Jump to content

Empfohlene Beiträge

Am 15.1.2020 um 08:54 schrieb Simur:

Ich kaufe einen Smart nicht um Fahrspaß zu haben. Ich kaufe einen Smart um günstig von A-B zu kommen.

Alleine schon um sicher einen Überholvorgang abzuschliessen oder mal aus ner Seitenstrasse eben schnell in eine kleine Lücke einfliessen zu können. Das gute ist ja, man muß die PS beim Turbo nicht nutzen. Haben ist immer besser als Brauchen. Und mal ehrlich, das MHD System spart was ein? Im Leerlauf liegt der 451 bei 0,5 - 0,6Liter/Stunde. Die Leistung, die für den Startvorgang aus der Batterie gezogen wird, muß durch die Lichtmaschine wieder erarbeitet werden. Eigentlich sogar mehr, da ja nichts ohne Verluste ist. Wieviel spart man also an Kraftstoff auf 100Km? OK, man kann das System auch abschalten, aber wieso kaufe ich mir dann so ein Auto mit so einem System? Nach besonderer Klugheit klingt es jedenfalls nicht😉


Signatur.jpg.d8405692c02d183590d9e7489ee2457b.jpg

Echte Autos haben den Motor hinten...

...nur Kutschen werden gezogen

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich wollte halt einfach keinen Turbo. Auch wenn das nicht mehr so schlimm ist wie früher möchte ich bei den Kurzstrecken die ich immer fahre keinen Turbo, der darunter leidet. Und bei den Nicht Turbo Benziner hat man eben keine andere Wahl als MHD wenn man einen MOPF will.

 

Und ich bin auch schon mit 40PS Autos gefahren und hatte nie das Gefühl beim überholen, dass es jetzt gefährlich wird.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also dem Turbo sind Kurzstrecken egal, es ist der Motor als solches der unter Kurzstrecken leidet. Es wird angefettet wegen der Kondensationsverluste und das Öl wäscht von den Zylinderwänden ab und verdünnt sich. Wenn man nur Kurzstrecken fährt, schmiert verdünntes Öl nicht mehr richtig und was das bedeutet sollte jedem klar sein. Also entweder sehr kurze Ölwechselintervalle oder für Kurzstrecken doch besser ein Fahrrad, E-Bike oder E-Auto


Signatur.jpg.d8405692c02d183590d9e7489ee2457b.jpg

Echte Autos haben den Motor hinten...

...nur Kutschen werden gezogen

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn man weiss, dass man das unterste Glied in der Hackordnung im Strassenverkehrskrieg ist und sich in die Rolle einfügt, dann ok.

Für mich käme ein MHD nicht in Frage. Nicht nur wegen der bekannten Fehlkonstruktion, sondern wegen der Leistungsentfaltung. Und: Die Anfälligkeit des MHD liegt weit über den Turboproblemen der aufgeblasenen Modelle.

MHD hat nach meiner Empfindung nur Nachteile. Da flitze ich lieber mit der alten leicht modifizierten Kugel um die Ecken. Da passiert wenigstens was, wenn ich die Taste drücke.

Das gleiche gilt für die 453er-Generation. Der Sauger ist ne Schlaftablette. Ich habe ja auch den 453er Turbo und bin darüber doppelt froh, nachdem ich mal mit dem Sauger gefahren war.

Nichts gegen Sauger als Solche, aber um halbwegs aquädate Leistung abrufen zu können ist der Hubraum schlicht zu mickrig.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.