Jump to content
reuselkopp

CDI unrunder Leerlauf

Empfohlene Beiträge

Hallo Zusammen,

nachdem meine 17 Jahre alte Kugel wieder TÜV bekommen hat habe ich folgendes Phänomen. Der Leerlauf ist sowohl im kalten als auch im warmen Zustand unrund. Nicht immer, aber ab und zu fängt er damit an. Man hat des Gefühl er stirbt fast ab und dann dreht er wieder auf normale Leerlaufdrehzahl hoch.

Fahren tut die Kugel normal, ich habe auch keinen weiß oder schwarzrauch.

Was kann da defekt sein? Ich werde als erstes mal die Dichtungen im Druckregelventil tauschen und die Injektoren (Rücklaufmenge) testen.

Sonst noch Ideen?

 

Gruß

Reuselkopp

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ideen:

 

AGR klemmt

OT-Sensor stirbt gerade

 

Grüße, Hajo


705 Kilometer mit 19,43 Litern sind 2,75 Liter/100 Km.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Zusammen, heute den OT Sensor getauscht. Was für eine Schinderei, da ich alles (Mischerventil, Ladeluftkühler, Lüfter) ausbauen musste um an die Schraube gescheit heranzukommen. Aber leider hat es am OT-Sensor nicht gelegen. Der unrunde Leerlauf ist immer noch da, nach ca. 2 Min. Leerlauf fängt er damit an.

Morgen versuche ich mein Glück mit den Dichtungswechsel im Druckregelventil.

 

Gruß

Reuselkopp

 

bearbeitet von reuselkopp

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Rücklaufmengen der Injektoren prüfen wäre da meine erste Wahl. 

Ich meine die Laufruheregelung läuft komplett über die Injektoren. Sind die nicht mehr genau genug kann das zu sägendem Motorlauf kommen. 

Man kann die Werte der Laufruheregelung auch mit der Stardiagnose erfassen. Weicht ein Injektor deutlich ab ist das ein Indiz für ein Problem mit den Injektoren. 

Die Rücklaufmengen sollten aber auch genug Aufschluss geben. 


Smart 450 Cabrio 2002 599 71 PS 

Smart 451 2007 Turbo Cabrio 115 PS 

Smart 453 EQ Cabrio 2021 82 PS 

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Einspritzdüsen verkokt! Mal einen Düsenreiniger oder einen halben Liter synthetisches Zweitaktöl auf eine Tankfüllung mischen!

Habe letztens erst eine A-Klasse damit "geheilt"...das kommt von dem billigen Ökodrecksprit. Die Karre lief wie ne Eieruhr, nach ein paar hundert Kilometern gibts nun auch wieder stabilen Leerlauf...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Moin, Moin Zusammen, eben gerade die Rücklaufmengen bestimmt und folgende Werte habe ich bei 4 Min. Leerlauf gemessen:

 

Injektor 1: 17,5-18,0 mL

Injektor 2:  22,5 mL

Injektor 3: 20,5-21,0 mL

 

Für mich sieht das so aus als wäre Injektor 1 auffällig niedfrig im Vergleich zu den beiden anderen.

Oder ist die Abweichung innerhalb aller Injektoren noch als normal anzusehen??

 

Gruß

Reuselkopp

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Naja so richtig dramatisch ist das nicht. 

Was sagt die Laufruheregelung via Diagnose ausgelesen? 


Smart 450 Cabrio 2002 599 71 PS 

Smart 451 2007 Turbo Cabrio 115 PS 

Smart 453 EQ Cabrio 2021 82 PS 

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Fehlerhaft sind hohe Mengen. Ist hier nicht der Fall. Grüße Hajo 


705 Kilometer mit 19,43 Litern sind 2,75 Liter/100 Km.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Mengen sollten auch ähnlich groß sein. Faustregel : bei 100ml abgenommen darf die Abweichung zu den anderen Injektoren 20ml nicht überschreiten. Die hier aufgeführten Abweichungen sind aber, da gehe ich mit, im grünen Bereich. 

bearbeitet von maxpower879

Smart 450 Cabrio 2002 599 71 PS 

Smart 451 2007 Turbo Cabrio 115 PS 

Smart 453 EQ Cabrio 2021 82 PS 

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

ausgelsen wurde der Fehlerspeicher noch nicht. Dafür müsste ich leider in irgendeine Werkstatt die das kann. Mein VCDS funktioniert leider am Smart nicht, da die Kugel leider zu alt für normales OBD ist.

 

Gestern habe ich dann noch ein Döschen Diesel Systemreiniger in den Tank gekippt und bin ein wenig rumgefahren. Der Motor läuft jetzt besser und läuft im Leerlauf auch nicht mehr unruhig. Die Symptome sind gänzlich verschwunden. Naja warten wir mal die nächste Tankung ab, wie es dann ist. Mit dem Additiv im Tank laufen die Diesel ja immer schön ruhig.

 

Gruß

Reuselkopp

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Reuselkopp wo kommst du her?

vielleicht hilft dir ein netter User aus deiner Nähe mit Diagnosegerät. 


MFG Mops

Smart fortwo cdi passion

BJ 2004

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn doch mit dem eingefüllten Systemreiniger die "Symptome gänzlich verschwunden" sind...

Glaubs oder nicht, der heutige Sprit ist das absolut Letzte. Kann man sogar nachlesen bei...ich glaube Aral hatte dazu mal was verlautbart.

Da geht man unter Anderem davon aus, dass eine Tankfüllung innerhalb eines Monats verbraten ist.

Darum streiken oft Notstromer, Roller etc nach der Winterpause. Die Ökorotze kippt um. Ich habe schon Rollersprit nach einem Winter auf den Garagenboden gekippt, das Zeug sah aus wie Apfelsaft und brannte nicht!

Und ein Stromer war völlig verkleistert, der Vergaser war völlig dicht mit braunem Teerzeug.

Seitdem, und das ist ne Weile her, nur noch Premiumstoff. Keine Probleme...

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Outliner,

ein Auslesen ist im Moment auch nicht erforderlich. Mal schauen, wie lange die Reinigungskur anhält.

Welche Systemreiniger bevorzugst du, bzw. kannst du welche empfehlen?

 

Gruß

Reuselkopp

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Entweder Mischung 1:250 von vollsynthetischem Zweitaktöl zum Diesel wenn Partikelfilter verbaut ist, sonst kannste auch normal Zeuch reinkippen. Oder gleich Premiumdiesel tanken.

Kannste jahrelang Diskussionen im Netz zu lesen.

Mir egal. Ich tanke die Weltraumsuppe auf den dicken Engländer und seitdem reagiert die Lichtautomatik bei den mir hinterherfahrenden Autos nicht mehr so schnell wenn ich das Pedal durchdrücke...allerdings ist hier die Software...jaja...😉

Auch als ich den 450er CDI noch hatte, bemerkte ich einen leiseren Lauf und weniger Dreck bei Vollgas bei gutem Diesel.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo, die Freude hat nicht lange angehalten. Heute fing er wieder an unruhig im Leerlauf zu laufen. Könnte eventuell auch ein verdreckter Kraftstofffilter dafür verantwortlich sein?

Da der Smart nur sehr wenig (nur Kurzstrecke) gefahren wird wurde der Filter das letzte mal vor ca. 9 Jahren gewechselt. Seitdem ist der Wagen aber erst rund 10Tkm gefahren. Sollte ich hier vielleicht mal einen neuen einbauen? Ich meine irgendwo im Forum mal gelesen zu haben, dass der Dieselfilter eigentlich nicht gewechselt werden muss.

 

Gruß

Reuselkopp

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Muß er eigentlich nicht. Aber aus psychosozialen Gründen könntest du ihn ja mal erneuern.

 

Die Filter sterben daran, daß sie am Steckkontakt durchkorrodieren. Oder an den Dichtungen der Anschlüsse.

 

Grüße, Hajo 


705 Kilometer mit 19,43 Litern sind 2,75 Liter/100 Km.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.