Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Funman

Zusatzfedern 450 vorne kurz oder lang?

Empfohlene Beiträge

Hallo,

 

ich erneuere gerade einige Vorderachsen....

Dabei ist mir aufgefallen, daß es die sog. Zusatzfedern, ich würde sie Anschlagpuffer nennen, die gelben Dinger aus PU Schaum die oben auf den Kolbenstangen der Stoßdämpfer stecken und die die Staubschutzhüllen halten, in zwei verschiedenen Längen gibt je nach Baujahr.

Z.B. gibt es die kurze Ausführung zur Verwendung bis Baujahr 2004 von KYB mit Nummer 910153 oder lange Ausführung zur Verwendung ab Baujahr 2004 mit Nummer 910152.

 

Fragen: Gibt es wirklich einen Unterschied in den Vorderachsen, der die unterschiedlichen Längen begründen würde? Oder hat man einfach festgestellt, daß länger besser ist und ab 2004 die Dinger länger gemacht? Spricht etwas dagegen, die längeren auch vor 2004 einzubauen?

 

Danke, Grüße, Hajo 

bearbeitet von Funman

705 Kilometer mit 19,43 Litern sind 2,75 Liter/100 Km.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja, der Oldliner stand niedriger wegen "nur" Trust plus". Als die Kugel dann richtiges ABS hatte, durften die Federn länger werden.

Baust du die längeren Puffer in die kurzen Federn, puffert es eben öfter...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Echt, die späteren Federn sind länger?? Das ist mir noch gar nicht aufgefallen. Dann kaufe ich Federn für die späteren Baujahre. 


705 Kilometer mit 19,43 Litern sind 2,75 Liter/100 Km.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Na nicht viel, so 1cm. Sieht man nur, wenn man den direkten Vergleich hat.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja die späten Federn sind etwas länger. 

Du kannst auch die 451 Federn verwenden. 

Die sind noch einen Tick länger und minimal stärker. 


Smart 450 Cabrio 2002 599 71 PS 

Smart 451 2007 Turbo Cabrio 115 PS 

Smart 453 EQ Cabrio 2021 82 PS 

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke für die Info!


705 Kilometer mit 19,43 Litern sind 2,75 Liter/100 Km.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.