smartprofi
Suchen
Login
Benutzername

Passwort

Kostenlos registrieren?!
Wer ist Online
Gäste: 3
Mitglieder: 0

Du bist anonymer Benutzer.
Hier kannst Du Dich anmelden.

Anzeige
Autoteile auf Pkwteile.de
Anzeige
ersatzteile kfz
Anzeige
ML Tuning
Heutige Top-Artikel
Heute bisher keine Artikel
  
Moderator: smart-Forum-Team
smart-Forum Übersicht » » SMARTe Technik » » Smart 450 Lenkstange wechseln?
  
Autor Smart 450 Lenkstange wechseln?
Dennis_HH
Standard-smartie
(94 Beiträge)

registriert seit: 19.1.2017

  erstellt am 11.03.2019 13:59  Profil  Zitieren

Moin,

hat einer von euch schon mal die Lenkstange gewechselt? Ist das schwer? Habe seit einiger Zeit ein Kacken beim lenken. Nachdem ich das Gelenkt gefettet habe, wurde es besser, ist jedoch nicht weg. Denke das ich deswegen nicht durch den Tüv komme und wollte mich vorher schon mal schlau machen.


Funman
Hyper-smartie
(1637 Beiträge)

registriert seit: 20.5.2010

  erstellt am 11.03.2019 15:10  eMail  Profil  Zitieren

Ölen ist besser als Fetten. Fett dringt nicht ins Gelenk ein, das ist zu dick, zäh, dafür, fließt nicht genug.

Grüße, Hajo


Dennis_HH
Standard-smartie
(94 Beiträge)

registriert seit: 19.1.2017

  erstellt am 11.03.2019 17:15  Profil  Zitieren

Das hattest du mir schonmal gesagt. Habs ebend nochmal mit öl eingesprüht, jedoch keine Veränderung.

Funman
Hyper-smartie
(1637 Beiträge)

registriert seit: 20.5.2010

  erstellt am 11.03.2019 23:45  eMail  Profil  Zitieren

Das Fett blockiert jetzt den Zutritt des Öls. Zuerst Ölen, dann evtl . fetten. Falls überhaupt. So rum wird ein Schuh draus. Alles nicht so einfach. Außerdem, das kann schon ein paar Tage dauern, bis das Öl wirkt. Ich hab mein Gelenk über Monate in Öl eingeweicht. Ist mir aber auch wurscht. Ist ja nicht meine Lenkung.

Grüße Hajo


Outliner
Hyper-smartie
(2248 Beiträge)

registriert seit: 21.5.2007
Kennzeichen: MD XY

  erstellt am 11.03.2019 23:56  eMail  Profil  Zitieren

Einen richtig ölgetränkten Lappen drumwickeln, Frischhaltefolie drumrum und mit Kabelstrapsen auf beiden Seiten fixieren.
Sonst läuft das aufgesprühte Zeugs nur sinnlos runter, so aber wird das Gelenk quasi eingeweicht.

Quote:
Habe seit einiger Zeit ein Kacken beim lenken.


Reizdarm?


Smart911a
Hyper-smartie
(1580 Beiträge)

registriert seit: 18.4.2016

  erstellt am 12.03.2019 00:34  Profil  Zitieren

das mit dem Lappen ist ne gute Idee

Outliner
Hyper-smartie
(2248 Beiträge)

registriert seit: 21.5.2007
Kennzeichen: MD XY

  erstellt am 12.03.2019 01:29  eMail  Profil  Zitieren

Ja! Wurde schon früher auch bei mehrlagigen Blattfederpaketen gemacht, als Pferdestärken noch Dünger hinterliessen. Allerdings ohne Frischhaltefolie...
Ich habe es selber an Pickup und Jeep praktiziert, wenn ich im Schlamm tauchen war. Funktioniert!


  
Gehe zu:
 
   

© 1999 - 2019
Impressum und Datenschutz