Jump to content

susekai

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    22
  • Benutzer seit

Alle erstellten Inhalte von susekai

  1. habe was daraus gelernt >>> bei nächstem Smart keine Softwareänderungen! Lieber doch ab und zu mal ganze Abgassystem inkl. DPF reinigen...😬 Jetzt stellt sich die Frage wo soll ich "original Datei" von dem Steuergerät her bekommen.... Der Tuner der das damals gemacht hat, ist weg. Der Tuner der überprüft hat, hat nur aktuellen Stand gespeichert.... wenn er jetzt alles zurück ändert, wird es auch kein original sein....😨
  2. der Tuner hat nur AGR/DPF codiert... , sonst kein Tuning und keine Kennfelder-Optimierung. Sollte eigentlich alles passen und wurde jetzt nochmal drüber geschaut... aber wer weiß. Originalisieren ist jetzt nicht ganz einfach. Am besten erstmal alles andere ausschließen. An Injektoren kann es nicht liegen? Werde erstmal Öl wechseln und abwarten ob die Reduzierung der Einspritzmenge doch was bringt, es war ja bisschen zu fett...
  3. es klingt logisch.... Nur habe ich AGR-Simulator nur paar Wochen eingebaut gehabt und wieder ausgebaut... Danach war Tuner dran (kein Anfänger) > hat gleich beides fachmännisch gemacht (die Nacheinspritzung gibt es auch nicht mehr). Ich weiß leider nicht ob vor der Optimierung anders mit der Ölvermehrung war... Das Auto hat, meiner Meinung nach, auch höheren Verbrauch (4,2 -4,6 bei 30km Strecken zw. 70 und 100km/h). Wie gesagt, jetzt aktuell, hat der Tuner alles überprüft (wegen dem Verbrauch, ob eventuell bei früherer Anpassung was vergessen wurde) und die Einspritzmenge minimal reduziert. Wenn die HD-Pumpe nicht sein kann, gibt es noch andere mögliche Fehlerquellen oder nur die Einspritzung?
  4. Hallo zusammen, habe bei letztem Ölwechsel schon gemerkt, dass der Ölstand gestiegen ist und das Motoröl flüssiger erscheint… Nun hat sich der Verdacht bestätigt > nach dem Ölwechsel 2500km gefahren (keine Kurzstrecken) und der Ölstand ist von „leicht unter Mitte“ auf Max gewandert. Das Öl riecht auch (nach meiner Wahrnehmung) leicht nach Diesel. Keine Spuren vom Kühlmittel. Vor kurzem war der Codierer an dem Steuergerät dran (nicht wegen Ölvermehrung) und hat die Einspritzmenge minimal reduziert (da es ihm aufgefallen ist, dass im Verhältnis zu der Luftmenge ein bisschen zu viel ist). Ich vermute, dass minimale Reduzierung der Einspritzmenge in Bezug auf das Problem mit der Ölvermehrung nichts bringt und es liegt an der Undichtigkeit der HD-Pumpe und ich soll nicht warten, sondern die Dichtungen der HD-Pumpe wechseln… Hat jemand schon damit Erfahrungen bzw. kann was empfehlen? Viele Grüße
  5. funktioniert das bei 450er ohne AGR rauscodieren?
  6. Mit ABE für AHK ist Einbauanleitung mit Bildern dabei. Wenn Typenschild mit der Bezeichnung in ABE übereinstimmt und die Kupplung ähnlich geschweißt ist wie auf dem Bild >> wird es zum Original 😉
  7. Elektrosätze haben keine Bezeichnungen..... da gibt es nichts zum kontrollieren
  8. ich war vor zwei Monaten beim Tüv, er hat nur Typenschild auf der AHK kurz angeschaut und nicht mal nach ABE gefragt... Normalerweise muss man ABE auch immer dabei haben
  9. paar nicht relevante Fehlereinträge waren da, aber kein Notlauf
  10. ja, zweites Bild 451 AHK ähnlich wie Nachrüstung von Misterdotcom, erstes Bild sollte 450 sein.
  11. das ist noch eine Möglichkeit nur für AGR.... Habe schon mal eingebaut gehabt
  12. Hallo, was steht auf dem Typenschild? Ich habe eine ABE mit Einbauanleitung für 450 da
  13. oh mein Gott! Das heißt, dass bei angeschlossenem AGR-Kühler ohne Wasser gefahren wurde... Klar, du hast recht, Modifikation ist komplex und man muss auch an Rückbau denken...
  14. oder 2 Kühlwasserschläuche direkt verbinden und Verschlussplatte (bzw. bei großem Riss oben auch Verschlusslatte rein) >> wird nie mehr undicht.... 😄 Optisch kann man trotzdem Blindschläuche drauf lassen.... wenn überhaut jemand reinsehen kann, macht ihr das nicht so maxpower879 ? 😄
  15. Hallo, schau eventuell nach einer "AGR Verschlussplatte", danach kurz zum Tuner >> ist besser für den Motor und günstiger. Aber nur für die Rennstrecke geeignet :-). Es muss auch auf jeden Fall alles bis zum AGR-Ventil gereinigt werden.... Viele Gruße
  16. Hallo zusammen, kann mir bitte jemand auch die PDF für KBA-30477 zukommen lassen... Danke im Voraus!
  17. Folgende Info gefunden: "Der zweite Anschluss ist kein Sensor, sondern das Heizelement, welches über das Motorsteuergerät gesteuert wird. Es sorgt u.a. dafür, dass das Thermostat im Gegensatz zum rein mechanischen zuverlässig funktioniert." Habe das Thermostat A6602000315 zum Testen eingebaut und beobachte zeitlang wie das temperaturtechnisch verhält..
  18. Hallo Zusammen, bei meinem Smart 451 CDI BJ2012 54PS ist das Thermostat (A6602000615) mit zwei Sensoren verbaut. Das Vorgänger-Thermostat (A6602000315) hat nur einen Sensor. Da ich beabsichtige auf A6602000315 umzurüsten, suche nach Info was dieser zweiter Sensor überhaupt macht. Den zweiten Sensor habe ich jetzt abgeklemmt und es kommen keine Fehlermeldungen, Temperatur ist genau so geblieben... Vermutlich hat der Sensor was mit AGR zutun.... Kann jemand das bestätigen? In der Smartwerkstatt hat keiner was gewusst..
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.