Jump to content

Empfohlene Beiträge

Liebe Smarties,
ich habe ein großes Problem: meine Heckscheibe bei meinem for Two Cabrio Baujahr 2004 ist komplett gerissen. Jetzt will ich natürlich nicht unnötig Geld rein stecken (Das SmartCenter nannte mir irrwitzige Zahlen zur Reparatur).

Wo kann ich die Scheibe günstig tauschen? (Raum 50259) und was kostet mich der „Spaß“?

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi,

 

sorry - hatte Coupe gelesen

 

Gruß

Marc

bearbeitet von yueci

spacer.png

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Minute schrieb yueci:

Hi,

 

den Wechsel machst du am Besten selber - dazu musst du nicht mal besonders geschickt sein. Zuvor solltest du aber eine neue (teuer) oder gebrauchte (immer noch teuer) Scheibe besorgen.

 

Gruß

Marc

120 Euro ist viel oder auch nicht

http://123verdeck.de/MCC-Smart-Heckscheibe-fuer-Smart-Cabrio-450-ForTwo-Cabrioscheibe-Reparatur-NEU

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Minute schrieb greatoldman:

120 Euro ist viel oder auch nicht :

...ich hatte zuvor Coupe gelesen - mein Fehler.

 

120 Euro sind günstig.

 

Gruß

Marc


spacer.png

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hab ich auch nur so gefunden. Ob "Der" gut ist oder nicht?????

gluecklich schau doch mal beim Forenmitglied Dr_Schlauschlau nach

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 43 Minuten schrieb gluecklich:

Das SmartCenter nannte mir irrwitzige Zahlen zur Reparatur

 Das kommt daher, weil im Smart-Center dafür das gesamte Heckteil des zweiteiligen Verdecks ausgetauscht wird.

Und das hat vor zehn Jahren schon astronomische Summen gekostet! Nur die Scheibe tauschen geht bei Smart nicht.

bearbeitet von Ahnungslos

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dieses hier  wäre auch eine Möglichkeit, die haben auch schon jede Menge Smart Cabrio Heckscheiben gemacht.

 

Man erhält eine Ausbauanleitung für das Heckverdeck, das ist eigentlich zu schaffen, wenn man nicht gerade zwei linke Hände mit zehn Daumen hat.

Man sendet das Heckverdeck ein und erhält es dann ein paar tage später wieder und baut es wieder ein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Auch für den 450er gibt es übrigens eine Glasheckscheibe, das will ich an dieser Stelle nicht verheimlichen!

Es gibt bzw. gab einen Anbieter, der in das Heckverdeck des 450er eine Glasheckscheibe rein macht.

Aber zum einen ist das natürlich teurer und zum zweiten hat es den Nachteil, daß man zum Absenken des Verdecks zwei Reissverschlüsse öffnen muß, weil die Glasheckscheibe natürlich nicht so schön gebogen werden kann wie das Pendant aus Plastik!

Ob das Heckverdeck dann noch nach oben eingerastet werden kann, um das 450er Cabrio einfacher beladen zu können weiss ich in diesem Zusammenhang gar nicht.

 

In  diesem Fred ist eine Abhandlung darüber zu lesen.

Ob die allerdings in dieser Form überhaupt noch erhältlich ist, das ist mir nicht bekannt.

Das ist schon eine Weile her und in letzter Zeit ist es ziemlich ruhig geworden.

bearbeitet von Ahnungslos

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Minute schrieb Ahnungslos:

Auch für den 450er gibt es übrigens eine Glasheckscheibe, das will ich an dieser Stelle nicht verheimlichen!

Es gibt einen Anbieter, der in das Heckverdeck des 450er eine Glasheckscheibe rein macht.

Aber zum einen ist das natürlich teurer und zum zweiten hat es den Nachteil, daß man zum Absenken des Verdecks zwei Reissverschlüsse öffnen muß, weil die Glasheckscheibe natürlich nicht so schön gebogen werden kann wie das Pendant aus Plastik!

Ob das Heckverdeck dann noch nach oben eingerastet werden kann, um das 450er Cabrio einfacher beladen zu können weiss ich in diesem Zusammenhang gar nicht.

 

In diesem Fred ist eine Abhandlung darüber zu lesen.

Ob die allerdings in dieser Form überhaupt noch erhältlich ist, das ist mir nicht bekannt.

Das ist schon eine Weile her und in letzter Zeit ist es ziemlich ruhig geworden.

Das wäre dann wohl so wie beim 451. Da geht das Einklappen prima und das Hochklappen auch

bearbeitet von greatoldman

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Naja, aber das Handling mit den beiden Reissverschlüssen, die jedesmal zum Absenken geöffnet werden müssen, ist eben ungleich komplizierter! Das ist beim 451er wesentlich besser gelöst!

Aber beim 450er aufgrund der gegebenen Konstruktion eben nicht anders zu machen!

bearbeitet von Ahnungslos

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bei mir gibt es keine Reissverschlüsse. Verdeck klappt 2x autom. zusammen

bearbeitet von greatoldman

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das ist mir schon klar, ich kenne das Verdeck des 451ers von der Funktion her.

Da erzählst Du mir nix Neues!

Aber im Falle vom 450er geht das eben nicht, wenn eine Glasheckscheibe verbaut ist!

Deshalb würde die bei mir auch an meinem Cabriolele nicht in Frage kommen!

bearbeitet von Ahnungslos

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gerade eben schrieb Ahnungslos:

Das ist mir schon klar, ich kenne das Verdeck des 451ers von der Funktion her.

Da erzählst Du mir nix Neues!

Aber im Falle vom 450er geht das eben nicht, wenn eine Glasheckscheibe verbaut ist!

Sorry bin Neu 😉 seit 3Monaten Cabrio

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das Verdeck des 450ers ist eben so konstruiert, daß beim Öffnen und herunter klappen die Heckscheibe gebogen wird, genauso wenn man das Heckverdeck zum Beladen hoch klappen will. Dann wird die Heckscheibe aus Plastik ebenso durchgebogen.

Eine Heckscheibe aus Glas hat man beim 450er nur so realisieren können, daß man diese an der Oberkante mit zwei Reissverschlüssen öffnet, damit sie in ihrer ursprünglichen Form bleiben kann, wenn das Verdeck abgelegt wird.

 

Die des 451ers ist eine ganz andere, verbesserte Konstruktion.

Da ist die Mechanik schon so konstruiert, daß die Heckscheibe so bleibt, wie sie ist.

Außerdem kann beim 451er Cabrio das Verdeck elektrisch bis in die abgelegte Position gefahren werden, das ist beim 450er nicht möglich. Wenn man beim 450er das Verdeck abgelegt hat, dann muß man es von Hand bis an die oberen Anlenkpunkte anheben und dort einrasten. Deshalb muß man da auch auf jeden Fall anhalten, um das Verdeckpaket aus dem abgelegten Zustand anzuheben.

Das ist beim 451 nicht erforderlich, da kann das Verdeck elektrisch ganz runter in den abgelegten Zustand und anschließend elektrisch wieder geschlossen werden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gerade eben schrieb Ahnungslos:

Das Verdeck des 450ers ist eben so konstruiert, daß beim Öffnen und herunter klappen die Heckscheibe gebogen wird, genauso wenn man das Heckverdeck zum Beladen hoch klappen will. Dann wird die Heckscheibe aus Plastik ebenso durchgebogen.

Eine Heckscheibe aus Glas hat man beim 450er nur so realisieren können, daß man diese an der Oberkante mit zwei Reissverschlüssen öffnet, damit sie in ihrer ursprünglichen Form bleiben kann, wenn das Verdeck abgelegt wird.

 

Die des 451ers ist eine ganz andere, verbesserte Konstruktion.

Da ist die Mechanik schon so konstruiert, daß die Heckscheibe so bleibt, wie sie ist.

Außerdem kann beim 451er Cabrio das Verdeck elektrisch bis in die abgelegte Position gefahren werden, das ist beim 450er nicht möglich. Wenn man beim 450er das Verdeck abgelegt hat, dann muß man es von Hand bis an die oberen Anlenkpunkte anheben und dort einrasten. Deshalb muß man da auch auf jeden Fall anhalten, um das Verdeckpaket aus dem abgelegten Zustand anzuheben.

Das ist beim 451 nicht erforderlich, da kann das Verdeck elektrisch ganz runter in den abgelegten Zustand und anschließend elektrisch wieder geschlossen werden.

...und hochgeklappt werden zum besseren beladen 😉

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Naja, einen kleinen Vorteil muß es ja beim 451er Cabrio auch geben, wenn schon sonst der 450er das bessere und wertbeständigere Fahrzeug ist! :classic_wink:

bearbeitet von Ahnungslos

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Welchen meinst Du jetzt damit?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das setze ich als gegeben voraus, deshalb habe ich da gar nicht drauf abgehoben! :classic_sleep:

Bezüglich der Wertbeständigkeit würde ich Dir mal empfehlen, die Gebrauchtwagenpreise zu studieren.

Gegenüber neueren 450ern bekommst Du die noch neueren 451er für wesentlich niedrigere Preise nachgeworfen!

bearbeitet von Ahnungslos

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mmm unser mhd Cabrio Limited Three von 2010 mit 50.000km und ein paar Extras hat schon noch ein paar Euro mehr gekostet als die 450iger die wir so angeschaut haben.

Was auch noch ein Grund war, der 451 ist Innen ein paar Zentimeter BREITER bei meinem Alter wichtig🧓

bearbeitet von greatoldman

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mmmh Danke für die vielen Antworten und Tipps. Da muss ich mal schauen... ist ja auch alles derzeit nicht so einfach 😷. Schade, dass kein Glas rein kann. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.