Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
M@rc

Bodypanels : Transport im Smart machbar ?

Empfohlene Beiträge

Sagt mal Leute - ich hab mal irgendwo gelesen, dass man die Panels im Smart verstaut bekommt, wenn man denn nun auf den Beifahrer verzichtet ;-)

Kann das jemand bestätigen ? Hätte notfalls noch nen Heckträger zum auslagern des einen oder anderen Teiles. Wollt nämlich nen Satz Panels von München nach Bonn holen, da wär's echt blöd, wenn ich vor Ort merke dass es net geht, und Vadders Kombi braucht 3x so viel Sprit, da wollt ich wenns geht doch meinen kleinen nehmen :lol:

Also, dankbar für sachdienliche Hinweise
cya
m@rc

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja, sowas meine ich auch, hab aber über "suchen" bislang nichts finden können - wollte eben noch sicher gehen bevor ich 600km pro Strecke für die Katz fahr :-D

Also, schon mal jemand persönlich gemacht ?

cya
m@rc

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

1/2 smart geht auf jeden Fall.
Frontpanel, rechter frontkotflügel, rechtes Türpanel und mittleres Heckpanel geht rein incl. Feundin. Lässet du deine alte daheim müßten eigentlich zwei smarts reingehen. :lol: :lol: :lol: ich meine weil du dann den Sitz umklappen kannst.
-----------------
in dubio pro smart
Olaf

www.smart-drivers-giessen.de.vu


in dubio pro smart

Olaf

 

Schrecklich diese Umweltverschmutzung,

gestern habe ich eine Dose Sardinen aufgemacht-

voller Öl, alle Fische tot.

banner-110x3.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

HI M@rc,

ich wollte letztes Jahr auch weiße Panels abholen und sie 400km transportieren, hat aber leider nicht geklappt!!
Da wo ich sie gekauft habe wurden sie kratzsicher eingepackt und schon war alles zu groß musste dann mit 'nem Kombi los ...vielleicht passt alles wenn es nur Panels sind aber dann hast Du das Risiko von Macken!

-----------------


Sweet Greetz von Yve
smrtlogo32.jpg
sg-nrw.jpg



Sweet Greetz von Yve
smart_stammtisch_essen_mit_schritfzug.jpeg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

  • Aktuell beliebt

  • Der letzte Post

    • Und mit dem Smart im Serientrimm fährt man auch mit den Dackelschneidern mehr Käfer tot als mit dem Flieger. Das Ablassen von Kerosin finde ich allerdings wirklich schlimm. Die reine Literzahl beim Verbrauch kann man aber auch nicht zu Grunde legen. Ein moderner Porsche z.B. hat weniger schädliche Abgase als ein alter Smart.  Und dann muss man immer das Gesamtbild sehen, wo der neue Porsche oder eben auch der Flieger einen dicken Fussabdruck bei der Produktion setzt, ähnlich wie bei Elektroautos. Da ist möglicherweise der alte Smart oder der alte Flieger im Verhältnis doch nicht so schlimm. Am besten mit dem Hintern zu Hause bleiben und im Winter keine Erdbeeren essen.   Aber hier kommt wieder Herr "Brabus" ins Spiel: "....und solange man in chinesischen Flüssen seine Fotos entwickeln kann , ist es nicht sehr sinnvoll , den autobedingten CO 2 Ausstoss mit unfassbarem Aufwand um 0,02 % zu senken." ( Zitat Bodo Buschmann, Geschäftsführer Brabus GmbH )
  • Forenstatistik

    • Themen insgesamt
      145.401
    • Beiträge insgesamt
      1.484.974
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.