Jump to content

Joge

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    37
  • Benutzer seit

Persönliche Informationen

  • Wohnort
    Werne
  • Kennzeichen
    UN-JG451
  • Interessen
    Joge

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

Aktivieren
  1. Hallo Wenn äusserlich keine Leckspuren sichtbar sind könnte es ein Haarriss im AGR-Kühler sein , dazu würde auch passen dass der Kühlwasserstand nicht weiter sinkt. Der Deckel lässt sich leichter testen.
  2. In 44 Jahren waren es doch schon sehr viele , vor allem im unteren Preissegment Kadett B Caravan Fiat 850 Fiat 128 2x Autobianci A112 E und 2x Abarth VW K70 1303 Cabrio Fiat 127 Sport Audi 100 Audi 80 Passat Variant 1200er Käfer 2CV4 Panda 1000 Fiat 126 der erste ab 2000 folgten ca 8 weitere darunter auch ein Cabrio Subaru Libero 2x ein geniales Fahrzeug für bis zu 6 Personen Kadett D Golf 1 2x Panda Pop mein erster neuer Cinquecento 900 mein 2ter und letzter neue Cinquento Sporting Punto Cabrio jetzt 451 CDI und seit 1 Jahr VW Polo 86C G40 Das werden wohl meine letzten sein ebenso der Audi A2 meiner Frau.
  3. Hätte es nicht gereicht den Aktuator einfach mit 2mm mehr Vorspannung einzubauen ? Der Effekt sollte doch der gleiche sein, es sei denn die Betätigungshülse würde wegen Verschleiss am Ausrückhebel oder der Kupplung irgendwo im Getriebegehäuse anschlagen. Als Alternative könnte man den Plastikbolzen aussen nacharbeiten.
  4. Wenn du unbedingt einen Smart möchtest solltest du bedenken dass zur Fehlererkennung und beseitigung oftmals Auslesegerät benötigt wird. Desweiteren gestalten sich einige Reparaturen mit einfachen Heimwerkermöglichkeiten schwieriger. Bin selbst auch bald in Rente aber einige Reparaturen am Smart tu ich mir nicht an. Da schraube ich lieber an meinem Polo G40 der im übrigen in Haftpflicht und Teilkasko billiger ist als mein Smart
  5. Dann nehme ich das jetzt mal so an dass die Kupplungsbetätigung mit zu nehmendem Verschleiss schwergängiger wird . Mein Smart fing auch schon Deutlich vor der 100 tsd-marke an beim schalten komplett zu streiken . Bis dato hat es schon 3 mal direkt geholfen einfach die Kugelpfanne zu fetten und nun stehen 110 tsd auf dem Tacho.
  6. Mein 451er CDI hat mich auch schon mit starkem Anfahrruckeln und Schaltunwilligkeit erschrocken . Mein Resümee er reagiert sehr empfindlich auf Fettmangel in der Kugelpfanne des Ausrückhebels. Für mein Gefühl werden viel zu oft komplette Kupplungen getauscht weil sie angeblich bei Verschleiss schwergängig werden , was für eine normale Kupplung nicht zutrifft . Es verschiebt sich lediglich der Druckpunkt des Ausrückhebels und das lässt sich mit nachjustieren des Aktuators korrigieren, sodass hier keine höhere Belastung des selben auftritt.
  7. Ab Werk nicht , aber es gibt im Handel welche , nur für den CDI 40kw nicht.
  8. OBD Stecker hat er Links unterhalb des Armaturenbrettes
  9. Was mich in dem Zusammenhang irritierte sind die unterschiedlichen Ölwannen , hätte gern bei meinem 40kw Motor eine Ölwanne mit Ablassschraube gehabt.
  10. Einen Smart der nicht anspringt würde ich nur kaufen wenn ich Möglichkeiten zur Fehlerdiagnose habe .
  11. Sorry konnte den Beitrag nicht löschen
  12. Auch ich möchte mich auf diesem Wege mal bedanken für die Hilfen und Anregungen. Aktuell habt ihr meine Sorgenfalten glätten können durch euern Wissensschatz , so wurde meine Angst hinsichtlich des partiell Auftretenden Gummigeruchs beseitigt . Danke!!!!!
  13. Update ! Habe nun auch Stardiagnose, muss mich aber noch mit den Möglichkeiten vertraut machen.
  14. Als erstes könntest du den Sensor ausbauen und schauen ob er einfach nur verdreckt ist und gegebenenfalls reinigen .
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.