Jump to content

Empfohlene Beiträge

Erstma hi zusammen, ich fahr seit kurzem einen ForTwo 451, Bhj. 2011 Benziner mit 61 PS, bin bis jetzt happy mit meinem Smart Und hoffe das bleibt auch so :) 

Meine Frage ist bestimmt gleich geklärt:

ich bin heute an einer Steigung angefahren und hab die Handbremse nicht gezogen gehabt. Also bin ich beim Anfahren denke mal so nen Meter zurückgerollt und dann ist mein Smart erst in die Richtung in die er sollte. 
ist das für Getriebe, Motor o.ä. bei seltenem Vorkommen schädlich oder steckt der Smart die Belastung gut weg?

 

ich danke euch im Voraus 

Grüße 

jubitwo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dann hast Du Dir aber verdammt viel Zeit gelassen, Gas zu geben, denn der Smart hat einen Berganfahrassistenten, der die Bremse normalerweise nach dem loslassen des Bremspedals noch ca. 0,7 Sekunden zu hält und erst dann öffnet.

Gerade wenn die Handbremse nicht gezogen ist, wirkt dieser Berganfahrassistent, bei gezogener Handbremse ist der deaktiviert!

Das ist die Zeit, die man normalerweise braucht, um mit dem Fuß vom Brems- auf das Gaspedal zu kommen.

 

Natürlich macht das nix aus, warum auch?

Aber wie schon geschrieben, den Sinn davon kann ich nicht erkennen.

bearbeitet von Ahnungslos

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

danke für deine Antwort. Sinn gibts da keinen, hab schlichtweg gepennt 🤦‍♂️

ich dachte nur wegen der größere  Belastung ist das schlecht fürs Auto. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nee, das ist kein Problem, da gibt es mit Sicherheit größere Belastungen als dieses. :classic_smile:

Du musst Dir den Smart trotz automatisiertem Getriebe so vorstellen wie einen Schaltwagen.

Der Smart hat ja eine ganz normale Kupplung verbaut und im Prinzip auch ein mechanisches Schaltgetriebe. Mit dem Unterschied, daß beim Smart die Kupplungs- und Schaltvorgänge eben nicht durch Deinen linken Fuß und Deine rechte Hand erledigt werden, sondern von elektrischen Helferlein, dem Schaltaktuator, der die Gänge wechselt und dem Kupplungsaktuator, der Dir die Kupplungsarbeiten des linken Fußes abnimmt.

That's all!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 9 Minuten schrieb Jubitwo:

Sinn gibts da keinen, hab schlichtweg gepennt 🤦‍♂️

 

Hoffentlich passiert Dir das nicht mal, wenn ziemlich dicht einer hinter Dir steht. :classic_wink:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Minuten schrieb Ahnungslos:

 

Hoffentlich passiert Dir das nicht mal, wenn ziemlich dicht einer hinter Dir steht. :classic_wink:

Hoffentlich nicht 😯🙈 bin ja aber jetzt sensibilisiert 🙂

 

danke für die Erläuterung👍🏼

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Der letzte Post

  • Forenstatistik

    • Themen insgesamt
      145.537
    • Beiträge insgesamt
      1.486.822
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.