Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Eichholtz

Der Mängel Smart

Empfohlene Beiträge

Seit erstmal gegrüßt,

 

fahre nun seit drei Tagen einen Smart und ich finde Ihn für die Stadt einfach super. Aber leider fallen mir in letzter Zeit sehr viele Mängel auf.

 

Neben der kompletten Bremsanlage müssen die Achse* und auch der Rahmen (Im Tüv Bericht: beginnende Korrision) instand gesetzt werden.

 

*Radbremse2. Achse rechts Freigängigkeit geringfügig eingeschränkt. Bedeutet?

 

Was mich besonders stört ist ein lautes klacker Geräusch im Innenraum. Auch von außen hörbar. Kommt eindeutig vom Motorraum hinten rechts. Was könnte das sein?

 

Nächster Punkt wäre die Lenkung. Im stand sehr schwergängig. Ist das normal?

 

Der Ölstand laut Meßstab ist ist auf max.

 

Ansonsten fährt er sich ordentlich auch der durchzug ist hervorragend und die schaltvorgänge arbeiten einwandfrei.

 

Fahre den 451 Passion MHD mit 71 PS (Bj2009)

 

[ Diese Nachricht wurde editiert von Eichholtz am 24.05.2018 um 14:12 Uhr ]

[ Diese Nachricht wurde editiert von Eichholtz am 24.05.2018 um 14:22 Uhr ]

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

bremse hat nix mit smart mängel zu tun . verschleissteil und saubillig wenn man selber bisserl was machen kann .

 

beginnende korrosion ist nach 10 jahren normal .

 

öl auf max ist normal --sollte aber nicht drüber

sein . der 451 braucht kaum öl und pumpt auch nix in den kreislauf rein wie bei anderen alten smarts .

 

klackern hinten rechts ist ggf ein ventil im zusammenhang mit benzinkreislauf , aber nachdem du neu bist ist die aussage eh undefiniert .

 

viele mängel die dir auffallen hast ja nicht geschildert .

 

das mit der achse ist nonsens . les das so , dass die bremse hinten nicht richtig aufmacht . gibts bei allen autos nach gewisser laufleistung . das billigste problem am smart

 

bremsen hinten teile ca 100.- komplett , vorne ca 70.- bis hundert

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Guten Morgen,

 

erstmal vielen Dank für deine Antwort.

 

Habe mich nur gewundert wieso bei einer Laufleistung von 67.000km soviele Mängel vorliegen.

 

Das klappern konnte man leider nicht lokaliesieren.

 

Da hast du wohl recht. Habe auch soweit alle Teile bestellt. Eine Werkstatt verlangt für die Instandsetzung knapp 1300€. Folgendes würde dann anstehen:

 

- Bremse vorne und hinten komplett.

- Antriebswelle und Simmerring links und rechts.

- Korrision beheben und versiegeln.

- Getriebeöl, Bremesflüssigkeit, Traggelenke, Zündkerzen und Luftfilter.

- Keilriemen inkl. Wasserpumpe.

 

Sind die Reperaturkosten so ok?

 

"...ein ventil im zusammenhang mit benzinkreislauf..."

 

Was hei?t das genau?

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

besagtes Ventil leitet die Benzindämpfe des Kohlefilters (Auffangen der Benzindämpfe des Benzintank) in den Ansaugtrakt ein.

 

Wenn das nur klackert und funktioniert, braucht man das nicht zu wechseln.

 

Aktivkohlefilter / Benzintank


VW seit 2015 auf der schwarzen Liste! 

VW Lemminge :classic_ninja::classic_blink::classic_ninja: gibt es viel zuviele (leider)

Da ist Greenpeace dagegen zu 100% Glaubwürdig !!!

 

Kauft ausländische Kfz, halten länger, sind etwas günstiger, rosten eventuell etwas schneller wie MB :classic_biggrin:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der hat wohl keine Servolenkung, gab es nur als teures Extra elektrisch unterstützt

 


Smart Coupé Passion 451,

999cm³, 62KW, Turbo

Silber-Metallic, Panoramadach,Klima,

17 Zoll Lorinser Speedy, schwarz,

Clarion FZ709E, HUB-CAR Sub/aktiv,

Tieftonfanfare, Drehzahlmesser + Uhr, NSW,

VA:HANKOOK S1-EVO 195/40ZR17 81W XL

HA:HANKOOK S1-EVO 215/35ZR17 83 Y XL

94.000 KM, Bj 8/08

Kupplung wurde getauscht wegen defektem Rückwärtsgang.

Derzeitiges Öl: Mobil 1 0W40

_________________________

Spritmonitor.de

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

  • Aktuell beliebt

  • Der letzte Post

    • Ich habe schon mal überlegt, ob ich in den Deckel einen Schmiernippel einbaue. Bis jetzt habe ich aber auch immer Kettenspray mit einer Sonde reingeblasen, wobei ich aber denke, dass das nicht wirklich die relevanten Stellen erreicht bzw das Kettenspray dauerhaft da verbleibt wo es soll. Mit Schmiernippel würde man einfach das Schneckengehäuse voll machen (Molykote) und dann ist Ruhe. Oder sehe ich das falsch?
  • Forenstatistik

    • Themen insgesamt
      146.018
    • Beiträge insgesamt
      1.492.524
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.