Jump to content

Sauerlaender01

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    16
  • Benutzer seit

Persönliche Informationen

  • Wohnort
    Sundern/Sauerland
  • Kennzeichen
    HSK
  • Interessen
    Autos, Motorräder, Hunde
  • Beruf
    Techniker und Konstrukteur

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

Aktivieren
  1. Die Routine beim Startvorgang ist vom Geräusch vollkommen normal, Benzinpumpe summt, Benzin kommt auch an. Im nächsten Step werde ich mal den Benzindruck messen. Seit dem Post am 12. September ist es 3 mal wieder vorgekommen. Ich kann aber keine Regelmäßigkeit entdecken, soll heißen egal ob gerade warm oder ne Stunde gefahren und abgestellt, Berg hoch oder runter abgestellt, in N oder R geparkt er macht es in allen Situationen mal. Man merkt dann beim Starten das er länger orgelt, wird der Startvorgang dann abgebrochen, und wieder neu gestartet, springt er sofort an. Wie gesagt werde den Benzindruck mal messen und mal bei Mercedes auslesen lassen. Und ja Outliner werde es mal mit Starthilfespray versuchen, wird allerdings schwierig da ich den Fehler nicht provozieren kann. aber erstmal vielen Dank für eure Antworten.......
  2. Hallo zusammen, Habe folgendes Problem mit meinem Smart 450 City Coupe 33Kw Bj. 2000 Benziner Kalt startet er völlig normal. wenn man ihn dann nach ca. 5-10min Fahrzeit ausmacht, und wieder starten möchte, springt er nach dem ersten Startzyklus nicht an, beim zweiten Zyklus kommt er dann sofort. Anlasser dreht normal. Kurbelwellensensor erneuert (Original Bosch) Relaisbox überprüft alle Relais und Sicherungen in Ordnung keine Feuchtigkeit. Kompression auf allen Zylindern 12 bar Saugrohrdrucksensor von einem zweiten Smart getauscht keine Veränderung Fehlerspeicher ist leer Könnte es sein das es evtl. am Benzindruckregler liegt? Das er den Benzindruck verliert, und diesen beim zweiten Startversuch soweit wieder aufgebaut hat das er startet?
  3. Sauerlaender01

    Technik

    Hallo zusammen, Habe folgendes Problem mit meinem Smart 450 City Coupe 33Kw Bj. 2000 Benziner Kalt startet er völlig normal. wenn man ihn dann nach ca. 5-10min Fahrzeit ausmacht, und wieder starten möchte, springt er nach dem ersten Startzyklus nicht an, beim zweiten Zyklus kommt er dann sofort. Anlasser dreht normal. Kurbelwellensensor erneuert (Orginal Bosch) Relaisbox überprüft alle Relais und Sicherungen in Ordnung keine Feuchtigkeit. Kompression auf allen Zylindern 12 bar Saugrohrdrucksensor von einem zweiten Smart getauscht keine Veränderung Fehlerspeicher ist leer Könnte es sein das es evtl. am Benzindruckregler liegt? Das er den Benzindruck verliert, und diesen beim zweiten Startversuch soweit wieder aufgebaut hat das er startet?
  4. Cool....vielen Dank für diese Info´s, hast mir sehr weiter geholfen......👍👍
  5. Hallo zusammen, Bei meinem Smart Fortwo 450 baujahr 2000, ist auf dem Aufkleber der Farbcode: EB1 EA4 angegeben. Laut Internet Recherche: EB 1 = Anthrazit-Pearl EA4 = Jack.black. Das Fahrzeug hat eine schwarze Tridion aber silbermetallic Body-Panels. Ich benötige den Farbcode für das silbermetallic, vielleicht kann mir ja jemand weiterhelfen. Gehe daher schwer davon aus das es mal umgeplankt worden ist?....oder was meint ihr? Meiner ist der hintere, aber beides die gleichen Farben. Grüße aus dem Sauerland.......
  6. Habe das Ventil seit 3 Jahren verbaut, funktioniert einwandfrei mit revidierten Motor. Bei nicht überholtem Motor schließe ich mich der Meinung meines Vorredners an, dass erstmal das Umfeld gereinigt werden sollte sprich Aggregateträger etc.
  7. Kein Problem.... Das war mein Hauptgrund diese Aktion öffentlich zu machen, weil ich so etwas auch noch nicht erlebt habe... Vielleicht konnte ich den ein oder anderen sensibilisieren im Bezug auf Gummischläuche gefüllt mit brennbarem material... 8-) 8-) Ich jedenfalls bin gebrandmarkt und habe heute am Moped die Schläuche kontrolliert.....wäre unangenehm wenn während ner Ausfahrt ein Feuer zwischen den Beinen ausbricht.... 8-) 8-) :lol: :lol:
  8. Hallo EddyC Ja klar ist er durch die Reparatur kaputt gegangen, das ist Fakt, aber nicht weil er abgeknickt war, sondern ich beim Schrauben am Motorlager von oben immer wieder mal mit dem Arm die Schläuche berührt habe und eine Querbewegung verursacht habe. Motor wurde mittels Schrauben ca. 5cm abgelassen was die Schläuche eigentlich locker mitmachen sollten da sie ja nicht starr fixiert sind. Hier nochmal ein Foto was typische Altersrisse zeigt: In wie weit die Risse in die Tiefe gehen kann ich nicht sagen. Allerdings ist der Schlauch schon sehr hart und unflexibel geworden.
  9. Hallo rms... Wie definierst du gute Pflege? Kann mir nicht vorstellen das irgendjemand ein Wartungsintervall für Benzinschläuche durchführt (außer ich nach dieser Aktion), denke mal eher diese werden durch Sichtkontrolle überprüft und nicht durch hin und herbiegen bis zum Bruch. Denn wenn gute Pflege bei den Schläuchen anfängt, hätte man im Smart genug zu kontrollieren. Kerzenstecker ist klar mein Fehler habe halt nicht an alle möglichen eventualitäten gedacht die daraus resultieren..... Der Stecker hat sich auch nur, durch ab und an auftretendes Knistern, was drehzahlabhängig war im Radio bei schwachen Sendern bemerkbar gemacht...... Was viel schlimmer ist und was mit Pflege zu tun hat ist das verdammte Pulver aus dem Löscher, es ist hoch korrosiv und in jeder Ecke zu finden...denke werde die nächsten Jahrzehnte an diesen Brand erinnert werden... :lol: :lol: Aber im Hinblick auf den wieder auferstandenen Smartie das geringere Übel... :) in diesem Sinne....
  10. Durch den "kleinen" Riss hat er das Benzin beim ersten Starten fein zerstäubt, da war es für den Funken halt ein leichtes das zündfähige Gemisch zu entfachen. Habe ich bis dato auch noch nicht erlebt. Der zweite Punkt war natürlich der defekte Kerzenstecker den Man(n) hätte mal besser früher tauschen sollen.... :( Und E10 hat der Smart bei mir (habe ihn seit 2011) noch nicht bekommen....... Verschrotten war und ist für mich keine Option...Ich brauche den kleinen um zur Arbeit zu kommen....und ich und meine bessere Hälfte mögen ihn einfach... Bei guter pflege muß ich sagen ist er recht unempfindlich, allerdings habe ich mittlerweile einen gewissen Grund drin was die Smart typischen Krankheiten angeht (Motor, Teillast, diverse Undichtigkeiten etc.). Grüße aus dem Sauerland
  11. Das Bild vom Motorraum ist leicht verwirrend, die Schläuche sind nur provisorisch gesteckt um die verkohlten Leitungen beim säubern abzudichten. Meines Wissens und auch durch Blicke in andere Smart-Motorräume waren bei mir die Benzin-Schläuche zur Ansaugbrücke orginal.... so sah es vorher aus:
  12. Erstmal ne kurze Vorstellung: Ich komme aus dem Sauerland und bin seit ca. 35 Jahren immer noch begeisterter Schrauber und Motorradfahrer mit ner Kfz`ler Ausbildung. Ich fahre einen 450`ìger Benziner aus dem Jahr 2000 (Einhorn) ein 599ccm mit sagenhaften 33KW. Nun zum eigentlichem Thema: Motorlager vorne defekt, also getauscht hat auch relativ gut geklappt. Danach Motor gestartet....Zündung an.....Pumpe surrt.....Motor springt an...gehe zum Heck und höre noch ein Knistern....plötzlich eine Verpuffung und der gesamte Heckbereich ein Feuerball.....Panik pur...Motor sofort ausgemacht und mit nem Feuerlöscher den Schaden begrenzt... :-x :-x Das Ergebnis: Der Übeltäter: Vermutlich durch das bedingte Schrauben am Motorlager bin Ich auch immer wieder an den Benzinleitungen dran gekommen, und diese bewegt in alle Richtungen was wohl zuviel für den porösen Schlauch war.... :o Dazu kam ein defekter Kerzenstecker, der wohl den "zündenden" Funken abgeben hat. Kann eigentlich von Glück reden das es in der Garage mit Feuerlöscher passiert ist, draußen in freier Wildbahn wäre wohl nur ein kontrolliertes Abbrennen möglich gewesen. Das Gute: Smart schnurrt wieder...Dachhimmel und Kunstoffleisten lackiert, Sitz-Rückenteil lackiert, Kabel Einspritzventile erneuert, 6 neue Zündkabel, diverse Kabel neu isoliert....so gut wie neu.. :lol: :lol: Nacher: In diesem Sinne: kontrolliert eure benzinschläuche....brandgefährlich.... Grüße aus dem Sauerland...
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.