Jump to content
Flippo

Vibration CDI beim beschelunigen

Empfohlene Beiträge

Hallo zusammen,

Ich muss voher sagen, die Kiste fährt m.E. relativ normal, vielleicht ein wenig brummig, weiss nicht, ob das Motorschüteln im Leerlauf so normal ist...aber ansonsten läuft der kleine Motor gut.

Kurz die Daten:

2008 CDI Cabrio, 451 mit 95000 gebimmelt. Bisher kein Ölverbrauch, Turbo ist dicht.

 

Wenn ich etwas (passiert auch bei Vollgas) stärker beschleunige, dann fängt der Motor bei einer Drehzahl von ca. 1800 bis 2500 U/min an etwas stärker zu vibrieren... ich bilde mir ein, man kann auch hören, das er dann grade irgendwie nicht so gut läuft. Über dieser Drehzahl und darunter würde ich den Motor als normal beschreiben. Das ist jetzt nichts starkes, aber ganz leicht merkt man, das er nicht richtig gleichmäßig hochbeschleunigen will.

Kann mir einer von Euch Profis vielleiht einen Tipp geben, wonach ich suchen könnte ?

 

Achso, zweite Frage: Kann es sein, das im Leerlauf und wenn die Kupplung langsam einkuppelt die Kupplung klappern kann ? Ich finde nicht, das das nur das Dieseltuckern ist.. ich bilde mir ein, da klappert was wenn er im Leerlauf ist...

 

Es Grüß Euch aus Jüchen

Philipp

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Huhu, hat niemand eine Idee für die Vibration in einem bestimmten Drehzahlband beim Beschleunigen? Die Drehmomentstütze unten habe ich schon getauscht, hat nix gebracht.

Ich habe schon mehrfach dieses Thema hier im Forum gelesen, leider wurde kein Verursacher genannt.

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sind die Vibrationen unabhängig vom eingelegten Gang? Bei den niedrigen Drehzahlen läuft meiner auch rauh. Das fällt besonders im 5 Gang auf. Der ist nur zum dahingleiten geeignet. 


IMG_20201031_154559.jpg Smart 451 CDI Cabrio Passion, Bj. 2011, 40 kW

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja, diese Vibration ist Gang-Unabhängig. Muss also etwas mit dem Motor sein. Der durchläuft ein bestimmtes Drehzahlband... ich bilde mir ein so zwischen 1800 und 2500 U/min... da kommen deutliche Schwingungen und er wird auch lauter... bilde mir ein, er hätte dann einen Ticken weniger Leistung...(Muss aber nicht) danach läuft er ganz normal weiter. Zimindest im 3. 4. und 5. Gang merkt man das.

Bin gestern noch mal 120 KM Autobahn gefahren (Grüsse an das große Zoogeschäft in Duisburg) , immer so zwischen 120 und 135... bisher auch kein merklicher Ölverbrauch...

 

Philipp

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Da keiner der alten Hasen auf dieses Thema anspringt, scheint es ein seltenes Phänomen zu sein.

 

Wenn du über 100 km problemlos mit Höchstgeschwindigkeit unterwegs bist, würde ich kein schwerwiegendes Problem sehen. 


IMG_20201031_154559.jpg Smart 451 CDI Cabrio Passion, Bj. 2011, 40 kW

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kein alter 451er Hase😁, aber wenn was mit dem Motorlauf nicht zu stimmen scheint, würde ich mal ne Diagnose anstöpseln. Möglicherweise ist was mit dem AGR nicht in Ordnung, ist ja ein ständiger Quell der Freude.

Das Klappern kann von sonst wo kommen...

Ich würde jedenfalls mal jemanden mit Plan live die Kiste vorstellen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Huhu zusammen,

 

Soo, ein kleines Update: die Kupplung habe ich nun neu. Bei der Kupplung waren zwei der 4 Torsionsfedern gebrochen und haben in der Kupplungsplatte gescheppert. Beim Ausbau ist aufgefallen, dass das Motorlager links stark ausgeleiert und rechts zerrissen ist.

Der AGR Kühler steht erwartungsmäß voller Öl.

 

Morgen bekomme ich den Kleinen wieder. Mal sehen, wie er sich dann fährt.

 

Philipp

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo noch ein letztes mal,

 

gestern den Kleinen zurück bekommen. Das beschriebene Rappeln ist nun vollkommen weg. Man hört nur noch den Diesel laufen. Bei den ersten Testfarten auf der Landstrasse sind die Vibrationen nicht mehr vorhanden.

Das beschriebene Fehlerbild "Vibration in einem bestimmten Drehzalbereich" ist verschwunden.

 

Also war die Diagnose meiner Werkstatt richtig, die Kupplung und die verschlissenen Motorlager (alle 3) waren Schuld.

 

LG Philipp

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke für die Rückmeldung!👍

War die Leistungsminderung doch nur Einbildung.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Naja, vielleicht hat es ja auch etwas mit nun nicht mehr veröltem Ladeluftkühler und gesäubertem AGR-Strang zu tun. Aus dem Ladeluftkühler kam erst einmal ein viertel Liter Altöl raus.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.