu testen, wie die kleine Rakete dann unterwegs ist und was sie auf dem Leistungsprüfstand macht.

 

Zu diesem Zweck habe ich das große Kit mit 100PS und gesteigerter Leistung es in meinen mittlerweile 230.000 km alten smart ED eingebaut. in meinem Blog findet Ihr den vollen Bericht:

 

smart ED auf 100 PS tunen oder auch nur nur die Rekuperation steigern?

 

 

Leistungssteigerung+für+den+smart+Header

bearbeitet von MineCooky

smart fortwo 451er ED 3,7kW-Lader, EZ 05/2013; aktuell >220.000km
smart fortwo 453er EQ 22kW-Lader; EZ 05/2018; aktuell >90.000km
EQpassion.de, alles rund um den smart EQ.

 

"Aus Gaspedal wird Spaßpedal"
- Smart

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Zum Tuning:

Ganz ehrlich ?
Die Leistungskurve gefällt mir nicht.

 

https://www.eqpassion.de/tuning-für-den-smart-ed---100ps-stromer

 

Da geht unter 50 km/h nicht mehr  ab. Gerade da wo es innerstädtisch erwünscht wäre. Die Gummis würden es schon halten,  bei einem getunten Brabus geht bei Kickdown bei 20-30 km/h immerhin ein mehrfaches an Power auf die Gummis.

Keiner benötigt den Schub zwischen 50 und 70, diese Leistungscharakteristik fördert lediglich den Lappenverlust in der City, zu mindestens hohe Ticketpreise.


Schön wenn er dann am Ortsausgang zieht, aber 12 Ampeln vorher in der City wäre der Schub schöner gewesen, bzw. beim Spurwechsel im Bereich 20-55 km/h 

Wenn es von 15 - 60 deutlich mehr Schub geben würde, das würde dem Einsatzgebiet des SMART wesentlich besser entsprechen. Im Moment ist er in dem Bereich deutlich entfernt von einem Haftungsabriss der Pellen auf der HA. 

 

Aus meiner Sicht daher am Thema vorbei programmiert. 

 

Sieht man auch in dem   Youtube Video. 

 

 

Bis ca. 50 km/h  rund  eine Wagenlänge  besser. Aber: Im Steinbauer SMART dürfte der Fahrer 25 Kilo weniger auf den Rippen haben, außerdem steht er 1/10 Sec. früher auf dem Pedal. 

 Im Video aber  zugeben besser als das Leistungsdiagramm vermuten lassen würde.  Möglichweise fährt der Steinbauer meinem Brabus innerstädtisch gar nicht weg ?  . 

bearbeitet von 380Volt

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.