Jump to content

Flippo

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    34
  • Benutzer seit

Persönliche Informationen

  • Wohnort
    Jüchen
  • Kennzeichen
    NE-

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

Aktivieren
  1. Hallo zusammen, Ich habe eine kurze Frage, wie sind beim 451 die Nebelscheinwerfer befestigt? Bei mir sind die nur mit einer Schraube fest. Wie kann man die in der Höhe Einstellen? Könnt ihr mir da kurz weiter helfen, bitte LG Philipp
  2. Hall auch, nun, es gibt ja Länder in denen die Philips LED schon länger verkauft und gefahren dürfen. Dort sind die Erfahrungen der Nutzer durch die Bank positiv. Der erste Youtube-Test wird nicht lange auf sich warten lassen 🙂 An das Licht von einem original-Led-Scheinwerfer kommt es wohl nicht ran. Ich meine ich habe gelesene, es liegt an der maximalen Helligkeit, die in einem H7-Gehäuse von der Birne erzeugt werden darf. Philipp
  3. Ich bin mal gespannt auf den ersten vergleichstest. Von Philips gibt es ja schon länger diese Birne hier: https://www.philips.at/c-p/11972XUWX2/x-tremeultinon-led-gen2-mit-exklusiven-lumileds-automobil-leds diese ist ja das Gegenstück zu Osram. Nur hat Osram es anscheinend geschaft eine Zulassung zu erhalten. Von dieser Birne gibt es auch Einbauvideos für den Smart. Philipp
  4. Der Link im Heise Artikel (Post 1 ) läuft aber nicht auf eine ABE-Beabtragungs-Seite. Ich würde das sonst gern ausprobieren Sorry.. habs gefunden.... LG Philipp
  5. ... eine Frage habe ich dazu: Wieso muss die LED-Birne eine Fahrzeugspezifische ABE bekommen? Ich dachte, wenn einmal CE und ABE zugelassen, dann kann ich die auch überall rein schrauben ? Grüße Philipp
  6. Ja, wenn Ihr schon so fragt 🙂 Ja, ich habe die blaue Marke gewählt, weil laut meinen Internet-Recherchen dr Cetanwert dort am höchsten sin soll. Ich bilde mir ein, das der Motor wiklich nicht mehr so stark "treckert" im Leerlauf und ein wenig gedämpftere Vibrationen im Drehzahlband zwischen 1.500 und 2000 U/min hat. Nur im 5. Gang sind nach wie vor zwischen 60 und 80 die Vibrationen stärker... ich glaube, das ist aber bauart bedingt. Es kommt mir so vor, als ob der Kleine nun auch bei niedrigeren Drehzahlen unter 2000 u/min im 1. bis 4. Gang angenehmer zu fahren ist, was mir sehr entgegen kommt. Mehrleistung kann ich nicht feststellen. Bin mir aber trotzdem nicht sicher, ob mir der Spaß dauerhaft 20 ct./Liter mehr Dieselpreis wert sind... LG Philipp
  7. ... heute fahre ich mal zu Aral und probiere mal diesen Premium-Diesel aus... werde berichten, ob ich einen Unterschied bemerke (ausser im Preis). Philipp
  8. ... @Smarteharry : zum gleichen geschmacks-Ergebnis sind wir auch gekommen, undKroketten, oder Rösti werden Matsche. LG Philipp
  9. Huhu zusammen, ich habe grade leider keinen Hinweis in der BA gefunden... auch im Forum finde ich grade keinen Rat. Braucht der Smart 1,0 oder 1,2 Grad Neigung der Hauptscheinwerfer ? Nebler sind immer 2 Grad, das weiss ich. 🙂 Vielen Dank Philipp
  10. Moin Marc, ich habe einen CDI aus 2008 mit 33 PowerKW 🙂 Kannst Du mir sagen, ob es dieses Teil, dann warscheinlich nur die komplette Plastikhalterung mit dem angetackerten Gummilippchen, noch bei Smart gibt ? P.S.: Mist.. ich sehe ja grade, das die Lippe an der kompletten Halterung für den LLK hängt. Ach du Schreck um das zu tauschen muss ja der Motor angesenkt werden um den LLK zu entnehmen .... was für ein Aufwand für die Gummilippe... da muss ich mir was neues überlegen 😞 LG Philipp
  11. Huhu zusammen, bisher hatte ich immer so eine Gummilippe unter dem Wagen für den LLK. Die ist nun fliegen gegangen. Bringt die richtig was, muss ich mir eine neue holen ? Vielen Dank Philipp
  12. Hallo, das hört sich interessant an, an sowas habe ich noch gar nicht gedacht. Durch die höhere Cetanzahl entzündet sich der Diesel früher und der Druckanstieg im Zylinder wird weicher. Quasie das genaue Gegenteil von 2Takt Öl im Diesel, wo ja die Flammbildung gedämpft wird. Gibt es einen Sensor beim Smart der die Flammbildung messen kann?
  13. Naja, vielleicht hat es ja auch etwas mit nun nicht mehr veröltem Ladeluftkühler und gesäubertem AGR-Strang zu tun. Aus dem Ladeluftkühler kam erst einmal ein viertel Liter Altöl raus.
  14. Hallo noch ein letztes mal, gestern den Kleinen zurück bekommen. Das beschriebene Rappeln ist nun vollkommen weg. Man hört nur noch den Diesel laufen. Bei den ersten Testfarten auf der Landstrasse sind die Vibrationen nicht mehr vorhanden. Das beschriebene Fehlerbild "Vibration in einem bestimmten Drehzalbereich" ist verschwunden. Also war die Diagnose meiner Werkstatt richtig, die Kupplung und die verschlissenen Motorlager (alle 3) waren Schuld. LG Philipp
  15. Huhu zusammen, Soo, ein kleines Update: die Kupplung habe ich nun neu. Bei der Kupplung waren zwei der 4 Torsionsfedern gebrochen und haben in der Kupplungsplatte gescheppert. Beim Ausbau ist aufgefallen, dass das Motorlager links stark ausgeleiert und rechts zerrissen ist. Der AGR Kühler steht erwartungsmäß voller Öl. Morgen bekomme ich den Kleinen wieder. Mal sehen, wie er sich dann fährt. Philipp
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.