Jump to content

MineCooky

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    62
  • Benutzer seit

Persönliche Informationen

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

Aktivieren
  1. MineCooky

    FORMORE

    Der Artikel ist nun in seiner ersten Version online. Offiziell öffentlich geht er erst morgen, bis dahin habe ich nochmal nach Rechtschreibfehler geguckt und ihn dann auch in die restliche Seite eingebunden. Der smart formore - smart SUV von 2004 An der Stelle auch nochmal ein dickes Danke an euch, für Eure Unterstützung. 🙂
  2. MineCooky

    FORMORE

    Selbstverständlich. 🙂
  3. MineCooky

    FORMORE

    Ja das ist ein Thema für sich. Aber lassen wir das hier mal außen vor. Auf jeden Fall mal ein dickes Danke an alle hier im Thread. War selbst damals nur 8 Jahre alt, Eure Erinnerungen an das sind echt Gold wert. Von Daimler habe ich die Zusage, dass man mir noch ein paar originale Fotos von der Studie, bzw dem seriennahen Fahrzeug gibt, welches heute noch existiert. Aus all dem werde ich einen schönen Artikel schreiben. Das ist echt spannend, was da 2004 bis 2006 passiert ist und wie kurz vor knapp es dann doch abgesagt wurde.
  4. MineCooky

    FORMORE

    Glücklicherweise gibt Herr Wolfgang Ufer, CEO smart Deutschland, ein klares Statement hierzu: "Ach übrigens, dieses Fahrzeug ist kein Ersatz für unseren fortwo sondern eine intelligente Erweiterung unseres urbanen vollelektrischen Segments, d.h. super kompakte Außenmaße aber mit tollem, großzügigen Innenraum sowie vielen smart Innovationen rund um Design, Space und Connectivity." Der smartEQfortwo wird weiterhin gebaut und es wird einen Nachfolger geben. Smart weis sehr wohl, was "smart" ist.
  5. MineCooky

    FORMORE

    Ohh, okay. Alles klar. 🙂
  6. MineCooky

    FORMORE

    Absolut richtig. Sonst hätte ich auch nicht einen Thread von 2004 ausgegraben. 🙂 Interessant. Warum damals schon so eine hohe Zahl? Finde es echt schade, dass es keine schöne und erst recht keine offizielle Bilder von der alten Studie gibt. Würde die gerne auf meiner Webseite unter den Studien aufnehmen, da sie ja mittlerweile von großer Relevanz ist. Aber das scheint nicht so einfach zu sein..
  7. MineCooky

    FORMORE

    Gab's dazu eigentlich damals auch eine Pressemitteilung (oder ist das hier der Pressetext?) und Bilder?
  8. Der deutsche YouTuber "buzzingDANZEI" gibt nach 8 Jahren seinen smart ED ab und ersetzt ihn durch einen VW eUP!. Da ich meinen 453er (gestern) auch abgegeben habe, fuhr ich nochmal eine letzte Tour mit ihm. Dabei entstand dieses Video. Wir gehen unsere langjährigen Erfahrungen mit den elektrischen smarties durch und nehmen seinen nochmal genauer unter die Lupe. Der smartED bleibt natürlich in der Familie, er geht an den Schwiegervater. Und weil man es sich mit dem nicht verscherzt, ist Nino kein Risiko eingegangen und wir sind zusammen sein smart durch gegangen. Logischerweise inkl. dem Akku. Den vollen Bericht gibt's auf YouTube. In Summe hat der Akku noch 92 % Restkapazität und die Werkstatt hat bei der letzten Inspektion nochmal richtig abgesahnt, alles gemacht, was man machen könnte. So kommt der Schwiegervater nun zu einem top gepflegten Auto. Das hätte der vor 8 Jahren vermutlich auch nicht gedacht, als sie zusammen den Kleinen mit dem Hänger von Stuttgart nach Wuppertal. Diagnose: Elektroauto-Batterie nach 8 Jahren Top oder Schrott? Zustand und Fazit Elektro-Smart
  9. Wer einen smart ED3 besitzt, der weis, dass dieser kleine Stadtflitzer bereits ab Werk eine sagenhafte Beschleunigung hat. Und das, obwohl er eigentlich durchgehend mit limitierter Leistung unterwegs ist. Der verbaute Elektromotor von der EM-motive GmbH kann volle 80kW leisten, wurde im smart aber auf 55kW (60kW beim Brabus) limitiert. Nun bietet Steinbauer zwei Tuningkits an: • Gesteigerte Rekuperation & 100 PS Motorleistung • Gesteigerte Rekuperation Damit kann der kleine smart zeigen, was er tatsächlich drauf hat. Die Tuningfirma verspricht 25% mehr Leistung, Drehmoment und eine stärkere Rekuperation. Grund genug das mal auszuprobieren und zu testen, wie die kleine Rakete dann unterwegs ist und was sie auf dem Leistungsprüfstand macht. Zu diesem Zweck habe ich das große Kit mit 100PS und gesteigerter Leistung es in meinen mittlerweile 230.000 km alten smart ED eingebaut. in meinem Blog findet Ihr den vollen Bericht: smart ED auf 100 PS tunen oder auch nur nur die Rekuperation steigern?
  10. Mal ein kleiner Nachtrag, Leistungsprüfstand kam dann am 10. August 2019 dran: smart electric drive - 90% Rest nach 2.000 Zyklen Des Weiteren hat nun ein Bayrisches ED Cabrio die 400.000 km geknackt: Mit den 200.000 km von unserem smart kündigte ich ja bereits an, dass es nicht die HV-Technik sein wird, welche mit den Kilometer dann irgendwann das zeitliche segnet. Hatte ich recht? Was ist in den letzten 200.000 km kaputt gegangen? 400.000 km mit dem smart ED Cabrio
  11. Tatsächlich war ich sogar sowohl bei einem smart SC, als auch bei einer Mercedes Niederlassung. Letztere hatte es bereits vor Jahren erfolgreich über diesen Weg gemacht. Leider hat das aber irgendwie Daimler-Intern Wellen geschlagen und warum auch immer bekommt nun keiner mehr die Freischaltcodes von Daimler dazu....
  12. Hallo an alle 🙂 habe meine überraschend gewonnene Freizeit mal genutzt und geguckt, dass ich in meinem 2013er smart ED3 das originale Lenkrad mit Tempomat und Rekupedalen (Was sind Rekupedale?) nachrüste. Technisch ist im smart ED3 alles da, es fehlt lediglich das Lenkrad. Dessen Einbau ist nicht schwer, da es sich aber einen Airbag hat, würde ich empfehlen es ne Werkstatt machen zu lassen. Ist in 15 Minuten erledigt. Dann kommt die Freischaltung des Tempomats und der Wippen: Ich war erst in einem smart Center und dann bei einem Mercedeshändler. Beide durchaus fähige Autohäuser, leider aber mit den Händen gebunden. Sie dürfen den Tempomat und die Wippen nicht freischalten, entsprechend bekommen sie nicht den Code dazu von smart. Soweit mir das erklärt wurde, fehlt dem 451er ED die offizielle Zulassung das nachgerüstet zu bekommen. Da der Freischaltcode fahrzeugspezifisch ist, nützt es auch nichts nach dem zu graben. Letztendlich hatte es einen guten Freund gebraucht, der es dann Bit für Bit freigeschaltet hatte. 8-) Nun cruse ich also mit dem Tempomat und härtester Rekustufe durch die Gegend:
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.