Jump to content

derneutrale

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    25
  • Benutzer seit

Alle erstellten Inhalte von derneutrale

  1. Batterie auch schon geprüft? Ist die Lichtmaschine frei, wenn die fest ist, arbeitet sie gegen den Anlasser.
  2. Gleich mal die Nabendeckel bestellt
  3. Meine damalige Ölwanne aus Kunststoff mit Dichtung war dicht. Der Gummi hat allerdings am Riemen geschliffen und dadurch ziemlich gestunken. hab ich mit dem Cutter-Messer abgeschnitten und gut. Bei einer Metallwanne würde ich immer einkleben, da das Material weniger Arbeitet, als Kunststoff. Es kommt also auch die Kombination der Materialien an. Bei Wanne aus Kunststoff lieber Dichtung, da die mehr Bewegung ausgleicht. Bei Metall Kleber. Die besten Dichtungen sind Metall-Kautschuk-Dichtungen. aber die gibt es selten.
  4. derneutrale

    Frage zu Diesel Geruch

    Neutral betrachtet würde ich auf einen defekten Auspuff tippen. Um die Strömung der Abgase zu beeinflussen und unter der Heckstosi heraus zu führen kann man den originalen Auspuff am Ende etwas nach hinten anschrägen. Dazu braucht man ein passendes Rohr oder Metallstück, steckt es in das Endrohr und biegt es mit etwas Kraft in die richtige Richtung. Auch prollige Endstücke könnten helfen, sind allerdings Geschmackssache.
  5. Schraube nur wenn's sein muss, und dann heize ich kurz die Werkstatt mit einem Elektro-Radiator. Danach ist alles wieder kalt. Morgen kommt ein neues Radio in den 450. Ein SPH-20DAB von Pioneer, inklusive PDC hinten. Da wird vorher die kleine Garage mit 3 X 5,5 Meter geheizt. Finde es geil, dass noch einer den Geschirrspüler missbraucht. hab das zuletzt bei einer Revision eines 600 Motors gesehen!
  6. Frag doch einfach mal im Beitrag nach dem Geräusch, dann weißt Du es. Das Neutrum
  7. Frag doch einfach mal im Beitrag nach dem Geräusch, dann weißt Du es. Das Neutrum
  8. Ab Beitrag 7 Beitrag 5 und 10 Ein Schubumluftventil muss nur die gesetzlichen Voraussetzungen erfüllen, also geschlossener Kreislauf und die Abgase dürfen nicht in die Umwelt gelangen. Anschluss erfolgt im obigen Fall, nach letzter Aussage in dem Beitrag am Luftfilterkasten. Würde ich vorher mit dem Tüver absprechen, da ja keine Leistungssteigerung oder Geräuschveränderung nicht zu erwarten ist. Gruß das Neutrum
  9. Beim Serien-Mittelteil des smart ist ein Hitzeschild aus Alu verschraubt. Dieses leitet die Wärme durch die Schlitze nach oben weg. Wenn Du das Lochblech nimmst, dann ist kein Hitzeschutzblech mehr da, dass die Hitze nach oben abführt. Entsprechend wird das Lochblech auch sehr warm. Wenn ich das auf den Fotos im smart-club richtig sehe, hat er das Hitzeschutzblech weiter verwendet. Auch der Kabelbaum scheint dahinter geschützt verlegt zu sein. Zusätzlich ist die Hängerkupplung aus massivem Eisen. Warum sollten da jetzt die Temperatur des Motor im Vergleich zum Serien-Heck, eine Rolle spielen? Gruß Neutrum
  10. Du möchtest also sagen, das selbst die Türpanele, die gerne bei Demontage brechen, keiner nennenswerten thermooxidativen und photooxidativen Alterung ausgesetzt sind, obwohl die Panele dieses Jahrgangs nicht durch Lack geschützt sind? Du möchtest zum Ausdruck bringen, das die Abwärme des Motors und insbesondere des Abgasendrohres an der Stelle den Alterungsprozess nicht noch zusätzlich exponentiell erhöht? Nehme ich zur Kenntnis und bitte Mitlesende sich doch selbst im Netz schlau zu machen. Da steht an vielen Stellen etwas anderes. :-? :-? :-?
  11. Quote: Am 01.04.2018 um 01:15 Uhr hat Myxin geschrieben: Na Du kennst mich ja gut! Respekt. Ich kenn Dich gar nicht, deshalb habe ich diese Einschätzung aus Deinen versierten Äußerungen abgeleitet, die auch gleich belegen, dass Du den Tacho nicht öffnest, um zu sehen, was da verbaut ist und auch kein Multimeter hast um zu messen, was für eine Spannung anliegt, um die Vorwiderstände zu ermitteln. Ich wollte nur einen scheinbaren Laien vor weiterem Schaden bewahren, denn Ideen haben viele und sitzen zuletzt auf einem Scherbenhaufen. Diese Leute sollte man erst mal bitten darüber nachzudenken, was sie tun. Ich wollte Dich nicht angreifen, aber das muss wohl an der Jahreszeit liegen, dass momentan alle gleich so über reagieren. Ich wollte Dir also nix böses, sondern etwas gutes! Das Neutrum [ Diese Nachricht wurde editiert von derneutrale am 01.04.2018 um 15:23 Uhr ]
  12. Quote: Am 01.04.2018 um 00:07 Uhr hat Outliner geschrieben: Wenn das fachgerecht ausgeführt wird, steht dem Schweissen auch an tragenden Teilen der Karosserie nichts im Wege So hatte ich es gemeint. :)
  13. Dann drücken wir es halt so aus, ihr Krümelkacker 8-) : Ein Verschweißen wird durch die Thermooxidative und Photooxidative Alterung der Panele sehr stark erschwert.
  14. Quote:Am 31.03.2018 um 21:24 Uhr hat claudia6 geschrieben: Sind die Smarties im Werk geklebt oder genietet worden dann war das schweissen im Werk auch ilegal und die dürften keine Zulassung bekommen. Das zeugt echt von Fachkompetenz. Die Schweißungen während der Herstellung erfolgen alle Computergesteuert. Diese Schweißungen sind auch alle im späteren Zulassungsverfahren geprüft. Zusätzlich ist dabei das Material nicht durch Korrosion geschwächt. Alle nachträglichen Schweißungen dürfen die grundsätzliche Struktur der Tridion nicht beeinflussen, da sie als ein einziges tragendes Teil gilt. Wird sie beschädigt, ist die ABE hin!!! Aber mal unter uns, wer soll das von außen erkennen. Du solltest Dir nur des Risikos bewusst sein. Bezüglich des Motors, ich sagte ja, wenn Du es aus Spaß machst, mach. Gruß Das Neutrum P.S. @ 911a ich weiß, dass Dein smart keine Zulassung mehr hat. Warte nur, bis der erste fähige Prüfer es mitbekommt. [ Diese Nachricht wurde editiert von derneutrale am 31.03.2018 um 21:46 Uhr ]
  15. Quote:Am 31.03.2018 um 21:19 Uhr hat Smart911a geschrieben: so ein Motor habe ich seit einem Jahr drinn... für 950€ im Sommer fliegt der raus... Warum fliegt er raus? Ist er defekt oder wolltest Du nur aus Spaß Deinen eigenen einsetzen? Das würde ich doch schon etwas differenzieren.
  16. Kreativität kennt keine Grenzen. Such mal nach LED-Leuchten für smart 450-Tacho in Google. Da wirst Du viel Zeit verbringen dürfen bei den Ergebnissen. Bei der Fußraumbeleuchtung würde ich solche Lichtleitschläuche mit 12V nehmen. Die gibt's bei Conrad.de. Die Türen sind schwieriger. Hast Du schon mal überlegt ob und wie Du den Strom da reinbekommst, wenn Du nicht mal weißt, welche Beleuchtung Du nimmst? Ich denke, so grob aus Deinen Angaben abgeleitet, dass Du Dich übernimmst. Gruß Das Neutrum
  17. Quote:Am 31.03.2018 um 17:38 Uhr hat claudia6 geschrieben:Heisst komplett rings rum geschweisst Was soll man da denken? Tridion rostet auch, aber von innen. Wenn es Spaß ist, gönn ich ihn Dir. Ich hoffe nur, Du hast die Kolbenringe von Fismatec genommen. Alles andere wäre eine Lösung für maximal 80 Tkm. Ich habe damals einen Auszieher genommen. Der wurde in den Bolzen eingeschraubt und dann mittels Hebel rausgezogen. Da kann man bestimmt etwas ähnliches mittels Schraube, einem Holzklotz und einem Kuhfuß bauen. Auf keinem Fall die Schraube im Bolzen überdrehen, da dann ggf. die Schraube abreißt und dann hilft nur noch ausbohren (scheiß Arbeit). Das Neutrum
  18. 98'er BJ, da denke ich hilft nur noch austauschen, da alle Weichmacher raus sein werden. Erklärt auch, warum die so leicht einreißen. Plastikschweißen wird ohne Weichmacher schwer sein. Das Zeug wird einfach nur wegbrennen. Gruß Das Neutrum
  19. Bei 1 Liter auf 1000, würde ich mir sämtliches Geld sparen und gleich einen AT von Fismatec nehmen, am besten den SB2. Alles andere wäre rausgeworfenes Geld! Am Rande, ich hoffe nur, Du hast nicht an der Tridion rumgeschweißt, denn dann ist die ABE vom Fahrzeug erloschen. Abgesehen davon würde die Sicherheit von jedem, der damit fährt auf dem Spiel stehen. Gruß Das Neutrum
  20. Für den TÜV reicht Panzertape. Sollten keine scharfen Kanten sein, oder Löcher, in die kleine Kinder ihre Finger stecken könnten. Verletzungsgefahr also möglichst = 0!
  21. @MBNalbach: Meinst Du mich? Bin Neutrum, also egal! Denk an Nirvana. Versuch nur gerade in die Materie rein zu finden. Hier gibt es nur leider keine!
  22. Wenn ich dass richtig verstanden habe, ist es schade, dass Du nicht gleich einen ATM von Fismatec genommen hast. Somit verbleibt immer die Frage, ob der Motor hält, was er verspricht. Also nimm der Rat an, miss den Ölausstoß und melde entsprechend den Mangel an. Greets das Neutrum
  23. Bin zwar neu, aber ist das nicht etwas plump in einem Verkaufsthread auf Formeln hinzuweisen, die bei Gleichspannung, unter Berücksichtigung einer brechendenden Hautbarriere und sinkendem Widerstand zu spekulieren, dass auch Herzkranke mit weniger als 0,012 Ampere klarkommen? Aber egal, das hier wird im Nirvana landen!
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.