Jump to content

maris

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    148
  • Benutzer seit

Persönliche Informationen

  • Wohnort
    BW, 73342, Bad Ditzenbach
  • Kennzeichen
    GP
  • Beruf
    Angestellter

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

Aktivieren
  1. Hallo Gerhard, der Threadersteller hat Dir eine Nachricht gesendet.
  2. http://www.cabrioverdeck-service.de/
  3. Es ist vollbracht. Der Sommer kann kommen 😉 Inzwischen war ich bei Michael vom Cabrioverdeck-Service in Großrosseln/Karlsbrunn. Es war tatsächlich nur eine Kleinigkeit, d.h. ein E.-Antrieb Reparatursatz wurde verbaut, der Verdeckantrieb eingestellt und der Verdeckmotor eingemessen. Anschließend noch eine excellente Einweisung über die richtige Bedienung des Daches mit all seinen Fein- und Gemeinheiten. Für alle Cabriofahrer kann ich diese Adresse nur empfehlen.
  4. Das verstehe ich jetzt nicht ganz und hilft mir auch nicht weiter. Sorry
  5. Inzwischen habe ich einen Termin bei Cabrioverdeck-Service Helf. Laut Aussage von Micke sollte es sich möglicherweise nur um eine Kleinigkeit handeln. Danke nochmal an "Ahnungslos" für den Tipp mit der Adresse. Ein Austausch des Daches gegen irgend ein Altes aus E..y kommt nicht in Frage. Denn ich kaufe ungern "die Katze im Sack" 😉
  6. Hallo Cabrio-Freunde, das Verdeck bzw. die Verdeckmechanik bei unserem 450 Cabrio aus 2001 ist nun schon zum wiederholten Mal defekt - rattert. Das Fahrzeug war schon dreimal deswegen bei Fismatec - Züge erneuert - Zahnrad mehrfach erneuert bzw. gegen ein Gebrauchtes getauscht - Antrieb auf die andere Seite getauscht. Alles ohne Erfolg. Nach kurzer Zeit (das Fahrzeug wird fast nicht gefahren, hat noch keinen Winter gesehen und grade mal 56000 km auf der Uhr) immer wieder das gleiche Problem. Das Dach ist zwischen den Reparaturen keine 5 Mal geöffnet worden. Jetzt soll die komplette Kassette getauscht werden - Fismatec will dafür EUR 4.000,00 haben :-( Sozusagen Totalschaden aber zum Verschrotten eigentlich zu schade. Weiß hier jemand eine gute Adresse eines Verdeckprofis? Gruß Markus
  7. Hallo Leute, nach einer sonnigen Ausfahrt mit dem offenen 450er kam beim Schließen des Verdecks dann der Supergau: Das geöffnete Dach entriegelt – dann beim Hochdrücken gemerkt, dass es nicht am Überrollbügel vorbeigeht – das Dach war teilweise auseinandergefahren und die Gleiter (nennt man die so) waren draussen. Vorsichtig wieder alles eingefädelt, hochgedrückt und eingerastet. Das Dach ließ sich dann auch schließen und verriegelte vorne. Öffnen lässt es sich allerdings jetzt nicht mehr. Die beiden Transportschlitten fahren zwar vor und zurück, aber nehmen das Dach nicht mit. Ich vermute mal, dass beim Wiedereinfädeln hier etwas schief gelaufen ist, d.h. die beiden Transportschlitten nicht eingehängt wurden. Nachdem sich das Dach in der geschlossenen Position jetzt nicht mehr entriegeln lässt, kann ich den Fehler nicht berichtigen. Jetzt suche ich im Raum Göppingen-Geislingen-Ulm Stuttgart jemand, der sich mit dem 450er Cabriodach auskennt. Hat jemand ne Idee? Gruß Markus
  8. maris

    450 CDI Tacho hakt

    Vollzugsmeldung: Die Nadel streifte an der sich im 60 km/h-100 km/h Bereich lösenden Tachofolie. Diese hab ich jetzt mit Sekundenkleber wieder fixiert. Dabei noch zwei defekte Birnchen der Beleuchtung ausgetauscht. Alles wird wieder gut :-D Gruß Markus
  9. maris

    450 CDI Tacho hakt

    Hi IgP, danke für die ausführliche Anleitung. Was bedeutet Justierung der Tachonadel? Ist das der richtige Sitz auf der Welle? Gruß Markus
  10. maris

    450 CDI Tacho hakt

    der ganz links isses
  11. maris

    450 CDI Tacho hakt

    Hallo, mein 450 CDI Cabrio (EZL 2001 MC01 mit nur 37000 km) hat ein Tacho-Problem. Nachdem das Wägelchen im Winter nicht gefahren wird, will ich mich jetzt mal an die Fehlersuche/Reparatur machen. Irgendwie bleibt die Tachonadel hängen. D.h. beim Beschleunigen ist alles soweit gut, aber wenn der smart dann langsamer wird, geht die Nadel teilweise nicht zurück. Wenn der smart abgestellt wird, kann es sein, dass die Nadel immer noch z.B. bei 80 km/h steht. Wenn ich dann die Zündung mehrmals ein- und ausschalte rattert die Nadel zurück auf Null. Was kann es sein? Bleibt die Nadel irgendwo (am Ziffernblatt) hängen oder scheint das ein elektronisches Problem zu sein? Kann ich da selbst was machen? Falls ich einen anderen Tacho brauche – auf was muss ich achten? Welche gebrauchten Tachos passen? Passen auch die der Benziner? Wird der Kilometerstand vom Fahrzeug übernommen oder ist der im Tacho gespeichert? Gruß Markus [ Diese Nachricht wurde editiert von maris am 26.12.2012 um 15:03 Uhr ]
  12. So, die Membrane scheint in Ordnung zu sein. Jetzt habe ich den Nebler mit dem Fön "schnellgetrocknet". Mal sehen, ob´s trocken bleibt. Gruß Markus
  13. Genau das wollte ich wissen. Danke, danke Gruß Markus
  14. "vielleicht diese Membrane defekt " Hi Ernst, ja genau das will ich ja prüfen. Im NSW ist nicht nur feucht, so dass es die Sonne trocknen könnte, sondern da steht 2-3 mm Wasser drinne. Außerdem, wo gibts denn Sonne? Wir haben doch grade Monsun-Zeit :lol: Ich möchte den NSW ausbauen. Gruß Markus [ Diese Nachricht wurde editiert von maris am 05.07.2012 um 08:27 Uhr ]
  15. Hi, gestern stellte ich fest, dass der rechte NSW an meinem 451 CDI nass (angelaufen) ist. Äußerlich sind keine Beschädigungen festzustellen. Jetzt möchte ich den Scheinwerfer ausbauen und mal trockenlegen. Aber wie? Im Handbuch steht nur „Fachwerkstatt aufsuchen“ oder so :( Kann man die Blende ausklippsen und kommt man dann an die Befestigungsschrauben? Wenn ja, wo klippse ich :-?. Gruß Markus
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.