Jump to content
Davas89

Smart Fortwo 451 Klimaanlage/AC

Empfohlene Beiträge

Hallo, erstmal will ich euch alle begrüßen und bedanken euch alles im Voraus.

 

Also jetzt mit meine Smart 451 bj 2007 vor kurzem gekauft alles gut bis auf einmal Kompressor ist still gestanden. Habe ich mir neue Kompressor bestellt dann neue Ventilen, Druckschalter, expansionsventil, dichtungen und habe ich angefangen. Es ist alles gut gelaufen funktioniert einwandfrei ausser 2 Sachen was ich nicht sicher bin ob ok ist oder nicht, und zwar Kompressor startet , Gebläse Stufe 1 , 17 Grad eingestellt und läuft , kühlt bis es sollwert von Verdampfer (3 Grad) erreicht ist und schaltet Kompressor ab für  max 10 Sekunden und dass macht es ständig im Leerlauf oder während der Fahrt. Jetzt meine frage ist .... ist dass normal? Mit Alten Kompressor hat es nicht so funktionizwar immer an Kompressor , mein Angst ist dass die Kompressor geht auch irgendwann kaputt.

meine zweite Frage ist im Anlage N( Heizungsregler) gibts unten ein Infrarit sensor oder Fühler was laut meine Delphi Diagnosegäret sagt dass ich im Innenraum habe ich 24-30 Grad obwohl drin ist Kalt sehr weil Verdämpfer Sensor schaltet sogar Kompressor weil im Luftunggehäuse 3 Grad erreicht ist, kann sein dass die Fühler falsche Werte schickt an Steuergäret und deswegen schaltet immer wieder ab und an mein Kompressor?

ich bedanke mich sehr wenn jemand mir helfen kann mit irgendeiner Tip oder Info. Bitte schickt mich nicht im Werkstatt ich mag nicht weil wirst immer abgezockt und immer noch nit reparierte Fahrzeug.

ich entschuldige mich wenn ich irgendwelche fehler habe ich an schreiben bin gerade dabei Deutsch richtig zu lenrnen.

Dankeschön! 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Macht die Klima das auch auf Lüfter Stufe II  ?  

 

Bzgl. Vereisungsgefahr kann es sein dass der Kompressor bei 3 Grad abgeschaltet wird. 

 

Ist aber schwierig dir zu folgen. 

bearbeitet von 380Volt

Electric Drive Brabus Exclusive Cabrio - what else. 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Aktuell beliebt

  • Der letzte Post

    • Hallo Ahnungslos, vielen Dank für Deine Antwort. 👍  Diesen Fred hab ich tatsächlich schon mal gelesen, aber ich bin nicht gerade der Elektrik-Experte🤦🏻‍♂️ Ich kann mich aber mal dran versuchen, mal guggen, wies läuft. 😄   Den ZEE Stecker hab ich nicht angerührt, und wie bereits beschrieben, lief der Wagen ja auch einwandfrei bis zum Abklemmen des KI bei angeschlossener Batterie einwandfrei. Keinerlei Schwierigkeiten beim Starten, keine Anzeichen, daß der Anlasser bald verreckt, alles ein Träumchen.    Ist das denn ein bekanntes Problem beim 450er, daß man sich die Elektrik zerschießt, wenn man bei angeschlossener Batterie den Tachostecker abzieht? Oder bin ich der erste Depp, der das gemacht hat? 😅 Bei meinem Audi 80 Cabrio hab ich das auch schon gemacht, und das hat den Wagen/Elektrik null gejuckt. Daher mein „fahrlässiges“ Vorgehen.   Lg
  • Forenstatistik

    • Themen insgesamt
      145.708
    • Beiträge insgesamt
      1.488.810
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.