Jump to content

Empfohlene Beiträge

Hallo,

mein Smartforfour 1.3 Benziner 2006, den ich jetzt seit 2008 fahre, hat jetzt 363000 Kilometer auf dem Tacho. Immer noch mit erstem Motor und Getriebe.

Sollte ich mir Gedanken um die Steuerkette machen? Gab es hier schon irgendwann bei 

jemanden ein Problem?

Meine freie Werkstatt meint, da bräuchte ich mir keine Sorgen machen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe in ungefähr 15 Jahren die ich mit Smart zu tun habe noch nicht eine Kette am 454 tauschen müssen. Klar deine Laufleistung ist amtlich aber wenn die Kette keine Geräusche macht lass sie unangetastet. 

Wenn du ganz auf Nummer sicher gehen möchtest Ventildeckel ab und schauen ob die Steuerzeiten noch 100% stimmen und die Kette dich in OT nicht von den Nockenwellen heben lässt. 

Ist das alles in Ordnung, Deckel rauf und auf die nächsten 100000km. 

Bei der Gelegenheit gleich das Ventilspiel mit prüfen. 


Smart 450 Cabrio 2002 599 71 PS 

Smart 451 2007 Turbo Cabrio 115 PS 

Seres 3 

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Aktuell beliebt

  • Der letzte Post

    • 451 CDI, 54 PS, BJ 2009, 110.000 km, vor einem Jahr Klimakondensator gewechselt.   Klimakompressor springt gerade, je heißer es ist, meist nur für eine Sekunde an und geht dann wieder aus. Vor allem im Stand(Gas).   Kann aber auch am Stück 10 bis 30 min laufen wenn man auf der Autobahn fährt und bestens/stark kühlen als wäre alles in Ordnung.   Mercedes/Smart Diganose-OBD von nem Nachbarn zeigt an, dass „Refrigerant Pressure“ regelmäßig auf über 50 Bar steigt und deswegen „Shutoff Condition für Air Conditioner“ „Overpressure“ ist.   Wenn die Klima mal länger läuft geht die Kühlmitteltemperatur auf bis +3 C runter.   Außentemperatur 26 C Kühlwassertemp. 108.5 C Motoröltemp. 110 C   Bei diesen Temperaturen (108/110) lief der Motorlüfter nicht an!   Zusätzlich zeigt das Diagnosegerät: “B1430 Short Circuit Engine Fan“, was aber nicht unbedingt was zu heissen hat, da der Lüfter zumindest später, als ich das Diagnosegerät nicht mehr dran hatte, anging als es draußen noch wärmer war und ich im Stau stand und das Verhalten des Motorlüfters so war, wie ich es seit 2009 kenne, dass er nur angeht wenn’s wirklich übel heiß isr….   Ab wann sollte der Motorlüfter angehen! Ab welcher Wassertemperatur?   Kanns einen generellen Zusammenhang zwischen dem Lüfterfehler und dem abschaltenden Klimakompressor geben?    
  • Forenstatistik

    • Themen insgesamt
      151.242
    • Beiträge insgesamt
      1.580.396
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.