Jump to content

rc-luftbilder

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    16
  • Benutzer seit

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

Aktivieren
  1. Ich finde nur komplette Sätze ohne Größenangabe im Netz. Das wäre Plan B. Aber um fertig zu werden, würde ich gern morgen zum örtlichen KFZ Zubehör-Händler gehen und die Dichtungen direkt kaufen. Weiß jemand die Größen der 2 Dichtungen vorn am Klimakondensator? Vielen Dank im Voraus. Gruß Steffen
  2. danke für den Support. Morgen sehe ich, ob das Licht an geht. 😉
  3. Hallo, seit gestern Abend ging nach einem kurzen Stopp meine Instrumenteneinheit am Roadster nicht mehr, mit den im Netz vielfach zu lesenden Symptomen: Kein Licht, keine Funktion - nur Airbaglampe und Aufblendkontrolle funktionieren normal. Einige Leute bieten genau dafür Reparaturen an. Es gibt also einen Weg. Da von eventuellen Spannungsspitzen die Rede war, vermute ich ein einfaches Problem in der Spannungsversorgung. Handwerklich bekomme ich das sicher selbst repariert, wenn ich eine Anleitung hätte, welche Bauteile getauscht werden müssen. Hat jemand Erfahrung damit und kann mir die Lösung verraten? Gruß Steffen
  4. Ich habe meins bei Deals2mall gekauft. Zum Beispiel: https://de.deals2mall.com/delphi-ds150e-bluetooth-profi-diagnosegerat-obd2-cdp-pro-fur-pkw-lkw-zwei-leiterplatten-version.html
  5. Da bin ich raus (bei Dessau). Ansonsten habe ich meinen Eratzschlüssel schon erfolgreich angelernt. Kleiner Tipp worüber ich gestolpert bin : In der Anleitung im Delphi steht "blinkendes Schlüsselsymbol" oder so ähnlich. Damit ist die LED oben in der Sicherheitsinsel neben der Warnblinkanlage gemeint. Und nicht wie ich dachte das Symbol im Tacho. 😉
  6. OP grad erfolgt. Mal sehen, ob es nun nicht mehr auftritt oder ob ich es komplett versaut habe. 😉
  7. Du hast mir gerade den Tag gerettet! 😍 Zig Versuche habe ich auf den Tacho gestarrt und auf das Schlüsselsymbol gewartet. Natürlich nichts! Auf die Sicherheitsinsel wäre ich nie gekommen und das stand auch in keiner Anleitung. Für Euch vielleicht ganz logisch, für mich als Roadster-Neuling muss sowas erwähnt werden! 😅 Danke danke danke!
  8. Und die Stecker der Kbelbäume sind markiert oder sonstwie verwechslungssicher gemacht? Da sind ja laut Bildern einige baugleiche Steckerleisten dran.
  9. Fit in Löten bin ich wohl, aber der Aus- und Einbau schrecken mich etwas ab. Es war schon ein Akt! Da nur mal ein Kabel zu verlegen und eine Zusatzsicherung anzuschließen. Oder ist das gar nicht so schlimm, das SAM raus zu holen beim Roadster?
  10. Danke. Ich suche mal nach dem Thema. Ich habe den Roadie erst ein paar Wochen. Massepunkte pflegen müsste ich alle durch sein und bin dachte jetzt ist alles gut.
  11. Ich hatte heute erstmals folgende Situation (zum Glück nur vorübergehend) : Smart Roadster geht mitten in der Fahrt aus und Tankanzeige blinkt nur noch vollständig (heißt im Prinzip Steuergerät ist ausgestiegen - nichts geht mehr fahrtechnisch). Ausgerollt logischerweise mit eingelegtem Gang und wollte das Auto dann von der Straße schieben. Aber das geht ja gar nicht. Ich kann ja nicht mal eine Kupplung treten, damit er rollt. Gibt es da eine Notlösung? Irgend eine manuelle Leerlaufschaltung oder eine Stelle wo man Spannung anlegen kann, damit das Getriebe ohne die Fahrzeugsteuerung in den Leerlauf schaltet?
  12. PROBLEM IST GELÖST! Der Freundliche hat mir heute einen Schaltplan mit Kabelfarben gegeben und mir Hoffnung gemacht, dass es eigentlich nur Kabel oder Sensor sein können. Die falschen Kabelfarben hat er sich damit erklärt, dass vielleicht schon ein Reparatursatz verbaut wurde. Voller Elan begann ich den Kabelbaum zu zerlegen. Als ich ihn motorseitig freilegen wollte, ist mir etwas versteckt ein Stecker gleicher Bauform aufgefallen. Der hatte sogar die richtigen Kabelfarben! Bei der Durchgangsprüfung kan der auch noch bei Pin 17 und 53 an! *facepalm!* Da hat der Vorbesitze oder ein Hobbyschraubergenie einfach nur die Stecker verwechselt! Warum ist dem nicht aufgefallen, dass danach plötzlich die Motorkontrolle leuchtet? Stattdessen erzählt mir der Vorbesitzer was von Wackelkontakt.... Aber als ich den Ladelüfter-Anschluss gesehen habe, wurde mir einiges klar. 😉
  13. Ich habe heute mal vom Schrottplatz einem Kabelbaum von irgend einem Kugelsmart zu Forschungszwecken und als Ersatzteilspender geholt. Da kommt vom Sensorkabel gelb bei 74 und weiß bei Pin 34 an. Merkwürdig: Laut diesem Wiki kommt es bei allen Modellen mit dieser Steckerform immer bei Pin 17 und 53 an. Zuhause habe ich den Widerstand des Sensors gemessen - es kömmen mit Fön und Kältespray plausible Werte raus. Dann habe ich die Spannung an den Pins des Sensorsteckers gegen Masse gemessen: bei einem kam ca. 3 V raus, bei dem anderen 12V! Sollten da nicht nur 5V anliegen? Mit angeschlossenem Sensor waren dann 9,...Volt zu messen Das Diagnosegerät meinte dann wohl mit der Meldung "Stromkreis hoch", dass die Spannung zu hoch ist? Was kann die Ursache sein? Wo kann der Fehler liegen?
  14. Danke dafür. Das habe ich auch gesucht. Die Pinbelegung ist verwirrend. Unter der Kappe am Stecker sind alle gelben und blauen Kabel jeweils an den äußeren Reihen gesetzt. Pin 53 wäre aber an einer inneren Reihe. Der ist leer und darum sin in der Reihe grüne Kabel in den Pins. (Am Sensor ist blau gelb) Was ich noch nicht gemessen habe: soll an den Leitungen eine Spannung anliegen? Soll eine der Leitungen eine Masse sein?
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.