Jump to content

Empfohlene Beiträge

Guten Tag,

 

leider habe ich seit zwei Tagen folgendes Problem bei meinem Smart Fortwo Coupe BJ 2004: 

Nachdem der Radioempfang plötzlich schlecht war, habe ich dort die Kabel überprüft und eine Verbesserung erzielt. Ich weiß nicht, ob das miteinander zusammenhängt, aber ich wollte es erwähnen. Kurz darauf habe ich festgestellt, dass sich das Abblendlicht nicht mehr ausschalten lässt. Die Stellung des Lichtschalter verändert nichts und auch das Fernlicht und die Nebelschlussleuchte lassen sich nicht mehr einschalten.

 

Das Abblendlicht geht nur aus, wenn man das Fahrzeug abschaltet und beim Einschalten geht es auch wieder "automatisch" mit an.

 

Meine Frage an die Experten: Was könnte dies sein und was kann ich tun?

 

Vielen Dank und beste Grüße!

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bei einem Smart Bj. 2004 handelt es sich ja um einen SAM Smart, d.h. in der Zentralelektrik namens SAM im Fahrerfußraum, wo auch die Sicherungen drin sitzen, sind Relais für die Schaltung des Abblend- und Fernlichts verbaut, siehe diese Seite.

 

Vom SAM führen die Leitungen dann direkt zu den Scheinwerfern.

Dieses SAM wird bei Undichtigkeiten der Frontscheibe, was nicht sooo selten vorkommt, öfter mal Opfer von Wassereinbrüchen, die sich bis ins SAM vorkämpfen.

 

Deshalb solltest Du dort mal schauen, ob da Zeichen von Wassereinbrüchen zu spüren sind.

Der Fehler könnte aber auch vom Lichtschalter selbst erzeugt werden.

Da werden im Sockel des Schalters durch UV Strahlung ganz gerne mal die Isolationen der Leitungen brüchig!

 

Wenn Du ein Messgerät hast, könntest Du an den Steckern des SAM messen, ob die Steuersignale des Lichtschalters korrekt am SAM ankommen, siehe jene Seite.

Da ist die komplette Verdrahtung des SAm gelistet.

Auf dem Stecker N11-9 müsste auf dem Pin 35 das Signal für das Abblendlicht vom Lichtschalter kommen und auf dem Pin 34 das Signal für das Fernlicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Leitungen des Lichtschalters kommen ja direkt unter dem Kombiinstrument her, da ist zum einfachen Tausch des Lichtschalters auch noch mal ein Stecker, wo die Signale gemessen werden können.

Ich weiss zar nicht, wo da die Pinbelegung gelistet ist, aber da könnte man ja auch nach den Kabelfarben gehen.

Violett müsste die Kabelfarbe des Abblendlichts sein und Gelb die des Fernlichts.

Ich gehe mal davon aus, daß diese Farben in diesem Stecker nur einmalig vorkommen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Auf dieser Seite  ist zu sehen, wie man den Lichtschalter austauscht bzw. an diesen ran kommt.

Auf dem vierten Bild von oben ist auch der Stecker zu sehen, den ich gemeint habe.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Grade sogar einen Fred gefunden, in dem die Steckerbelegung aufgelistet ist. Laut dem Smartist dort sind die Klemmenbezeichnungen auf dem Stecker eingeprägt bzw. eingegossen.

 

Wundert mich zwar, daß da jetzt als Kabelfarbe für das Abblendlicht Gelb/Grün angegeben ist und nicht violett, aber nix ist unmöglich.

 

Am ‎04‎.‎02‎.‎2015 um 11:58 schrieb HerthaAtze:

Kontakt 30 = Plus, Kabelfarbe Rot

Kontakt 58 = Standlicht, Kabelfarbe Grün/Blau

Kontakt 83b = Nebelschlussleuchte, Kabelfarbe Blau/Grün

Kontakt 56b = Abblendlicht, Kabelfarbe Gelb/Grün

Kontakt 56a = Fernlicht, Kabelfarbe Gelb

Kontakt-Bezeichnungen findet man auf dem Stecker zum Lichtschalter oder auf dem Stecker selbst.
 
 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mein Smart hatte keine SAM weil Baujahr 2002 😉 deshalb ist es schon möglich das die

Kabelfarben anders sind.

in der ersten Generation wurde das Licht direkt über den Schalter geschalten und der hohe Strom hat zu massenweisen Ausfällen geführt deshalb hatte ich damals entlastungs Relais verbaut.

Der kleine läuft immer noch und hat inzwischen fast 250000 auf der Uhr allerdings wird uns im Herbst vermutlich der TÜV scheiden der Rost ist einfach nicht mehr zu beherrschen 😞

bearbeitet von HerthaAtze

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Aktuell beliebt

  • Der letzte Post

    • Hi PW, Hübscher link. Danke. Das ist die richtige Einstellung! Nur mit dem Mehl ist es zur Zeit etwas schwierig, es liegt neben dem Klopapier bei den Hamsterern. Laut Aussage eines Lebensmittelhändlers ist eine Palette Mehl innerhalb von zwei Stunden weg, trotz limitierter Abgabe. Großfamilien haben wohl ein Rotationsverfahren entwickelt, rein in den Laden, drei Kilo kaufen, in das Auto bringen und wieder rein in den Laden, bis die Palette leer ist. Ich werde heute mit unserem letzten Kilo Mehl einen Hefezopf mit Kardamom backen!
  • Forenstatistik

    • Themen insgesamt
      145.137
    • Beiträge insgesamt
      1.481.522
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.