Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
MerlinFFM

Austragung hintere Dreiecksfenster?

Empfohlene Beiträge

Bei ForTwo 450er gibt es ja die hinteren Dreiecksfenster aus "Plastik" , welche wgen Blasenbildung wohl nicht Folie verdunkelt werden können.

 

Bleibt fast nur einfach "schwarz" lackieren, jedoch soweit ich weiß, darf man das nciht einfach.

 

Irgendwo habe ich mal gelesen, daß mein die Dreicksfenster beim TÜV als Fenster "austragen" und dann auch lackieren kann.

 

Hat das shcon mal einer gemacht? Gab es Probleme? Wie hoch waren die Kosten?

Und könnte ich eine Kopie der Austragung als vorlage beim TÜV per email haben?

 

Merci Ralf

-----------------

 

 

smiley_emoticons_zauberer02.gif Smart ForTwo Coupé seit 22.07.2009 - EZ 12/2003 - 61PS Benziner - Vollausstattung

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe die Dreiecksfenster schon seit 2 jahren ungefähr lackiert, hatte zwar bissher nur ein Tüv Termin mit meinem Smart aber hat aber keinen interessiert.

Also Tüv-Heini & Rennleitung hat sich bisher nicht beschwert :)

29priip.jpg

-----------------

Smarte Grüße , ToBi

-----------------

 

 

smilie_p_006.gif

5a24ba.jpg

 

 


Smarte Grüße , ToBi

-----------------

 

 

smilie_p_006.gif

5a24ba.jpg

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

  • Aktuell beliebt

  • Der letzte Post

    • Ja, verschmutztes AGR Ventil könnte auch sein. Gute Idee. Da gibt es 3 Möglichkeiten, entweder regelmäßig reinigen, oder nur ausgeprägt Langstrecke fahren, oder stillegen. Ich mache alles drei. 😁 Richtig kaputt gehen die AGR Ventile eigentlich nicht.   Prüfen kann man das, indem der Schlauch zwischen AGR und Motor gelöst wird. Fährt er dann normal an, dann ist es ein AGR Problem.   Natürlich kann man das AGR Ventil bzw. Mischgehäuse auch erneuern. Das neue ist dann sauber. Das Prinzip funktioniert auch mit Aschenbechern, Socken, Einbauküchen und ganzen Smarts.   Ladeluftkühler (innen) reinigen macht keinen Sinn. Der ist sofort wieder verölt. Wenn er durchgescheuert ist, dann sollte er erneuert werden. Reinigen (von außen) und fahren und schauen, wo das Öl herkommt. Wenn er ausgebaut werden soll und schon älter ist, würde ich ihn in jedem Fall erneuern. Der Arbeitslohn macht den Kohl fett. Ein neuer LLK kostet ca. 120 Euro von Behr/Hella.   Achja, Motoröl nie auf mehr als halb am Peilstab auffüllen.  
  • Forenstatistik

    • Themen insgesamt
      147.224
    • Beiträge insgesamt
      1.511.172
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.