Jump to content

Empfohlene Beiträge

Hey, 

 

ich bin verzweifelt mit meinem Smart. 
Mein Smart ist ein Benziner mit 109 PS, er hat ein automatik getriebe. Das Problem ist jedoch das er nicht richtig hochschaltet. Vor allem wenn ich zu doll aufs Gas drücke. Aktuator haben wir schon getauscht, Kupplung auch. Was könnte das Problem sein ? 
 

Bitte helft mir 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wurde denn beides mit einer Stardiagnose neu angelernt?

Einfach nur tauschen reicht nicht.

 

Dazu fällt mir aber noch etwas ein: wurde das Getriebeöl in den letzten 15 Jahren mal gewechselt?

 

T.

bearbeitet von tutur

Bastelst Du noch oder fährst Du schon?

Das Leben ist zu kurz um langweilige Autos zu fahren!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der Trend geht eindeutig zum Zweit-Thread. Redundanz ist das Gebot. Wie beim Smart Gaspedal.


705 Kilometer mit 19,43 Litern sind 2,75 Liter/100 Km.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich denke hier wird - leider wie so oft - keine Reaktion mehr kommen.


Bastelst Du noch oder fährst Du schon?

Das Leben ist zu kurz um langweilige Autos zu fahren!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn sich durch den Kupplungstausch keine Änderung ergeben hat, der Smart also genauso fährt wie vorher, wozu soll dann die Kupplung angelernt werden. Zumindest beim 450 muß nichts angelernt werden. 

 

Das ist aber auch egal, weil die Kupplung nichts mit dem aktuellen Problem zu tun hat. Warum sollte sie auch. Gilt beides auch für den Aktuator. 


705 Kilometer mit 19,43 Litern sind 2,75 Liter/100 Km.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

In diesem Thread ist von Problem mit Hochschalten die Rede. Im Parallelthread von mangelnder Leistung. Beides hängt zusammen. Wenn die von der Steuerung erwartete Leistung nicht kommt, dann schaltet er auch nicht. 


705 Kilometer mit 19,43 Litern sind 2,75 Liter/100 Km.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Der letzte Post

    • Hallo, an die Bremstrommeln kommt man nachher etwas besser dran,da müssen nur die Räder ab und dann kann man da entrosten,und man kann beim Sommer/Winterradwechsel nachgucken ob da wieder was  anfängt zu blühen. Beim Bügel sollte man es schon entrosten bevor man es anbaut sonst wird der Edelstahl auch mit angegriffen. Aber die Trommeln sollten natürlich auch mal überarbeitet werden da hast du recht😉.   mfg Smarties 450
  • Forenstatistik

    • Themen insgesamt
      148.488
    • Beiträge insgesamt
      1.532.706
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.