Jump to content
Hokur

Hokur's Smart ;-) Fragen rund um meinen 451 MoPf

Empfohlene Beiträge

Hallo zusammen,

 

ich bin seit ca. 2 Monaten Besitzer eines Smart fortwo Coupé Passion (Generation 451, EZ 12/2013, 71PS).

Ich habe mich für einen Smart entschieden, weil ich familiär bedingt den Smart Brabus (451, ebenfalls MoPf) meiner Eltern häufiger gefahren bin und festgestellt habe: Smart passt zu mir. 

Ein paar Dinge sind mir im direkten Vergleich (allerdings erst nach einigem Fahren)aufgefallen, die sich anders anfühlen/anhören als bei dem Smart Fahrzeug, dass ich bereits kannte.

 

Vielleicht könnt ihr dabei helfen, die mir aufgefallenen Dinge zu verstehen, da zu allem noch dazu kommt, dass der Smart mein erstes Auto ist (ich hatte vorher in meinem Leben einfach kein Auto für mich alleine gebraucht bzw. sonst immer angemietet, wenn ich eines brauchte)

 

Motorgeräusch: Nach dem Hochschalten hört und fühlt es sich so an als hätte das Fahrzeug zu früh geschaltet.  auf der Autobahn wenn es z.b. länger bei einer gleichen Geschwindigkeit mit niedriger Drehzahl vorwärts geht, schalte ich aufgrund dieses tiefen Brummen und Vibrieren häufig manuell zurück damit ich etwas vom Radio noch hören kann ;-).

Im Standgas ist ebenfalls eine leichte Vibration spürbar, wenn auch lange nicht so stark wie wenn das Fahrzeug kurz zuvor geschaltet hat und ich leicht beschleunigen möchte.

Was könnte dieses unkomfortable Geräusch und die Vibration auslösen ?

 

 

Vorderachse: (das liest sich vllt. albern, aber das Geräusch klingt ungefähr so wie ein gedämpftes: duuduuduuduu). Es klingt wie eine Unwucht vorne rechts, die ab ca. 40 km/h zu hören ist und ab 80 km/h zu einem mehr oder weniger anhaltendem Ton wird.

Das Lenkrad vibriert fast nicht wahrnehmbar (liegt auch vermutlich an der Straße), Das Fahrzeug läuft einwandfrei gerade aus (auch beim Bremsen) und die Hankook Kinergy 4S Allwetter Reifen sind vom Händler erneuert und gewuchtet worden. Eine Achsvermessung wurde auch nochmal vorgenommen. Eine Fahrzeugdurchsicht von einer Smart spezialisierten Werkstatt  fand heraus, dass der Querlenker vorne rechts vor einiger Zeit erneuert wurde. Die Vermutung der Werkstatt ist, dass der Vorbesitzer möglicherweise einen Unfall am vorderen rechten Querlenker hatte. Dieser wurde aber lt. Werkstatt ordnungsgemäß repariert.

Wodurch könnte das Geräusch entstehen ?

 

Der Fehlerspeicher wurde ausgelesen und bis auf einen alten Fehler, der ein Lüftungsventil von der Fahrzeuginnenraum-Belüftung betraf, gab es keine weiteren. 

 

Ich möchte von meinem Smart noch lange etwas haben und deshalb auch die kleinsten Dinge sofort beheben, bevor es etwas größeres werden könnte.

 

Ich freue mich über Eure Hilfe.

 

Viele Grüße,

Sebastian

 

P.s.: Womit kann ich die schwarzen Kunststoff Karosserie-Teile und den Türgriff-Einsatz pflegen, damit sie wieder in neuem Glanz erstrahlen ?

 

 

 

 

bearbeitet von Hokur

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Grüße von der schwäbischen Alb

 

Aktueller Fuhrpark:

  • Smart 451 pulse 62 kW Coupé (Mopf)
  • Smart 453 passion 66 kW Coupé
  • Mercedes C 250 T-Modell 

 

Ehemalige Fahrzeuge: 

  • Smart 450 pure Coupé
  • Smart 451 passion 62 kW Cabrio

 

IMG_0030.JPG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 20 Stunden schrieb smart451fahrer:

Hi 🙂 Danke schön! 

Ich werde das Produkt von Koch Chemie nehmen und den Applikator dazu bestellen.

Das Mittel kann ich dann für die Türgriffe und für die restlichen matten Außen-Kunststoffteile verwenden, oder ?

 

Gibt es von Koch-Chemie auch etwas, dass ich für die lackierten (glänzenden) Kunststoffteile verwenden kann ?

Um den Reinigungsaufwand zu verringern würd ich vorher noch in die Waschstraße sausen 😉 

 

 

bearbeitet von Hokur

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das Koch Nano Plastic Care kannst du außen für alle matten Kunststoff Teile nehmen (Spiegeldreiecke, Spiegelkappen, Türgriffe, das Teil unter der Windschutzscheibe, Diffusor hinten) und auch für Innen (wird dann nur ein bisschen schmierig). 

 

Um deinen smart außen auf Hochglanz zu bekommen würde ich dir folgendes Produkt empfehlen: https://www.waschhelden.de/Gyeon-Q2M-WetCoat-Spruehversiegelung-500ml-1L-4L

 

Das Fahrzeug einfach in einer SB-Waschbox waschen und vor dem trocknen auf den nassen Lack aufsprühen und dann nochmal mit den Hochdruckreiniger abspülen. Macht super glatten Lack, das Wasser perlt sehr fein ab und es entsteht ein sehr schöner Glanz. 


Grüße von der schwäbischen Alb

 

Aktueller Fuhrpark:

  • Smart 451 pulse 62 kW Coupé (Mopf)
  • Smart 453 passion 66 kW Coupé
  • Mercedes C 250 T-Modell 

 

Ehemalige Fahrzeuge: 

  • Smart 450 pure Coupé
  • Smart 451 passion 62 kW Cabrio

 

IMG_0030.JPG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es geht nix über eine professionelle Aufbereitung. Man kann sich die ganze Chemie hinstellen und zwischendurch mal damit pflegen, aber es muss erstmal Grund drin sein.

Der normalsterbliche Smart-Fahrer hat die Maschinen dazu nicht vorrätig, sei es eine vernünftige Poliermaschine oder ein Tornador für die Polster. Und mit der Baumarktchemie macht man sich tot...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Okay also Pflege erst nach Grundreinigung 🙂

 

Kann man da ganz normal zu den üblichen verdächtigen wie Mr. W... fahren ?

Oder gibts  dazu eine Spezialadresse ? (Raum Düsseldorf)

bearbeitet von Hokur

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Keine Ahnung, wie es in Düsseldorf aussieht! Ich fahre immer bei Bedarf zu ein paar Leuten aus dem Morgenland hier in MD, die machen das preiswert und perfekt.

Ich bekomme da einen guten Preis, weil ich da immer hinfahre und der Rest der Familie auch.

So kostet eine Kugel in neuem Glanz innen/aussen nur 100 Taler.

Bekommt man selber in akzeptabler Zeit nie so hin, weil die Jungs machen das jeden Tag!

bearbeitet von Outliner

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Der letzte Post

    • Das mit den Nieten ist nicht so ein Gefummel und durchaus machbar. Eine neue Tür würde ich mir da nie kaufen wegen dem Heber. Wenn Heber drin hast und die Sachen drum rum überprüft hast ...wirste so schnell da nicht mehr ran müssen. Bei ner Tür vom Schrott musste erst mal eine finden die farblich past und auch in einem gscheiden Zustand ist. Dann musste die event. dort ausbauen Kabel abklemmen..in deinem dann die Kabel wieder ran machen ..Tür ran.. überprüfen ob der Heber geht und das andere auch.. das würde ich nie machen wegen dem dabbichen Fensterheber. In deiner Schrottplatztür haste dann auch einen drin der dir demnächst kaputt gehen kann.
  • Forenstatistik

    • Themen insgesamt
      146.168
    • Beiträge insgesamt
      1.494.735
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.