Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
harryzwo

Standlicht 451, Wie Kabelstecker ziehen

Empfohlene Beiträge

Hallo,

ich schlage mich seit einiger Zeit mit dem Thema Standlichtbirnenwechsel herum.

Die dösigen Einsätze lassen sich nicht drehen. Ich wollte jetzt den Stecker abziehen und wie irgendwo hier beschrieben ein 4kant Hohlprofil aufsetzen zum drehen. Ich weigere mich bisher die Frontpanels abzunehmen, um die Scheinwerfer abzunehmen um dann...etc.

 

Wie geht der Stecker ab? Es gibt unten eine weisse Fläche und igendwie einen Schnapper ..vielleicht, wenn ich das richtig mit Spiegel angesehen habe. Also muss das weisse rausgezogen werden, oder der Schnapper nach oben oder nach unten gebogen werden? Wer weiss Rat. Hab mir schon die Handflächen zerkrazt, die Finerkuppen tun weh. Bin genervt...

Danke für Antworten


Fortwo 451 CDI EZ 10/2013, Roadster 452 EZ 07/2006, Cabrio 450 CDI EZ 10/2001

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Volles Verständnis. Beim Erstmaligen Wechsel gleicht es einer Strafe. Ich hatte es auch nur mit wunden Fingern geschafft. Der Gummi-O-Ring klebt am Scheinwerfergehäuse. 

Danach die Dinger mit Teflon Spray eingesetzt. Kann auch Silikonspray gewesen sein... Never sollte man die Dinger trocken (wieder) einsetzen !!  Schon 3x raus gehabt weil es die billigen China Led zerrissen hatte.. 

Die Letzten halten, hab ne Mark mehr ausgegeben.  

 

Beim Stecker  kann ich dir nicht helfen. Wenn es bis morgen keiner konnte, dann dreh ich mal eben ( leicht... grins)  fix eine Fassung raus und mach ein Foto.

 

Trick zum Einsetzen: Licht an, dann von vorne gucken dann findet man das Loch besser. 

 

 

bearbeitet von 380Volt

Gruß, Heiko

Mein elektrischer Stuhl dank 380 Volt unterm Sitz.

451 Brabus Exclusiv Electric Drive Cabrio . Lt. KBA 94 Stück in D zugelassen

Für die Frau: Mini Cooper Cabrio

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@harryzwo

 

Schau mal hier. Hatte, wie mein Hauptscheinwerfer die biege gemacht hatte tierisch schiss weil ich nur Horrorgeschichten darüber gelesen habe, am Ende hatte ich keine 5 Minuten für beide gebraucht. Mir dem Standlicht sollte ich vielleicht auch mal vorsichtshalber eine Trockenübung machen und direkt die Dichtung wie 380Volt geschrieben hat einschmieren.


Gruß Larry

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So, Kurzversion:

Wenn du den kleinen grauen Nippel Ziehst, ziehen in Kabelrichtung,  NICHT klappen, etc. dann kannst du danach den Stecker ziehen.

Die Maße des Sockels hab ich gemessen.  14x20mm  Sicher gibt es was an Nuss, etc,  was man da auf stecken kann. 

 

IMG_20200213_094605332.jpg

IMG_20200213_094637630.jpg

IMG_20200213_094618466.jpg

IMG_20200213_094657200.jpg

bearbeitet von 380Volt

Gruß, Heiko

Mein elektrischer Stuhl dank 380 Volt unterm Sitz.

451 Brabus Exclusiv Electric Drive Cabrio . Lt. KBA 94 Stück in D zugelassen

Für die Frau: Mini Cooper Cabrio

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Und danach ...... auf den O-Ring. 

 

Herrlich wie gängig meine Fassungen waren :classic_wink:

IMG_20200213_095117776.jpg

bearbeitet von 380Volt

Gruß, Heiko

Mein elektrischer Stuhl dank 380 Volt unterm Sitz.

451 Brabus Exclusiv Electric Drive Cabrio . Lt. KBA 94 Stück in D zugelassen

Für die Frau: Mini Cooper Cabrio

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

...vielen Dank Heiko. Ich probiere mal mit den informationen weiter zu kommen


Fortwo 451 CDI EZ 10/2013, Roadster 452 EZ 07/2006, Cabrio 450 CDI EZ 10/2001

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ist erst gute  60 Jahre alt .   Du hast meinen ERSA Lötkolben noch nicht gesehen :classic_laugh:

bearbeitet von 380Volt

Gruß, Heiko

Mein elektrischer Stuhl dank 380 Volt unterm Sitz.

451 Brabus Exclusiv Electric Drive Cabrio . Lt. KBA 94 Stück in D zugelassen

Für die Frau: Mini Cooper Cabrio

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Auf den Standlichtsockel passt am Ende eine glaube 19er Nuss (könnte auch 21er sein hab ich gerade nicht im Kopf) . Damit kann man ihn dann mit einer Ratsche lösen! 

bearbeitet von maxpower879

SMART 451 2007 Turbo Cabrio 115 PS 

SMART 451 CDI 2013 54 PS Coupe' 

W211 E200 Kompressor 184 PS Prins VSI 2 LPG 

T4 California Exclusive 1996 115 PS 2.5l Benziner 5 Zylinder KME Nevo Plus LPG

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Minuten schrieb 380Volt:

Ist erst gute  60 Jahre alt .   Du hast meinen ERSA Lötkolben noch nicht gesehen :classic_laugh:

 

😂


Gruß Larry

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die einen nennen es Antiquariat, ich nenne es  Werkzeugkisten. 


Gruß, Heiko

Mein elektrischer Stuhl dank 380 Volt unterm Sitz.

451 Brabus Exclusiv Electric Drive Cabrio . Lt. KBA 94 Stück in D zugelassen

Für die Frau: Mini Cooper Cabrio

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

  • Aktuell beliebt

  • Der letzte Post

    • Vollkommen richtig! Ganz genau so ist es, Max! Da geh mer komplett kondom! Das Motorsteuergerät hat mit der Ansteuerung des Lüfters gar nix zu tun, außer daß es die Kühlmitteltemperatur des Sensors auswertet. Die Ansteuerung des Kühlerlüfters in der Front des Smart erfolgt definitiv über das SAM. Wenn die Kühlmitteltemperatur des Motors im Kombiinstrument korrekt angezeigt werden sollte und der Motor tatsächlich zu heiss wird, dann funktioniert auch die Auswertung dieses Sensors im MEG korrekt.   Ich hatte es ja schon geschrieben, die Typen haben den Überblick längst verloren und versuchen verzweifelt etwas zu finden, das sie dem armen TE vormachen können und sich plausibel anhört. Und da bietet sich ein Steuergerät immer an.   Auf die Räuberpistole wäre ich jetzt schon gespannt, die sie ihm erzählen würden, wenn das Problem nach dem Tausch des MEG immer noch vorhanden wäre, um es nicht rücktauschen und zurück nehmen zu müssen, weil es dann im Prinzip wertlos ist, weil es, wie ich bereits geschrieben habe nicht mehr ohne weiteres in ein anderes Fahrzeug eingebaut werden kann. Außerdem wären die gar nicht in der Lage, dieses zu wechseln und zu programmieren, dessen bin ich mir ziemlich sicher. Das müsste dann vermutlich in einem SC gemacht werden. Und die würden das garantiert nicht wieder rücktauschen, weil die Diagnose ja von einer anderen Werkstatt gestellt wurde! Da wäre er dann richtig gearscht, einen Haufen Geld für den Tausch des MEG ausgegeben, Fehler immer noch vorhanden und keiner will's gewesen sein!     By the way, welchen Lüfter haben diese Typen überhaupt geprüft. Bei der Kompetenz dieser Spezialisten halte ich es für möglich, daß die den Ladeluftkühler des Smart im Motorraum für die Motorkühlung halten und diesen auf Funktion geprüft haben, indem sie ihn mit 12 Volt direkt ansteuern.   Was für eine Chaoten-Bude ist das eigentlich? Eine freie Werkstatt? Oder ATU, Pit-Stop oder ähnliche Konsorten?   Den Fehler haben die beim Tausch des Anlassers eingebaut, dessen bin ich mir ziemlich sicher! Wozu zum Anlassertausch der Motor aus- und wieder eingebaut wird, das wird auch deren Geheimnis bleiben! Der Anlasser am Smart sitzt zwar versteckt eingebaut, aber deswegen muß man noch lange nicht den Motor aus- und wieder einbauen. Maximal absenken! Spezialisten leisten eben etwas Besonderes! 
  • Forenstatistik

    • Themen insgesamt
      145.009
    • Beiträge insgesamt
      1.479.920
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.