Jump to content

EQugelblitz

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    22
  • Benutzer seit

Persönliche Informationen

  • Wohnort
    Wiesbaden

Letzte Besucher des Profils

197 Profilaufrufe
  1. So Leute: Benz sagt, es sei die Lichtmaschine - und für schlappe 1.100€ wäre das Problem behoben. Schon ein Schluck aus der Pulle - was würdet ihr machen?
  2. Vielen Dank nochmal in die Runde! Mit vollgeladener Batterie - die war tatsächlich vollkommen leer - habe ich dann die verbleibenden 10km zum Smart-Center überwinden können. Es scheint also klar zu sein, dass das Problem darin besteht, dass die Batterie nicht geladen wird. Mal sehen, ob die Herren vom SC das Problem mit einem günstigen Massekabel lösen werden oder doch auf kostenintensivere Alternativen zurückgreifen (müssen). In diesem Sinne war das Batterieladegerät wohl die Beste Investition, die in dieser Lage möglich gewesen war. Danke an alle Beteiligten! Ich gebe ein Update, was die Benzer für das Problem gehalten haben, sobald der Anruf kommt.
  3. Das würde mich natürlich „freuen“ - weil es mir schon vor den Reparaturkosten der Lima graust. Ich habe noch nie etwas in der Art gemacht - was für ein Akt ist es denn, so ein Kabel zu verlegen? Habt ihr empfehlenswerte Tutorials? Oder doch lieber die Hinterhofwerkstatt beauftragen?
  4. So, hier das Update: Der „Reset“ - also 20 min Batterie abklemmen und dann wieder anschließen - hat kurzzeitig funktioniert und mich 15km näher an meine Heimwerkstatt gebracht. Allerdings ist dann wieder das ABS ausgefallen und die Schaltung hat versagt, also habe ich ihn wieder abgestellt. Ein erneuter Reset hat nicht funktioniert, der Motor ist erst gar nicht mehr gestartet, auch nicht beim Versuch der Überbrückung mit einer Spenderbatterie. Jetzt versuche ich also, die Batterie extern zu laden und dann morgen vollgeladen wieder einzubauen, um bis zur Werkstatt zu kommen. Falls das nicht klappen soll, freut sich der AvD über meinen Abschleppauftrag. Es bleibt spannend - leider.
  5. Jetzt bin ich jedenfalls am Fahrzeug und schaue mal, ob ein Neustart nach abgesteckter Batterie etwas bewirkt.
  6. Im Prinzip bin ich da vollkommen dabei, aber als 21jähriger Studi ohne Vorkenntnisse in dem Bereich hab ich bislang keinen Bedarf für solche Ausrüstung gehabt. Dass es jetzt Sinn ergibt, sich so etwas zuzulegen bestreite ich nicht
  7. Ja, davon hab ich schon oft gehört - im Vertrauen in die Menschen habe ich einfach mal gehofft, dass der Herr weiß, wovon er spricht. Dass das objektiv nicht so sein muss stimmt aber sicher…
  8. Nein, bislang habe ich sie nicht geladen. Fabrikneue Batterien werden meines Wissens ja mit so 50-60% Ladezustand ausgeliefert. Meine ursprüngliche Vermutung war ja auch, dass die Lima nicht läuft (oder die entsprechenden Kabel versagen) und ich auf den 20km nach Neueinbau die Ladung verschossen habe. Die Aussage, dass es aber nicht am Ladezustand der Batterie liegen kann, hat mich jetzt aber davon abgehalten, ein Ladegerät dafür zu kaufen. Es scheint mir jetzt aber keine schlechte Idee zu sein.
  9. Das nicht. Ich hatte jetzt den Eindruck, nach euren und den Benz-Empfehlungen, dass das am Problem nichts ändert. Das hat mir der Techniker jedenfalls genau so gesagt.
  10. Haha vielen Dank für die Sportlichkeit! Ich verzweifle bei dem Ganzen zwar, bin aber über die Hilfe sehr dankbar. Um etwa 12:30 Uhr werde ich beim Wagen sein - dann gibt’s nach dem Versuch das Update!
  11. Das war auch meine laienhafte Vermutung. Der Techniker meinte aber zu mir, dass wenn der Motor starten kann, die Batterie jedenfalls auch voll genug wäre, um die restliche Elektronik zu bespielen. Das bedeutet ja, dass ich zumindest losfahren können müsste.
  12. Okay, soweit verstanden - aber weshalb lässt sich dann der Motor noch starten, aber ich komme nicht in den Gang rein? Eigentlich dürfte ja auch der Motor nicht angehen… auch wenn ich mich nicht beschweren will ^^ die Logik zwingt zum Teil mich zum Gedanken, dass ich die Batterie extern laden soll - aber wenn das Problem ja nicht daher kommt?
  13. Danke für die Idee mit dem Voltmeter - aber was mache ich denn mit dem Ergebnis? Am Ende scheint es ja nicht die Batterie zu sein - so wie ihr und der Techniker sagt. Was wäre also die Konsequenz?
  14. Es bleibt das N angezeigt, wenn ich den Schaltknüppel nach links umlege. Habe aber tatsächlich währenddessen nicht gebremst - werde es mal mit Neuanstecken und Bremsen versuchen.
  15. Vielen Dank für die ganzen Antworten!! War gerade bei Benz - der Techniker meinte, es läge nicht an der Batterie, weil der Motor ja noch starte. Warum dann die Warnleuchte leuchtet frage ich mich zwar, aber er hat es mir glaubhaft vermittelt. Dazu deckt es sich ja mit Euren Ansätzen. Er sagt daher, die Batterie zu laden würde also zu nix führen. Die einzige Option sei es, die Batterie nochmal ab- und anzustecken - ansonsten zu Benz abschleppen lassen…
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.