Jump to content
uwinski_NEW

Bremsflüssigkeitsbehälter tauschen frage wegen Anschlusschlauch

Empfohlene Beiträge

Hallo,

 

bei meinem Smart 450 (Bj.99) hat der Bremsflüssigkeitsbehälter einen Riss. Kann man den Behälter einfach so austauschen, ich meine die zwei Schwarzen Leitungen von dem alten Behälter lösen und an den neuen Montieren/Aufstecken?

 

Oder muss ich den Kompletten Behälter austauschen, samt der Anschlussleitung?

 

Gruß

 

Uwe


früher war ich mal uwinski hier. ;-)

mein Smart ist von 1999..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Leitungen sind aufgeschrumpft auf die Anschlüsse vom Behälter. Da würde ich nichts tauschen. Tausch den Behälter mit Schläuchen entweder gebraucht ...oder halt neu.

 

 


andreasma

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke.. das werde ich machen.

 

 


früher war ich mal uwinski hier. ;-)

mein Smart ist von 1999..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Aktuell beliebt

  • Der letzte Post

    • Hallo zusammen   Ich habe einen Smart fortwo (451), 2007, 0.8cdi mit ca. 140‘000 km drauf, Fahrgestellnummer: WME 451 300 1K0 422 85. Nach langer Stehzeit wollte ich den Smart wieder in Betrieb nehmen. Nun, die Batterie war natürlich leer (nach ca. 8Mte kein Wunder). Auto überbrückt und sobald die Kabel abgenommen, ging das Auto aus. Batterie mitgenommen, aufgeladen, wieder rein, Batteriekontrolleuchte immer noch an. Ich dachte mir, dass es an der Batterie liegt, bin gefahren, schaffte es aber nicht nach Hause. Abschleppdienst gerufen, Auto bei mir abgeladen, neue Batterie bestellt, rein montiert und Kontrolleuchte immer noch an. Abschleppdienst wieder her, Auto zur Garage und eine neue Lima (Alanko Lichtmaschine) bestellt über Woospa (https://www.woospa.de/.../woospa-generator-mercedes-benz?c=230), Keilriemen und Batterie auch gleich ersetzt, Lima-Ausgang gemessen, Batterie gemessen..... alles im grünen Bereich. Alles scheint richtig zu laden (beides)   Jedoch..... Kontrolllampe bleibt nach wie vor an. Kann es denn wirklich sein, dass auch diese Lichtmaschine defekt ist? Es ist bereits die zweite Lichtmaschine, die ich von Alanko habe. Die erste, die ich bestellt habe, habe ich einbauen lassen und der Regler war bereits ab Werk kaputt (Ladeleistung über 17V). Nach langem hin und her mit dem Verkäufer wurde sie mir ersetzt (natürlich die ganzen Ein- und Ausbaukosten, Standkosten des Autos etc.. wurden nicht übernommen und das ist mühsam, denn es geht ja hier um kausale Kosten im Zusammenhang mit der Lichtmaschine; aber anderes Thema). Bevor ich jedoch weitere Schritte unternehme und zu einem Autoelektriker gehen muss, damit alles durchgemessen wird, stellt sich die Frage, ob evtl. was an der Comm der Lichtmaschine nicht richtig funktioniert.   Untenstehend noch die Fehlercodes.   Ich danke bereits im Voraus.
  • Forenstatistik

    • Themen insgesamt
      146.809
    • Beiträge insgesamt
      1.505.374
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.