Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
IngoB

forfour 454 cdi schwergängige Lenkung -> mögliche Ursache

Empfohlene Beiträge

Hallo ihr wackeren 454 cdi Piloten,

 

schwergängige Lenkung kennen bestimmt viele von euch, nach dem Starten bleibt die elektrische Servounterstützung weg und man kurbelt schwer herum.

 

So war das bei mir auch, ewig lange und auch der Tausch des Steuergerätes für die Lenkung brachte nix.

 

Dann stand ich mit 485500 km aufm Werksparkplatz und passend zum Feierabend ging dann der Anlasser nicht mehr. ADAC check - Anlasser hinüber.

 

Also nach einer Abschleppodysee, das ist ein anderes Thema, mein 454 wieder zuhause und ich einen brandnew original Anlasser beim freundlichen gekauft, eingebaut und LÄUFT.

 

Was seitdem auch wieder läuft: die elektrische Servolenkung !!!!!

 

Am Anlasser war das dicke Massekabel fast komplett abkorrodiert. Bis halt aus war.

 

Meine Theorie: scheinbar hat der Zustand des Anlasser-Massekabels etwas mit der Funktion der elektrischen Servolenkung zu tun. Plausibel ist es, weil dieses Massekabel eine Rückleitung vom Motorblock zum Massesystem darstellt.

 

Also mal schauen, ob dieses kurze Stück Masseleitung ok ist oder im Querschnitt an dem Kabelschuh wegen Korrosion schon ziemlich dünn ist.

 

Gute Fahrt euch!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

  • Aktuell beliebt

  • Der letzte Post

    • Ich fahre letztens ein Kundenauto mit einem kleinen Steinschlag in der WSS, der laut KD Aussage schon länger da ist, Probe. Natürlich nicht wegen dem Steinschlag sondern wegen eines anderem Fehlers...  Plötzlich und unerwartet reißt die Scheibe genau an dem Steinschlag ähnlich wie in der Carglas Werbung direkt an dem Steinschlag.  Ca 30cm langer Riss quer über die Scheibe.  Keine Fremdeinwirkung auf glatter Fahrbahn.  Wie wahrscheinlich ist das?  Dinge passieren halt.
  • Forenstatistik

    • Themen insgesamt
      147.223
    • Beiträge insgesamt
      1.511.205
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.