Jump to content

Empfohlene Beiträge

... der Neue. 

 

Obwohl, "neu" bin ich gar nicht mehr so. 

Ich bin 2000 gebaut worden, war einer der ersten Cabrios, daher auch meine Farbe. Sommersonnenglücklichgelb mit bisserl Silber. Im Schein steht zwar was von "helloyellow" aber ... wer glaubt schon was im Schein steht. 

 

Charlie, mein Fahrer (der Zweite) hat schon viel erlebt mit mir, und ich mit ihm. 

Wir waren zusammen auf Campingtour in Italien. ... ein Traum, ich so oben ohne. 🙂 Die engen Gassen der Toskana, schnell um die Ecke geflitzt. Auf der Autobahn hatten die Carabineri auch recht geschaut, als ich mit 160 an ihnen vorbeigeflitzt bin. Sie haben gelacht, ... wie es immer alle machen. Bei dieser Farbe! ... es ist mehr, ein Lebensgefühl. 😉

 

Harte Zeiten kamen für mich, als wir ins Studium kamen. Das Geld war knapp, oft wurde eine Inspektion ausgelassen, aber ich habe immer meinen Mann gestanden, ihn nie stehen lassen. 

 

Schlechte Erfahrungen habe ich eigentlich nur mit den Machanikern, egal ob bei Smart oder Mercedes, gemacht. 

Oft bin ich kaputter raus, als ich rein gekommen bin. 

 

Irgendwann hat mein Herz versagt. ... bei den üblichen 80-90 tausend. 

Mein Fahrer war am Boden zerstört, aber aufgeben wollte er mich nicht. 

Ein Käferspezialist hat mich wieder flott bekommen, ... aber der war halt gut bei Käfern. Ein Smart ist halt doch etwas anderes. 

Es begann die Odysee der Werkstätten. 

"Verschrotten", "Verkaufen", "Austauschmotor" wurde in den dunklen Ecken der Werkstätten geflüstert. Verstohlene Blicke unter meine Haube geworfen. 

 

Gelb ist eine Lebensphilosophie! Sagte mein Fahrer. Ich verbrachte lange Zeit geschützt in einer Garage. Versichert,  angemeldet. Mein Fahrer haderte. 

Ein Freund, der stets zur Seite stand, ... verkaufen? verschrotten? ausschlachten? 

 

Gelb ist nicht nur eine Farbe.  

 

Eines Tages wurde das schützende Tuch unter der ich mich verbarg gelüftet. 

Ein gelber Engel (da war sie wieder, diese Farbe), löste meine Bremsen, befreite meinen festgebackenen Starter, spendete mir Strom, bis ich ansprang. 

... stotternd, blau hustend. 

 

Mit 60 schlichen wir über die Landstraßen, von einer Stadt in die andere. 

Wieder ein Spezialist, ... ein echter. Kein Lehrling aus so einem Autohaus, ein Meister seines Fachs. Meines Fachs. 

Viel schraubte er an mir, besserte aus, reparierte. 

Teuer war ich, ein anderer Fahrer hätte dafür einen neueren, einen besseren wie mich bekommen können. 

Ich sagte es meinen Fahrer. 

Charlie sagte nur ein Wort zu mir. 

-> Gelb! 


"gelb" ist keine Farbe, "gelb" ist eine Lebenseinstellung. ... sagte der sommersonnenglücklichgelbe Smart. 🙂

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Na denn mal, ein Gelbliches Willkommen.😊

bearbeitet von Smart_Oldie

Gruß Larry

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallole und willkommen im Forum! :classic_smile:

Diesmal auch in der richtigen Rubrik!

 

Eine ganz schöne Geschichte und mittlerweilen 20 Jahre alt, dazu schon mal herzlichen Glückwunsch!

Zum Glück gibt es regional ganz empfehlenswerte Alternativen zu Smart und Mercedes, um solche Erfahrungen nicht mehr machen zu müssen! :classic_wink:

Am besten schreibst Du mal, aus welcher Gegend Du ungefähr kommst, muß nicht mit Straße und Hausnummer sein, um zu sehen, ob wir Dir da etwas empfehlen können!

 

Die Alternativen braucht man auch, wenn jede Reparatur den Zeitwert den Smart übersteigt! 

Oder man weiss sich bis zu einem gewissen Maß selbst zu helfen, das ist ohnehin immer am besten!

 

Falls Du Fragen hast, wie Du in Deinem anderen Fred schon angedeutet hast, nur her damit!

 

bearbeitet von Ahnungslos

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 33 Minuten schrieb Smart_Oldie:

Na denn mal, ein Gelbliches Willkommen.😊

Danke, Danke. :


"gelb" ist keine Farbe, "gelb" ist eine Lebenseinstellung. ... sagte der sommersonnenglücklichgelbe Smart. 🙂

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 30 Minuten schrieb Ahnungslos:

Hallole und willkommen im Forum! :classic_smile:

Diesmal auch in der richtigen Rubrik!

 

Eine ganz schöne Geschichte und mittlerweilen 20 Jahre alt, dazu schon mal herzlichen Glückwunsch!

Zum Glück gibt es regional ganz empfehlenswerte Alternativen zu Smart und Mercedes, um solche Erfahrungen nicht mehr machen zu müssen! :classic_wink:

Am besten schreibst Du mal, aus welcher Gegend Du ungefähr kommst, muß nicht mit Straße und Hausnummer sein, um zu sehen, ob wir Dir da etwas empfehlen können!

 

Die Alternativen braucht man auch, wenn jede Reparatur den Zeitwert den Smart übersteigt! 

Oder man weiss sich bis zu einem gewissen Maß selbst zu helfen, das ist ohnehin immer am besten!

 

Falls Du Fragen hast, wie Du in Deinem anderen Fred schon angedeutet hast, nur her damit!

 

 


"gelb" ist keine Farbe, "gelb" ist eine Lebenseinstellung. ... sagte der sommersonnenglücklichgelbe Smart. 🙂

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Charlie und ich machen die Straßen von München unsicher. 🙂

... und die Landstraßen führten nach Augsburg.


"gelb" ist keine Farbe, "gelb" ist eine Lebenseinstellung. ... sagte der sommersonnenglücklichgelbe Smart. 🙂

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Schöne Vorstellung, Du hello yellow-Kugel! So heisst nämlich deine Farbe!😀

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Aktuell beliebt

  • Der letzte Post

    • Auch wenn ich Gefahr laufe, wieder mal als böser Bube, notorischer Querulant und Besserwisser da zu stehen. Da werde ich wohl damit leben müssen.   Unten stehend die Beschreibung des Sondermodells Limited Three. Indes würde es mich wundern, wenn dieser außergewöhnliche Sitzbezug eines Modells, das von vornherein nicht in großen Stückzahlen produziert wurde, einfach irgendwo zu bekommen wäre.   Ab 2009/02 smart fortwo "edition limited three" Auf dem 79. Internationalen Automobil-Salon in Genf feiert eine Sonderedition des smart fortwo Weltpremiere. Das Modell „edition limited three“ glänzt durch eine exklusive, elegante Lackierung und bietet im Innenraum ein frühlingsfrisches Designkonzept. Dank serienmäßiger mhd Technologie verbindet der Kult-Zweisitzer seinen schicken Auftritt mit beispielhafter Umweltfreundlichkeit. Der smart fortwo „edition limited three“ wird in einer begrenzten Serie aufgelegt.smart begrüßt den Frühling mit einer in melon green metallic lackierten und umfangreich ausgestatteten Sonderserie und führt damit die Tradition der smart-Sondermodelle fort. Mit der neuen Sonderlackierung setzt das Frühlingsmodell einen zur Jahreszeit passenden farblich-frischen Impuls, der mit der silbernen tridion-Sicherheitszelle harmoniert. Einen Blickfang bilden die 15-Zoll-Leichtmetallräder in sportlichem Sechsspeichen-Design , die mit Reifen der Größen 175/55 R15 vorn und 195/50 R15 hinten bestückt sind. Abgerundet wird das Erscheinungsbild im Exterieur durch im Spiegeldreieck befestigte „limited three”-Logos in Aluminiumoptik.Das Interieur glänzt in Farbe und Material mit einem außergewöhnlichen, frischen Designkonzept. Es führt das Farbthema melon green metallic mit einem exklusiven Stoffdesign fort, sodass hier Brauntöne stilvoll kontrastieren, wie zum Beispiel an den Sitzen und in der Türverkleidung . Auch in der Instrumententafel setzen dunkelbraune Akzente in Lederoptik das frische Farbenspiel im Kontrast mit grünem Stoff fort. Das Drei-Speichen-Sportlenkrad mit Lenkradschaltung und der Schaltknauf sind mit dunkelbraunem Leder überzogen. Matt silbern schimmernde Zierteile vollenden den harmonischen Eindruck des Interieurs.Die Basis für die neue Edition, die als Coupé und als Cabriolet erhältlich ist, bildet die Ausstattungsvariante „passion“. Diese umfasst unter anderem das automatische Schaltprogramm softouch, elektrische Fensterheber, Klima-anlage mit automatischer Temperaturregelung sowie beim Coupé ein Panoramadach mit Sonnenschutz. Zusätzlich sind beispielsweise Zusatzinstrumente sowie das Radio 9 Bestandteil der Serienausstattung der „edition limited three“. Auf Wunsch erhältlich sind eine elektrische Servolenkung, Sitzheizung, ein abschließbares Handschuhfach sowie das smart Soundsystem mit fünf Lautsprechern und smart MP3-Schnittstelle.Ökologisch setzt die Sonderserie des neuen smart fortwo auf „Grün“ - dank der serienmäßigen micro hybrid drive (mhd) Technologie mit einer komfortablen Start-Stopp-Automatik. Ihre Regelelektronik schaltet das 52 kW/71 PS-Triebwerk ab, sobald der Fahrer bremst und die Geschwindigkeit unter 8 km/h fällt - etwa bei der Annäherung an eine Ampel. Nimmt der Fahrer den Fuß von der Bremse, startet der Motor in Sekundenbruchteilen wieder. Das System ist perfekt auf das automatisierte Schaltgetriebe des smart fortwo abgestimmt und arbeitet vollautomatisch ohne Kuppeln und Schalten - der Fahrer muss sich um nichts kümmern. Die Start-Stopp-Automatik senkt den kombinierten Verbrauch um etwa acht Prozent (Verbrauch NEFZ: 4,4 Liter Coupé, 4,5 Liter Cabrio). Die CO2-Emissionen mit Start-Stopp-Automatik reduzieren sich auf 104 Gramm pro Kilometer beim Coupé respektive 106 Gramm pro Kilometer bei der Cabrio Version. Im Stadtverkehr mit seinen häufigen Stopp-und-Go-Situationen sind bis knapp unter 20 Prozent Einsparung möglich.Das Sondermodell „edition limited three“ kostet als Coupé 15.470 Euro und als Cabrio 18.510 Euro (deutscher Listenpreis inkl. MWst.).
  • Forenstatistik

    • Themen insgesamt
      145.714
    • Beiträge insgesamt
      1.488.888
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.