Jump to content

AusdemNorden

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    344
  • Benutzer seit

Persönliche Informationen

  • Wohnort
    Bremen
  • Kennzeichen
    HB-***
  1. Moin zusammen, ich habe in der Garage noch einen Panelsatz 450 Cabrio liegen, Türverkleidung rechts fehlt leider, ist meinem Lackierer abgestürzt. Preis VH, nur Selbstabholer, im Raum Bremen Bei Interesse bitte hier mit Email Adresse melden, ich schicke dann Fotos.... Gruß
  2. Wenn es ein wirklich guter Akku-Schlagschrauber werden soll, kann ich dir diesen empfehlen. Hatte davor einen von Makita, auch kein schlechtes Werkzeug, aber die 7000er Serie von Ingersoll Rand ist absolut der Hammer, leider aber auch sehr teuer. Gruß aus dem Norden [ Diese Nachricht wurde editiert von AusdemNorden am 07.12.2014 um 11:17 Uhr ]
  3. AusdemNorden

    Hochdruckpumpe 451 ölt

    Moin, ist die HD Pumpe vom 450, könnte mir aber vorstellen, dass es die gleichen Wellendichtringe beim 451 sind. HD Pumpe abdichten
  4. Moin sporti100, habe Interesse an den Spiegeln, bitte melde dich per PN. Gruß
  5. Hallo ottomike, ja, ich habe die Original Bremsbeläge mit der oben genannten Teile Nr. verbaut, bei denen ( wie eigentlich üblich bei Mercedes ), liegen neue Befestigungsschrauben bei. Das mit der Wapu ist auch nur als "Notlösung" gedacht, natürlich ist es immer besser, ein passendes Werkzeug zu verwenden, hatte ich allerdings nicht griffbereit, als ich meine Bremsscheiben & Beläge erneuert hatte. Gruß :)
  6. Quote: Am 15.10.2012 um 21:14 Uhr hat kira_by geschrieben: lies den verlinkten Thread vollständig, dann wirst Du sehen, dass Du keine 5-Kant-Nuss brauchst. lg kira ottomike weißt in seiner Reparaturanleitung allerdings schon auf eine 14mm Fünfkantnuss hin. "Bild 4: Lösen der unteren Schraube mit einer 14mm Fünfkantnuss." Brauchen tut man diese nicht wirklich, sollte keine passende Nuss zur Verfügung stehen, tut es auch eine gute Wapu, um die Schraube zu lösen. Bei den neuen Bremsklötzen sind neue Befestigungsschauben dabei und diese haben komplett einen sechskantigen Antrieb.
  7. Quote: ... A451 4210112 die Scheiben und A 451 4210110 für die Klötze. Gruß Toto Habe diese Teile mit den Teile-Nr. gerade in meinen 450 CDI verbaut. Gruß
  8. Passt dieser ? Bowdenzug Denke, im Boxer-Forum hast du die Frage auch schon eingestellt, oder ? Boxer-Gruß aus Bremen :)
  9. z.B., wenn er, wie du sagst, richtig tropft, solltest du aber schon noch einmal schauen, ob das Öl wirklich von der HD Pumpe kommt, ist ja von meiner Seite erstmal nur eine Vermutung. Sollte diese sich aber bestätigen, wird die Excenterwelle deiner Pumpe wahrscheinlich noch schlechter aussehen als die meine. Beispielpreis Welle [ Diese Nachricht wurde editiert von AusdemNorden am 16.03.2012 um 23:05 Uhr ]
  10. Das mit deinem Verständnis ist schon richtig, aber bei dem halben Liter, den du nachgefüllt hast, wird der grösste Teil durch normalen Motorölverbrauch verschwunden sein. Über die Bohrung kommt ganz sicher sehr viel weniger Öl. Gruss ;-)
  11. Wie Timo schon schrieb, trotz Plättchen würde ich auch auf das AGR tippen, ist schon bei einigen passiert, dass sich das Dichtplättchen "verabschiedet" hat und schlimmstenfalls sind Metallteile in Richtung Motor gewandert. Würde ich recht zeitnahe prüfen. Gruss
  12. Das einzige was passiert ist, dass der Ölverlust mit der Zeit grösser wird, fahren kannst du damit auch weiterhin. Nur zum Verständnis, es ist nicht der O-Ring, sondern der Wellendichtring, welcher zum "Ölsabbern" führt. Gruss
  13. Ist,wie schon gesagt relativ schlecht zu sehen, aber wenn du das Heckpanel, die Crashbox und das AGR Modul ab.-, ausbaust, kannst du einigermaßen in Richtung der HD Pumpe sehen. Wenn das Öl nicht von weiter oben kommt, ist es recht sicher der Wellendichtring der HD Pumpe. Gruss
  14. Möglicherweise wie bei meinem, das Motoröl läuft dann auch am AGR-Gehäuse herunter und man kann relativ schlecht sehen, wo das Öl austritt. Gruss ;-)
  15. Klingt für mich nach einem Lagerschaden der Wasserpumpe. Nimm den Riemen noch einmal runter und dreh die Wasserpumpe von Hand, bzw. Welle auf Kippspiel prüfen, bei der Gelegenheit kannst du das Gleiche mit dem Generator machen. Abschliessend den Motor kurz ohne Riemen laufen lassen, nicht zu lang, wegen fehlender Kühlung, danach solltest du das Problem recht gut eingrenzen können. Gruß
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.