Jump to content
noplan

Welchen Hauptbremszylinder brauche ich? (450, Bj. 2001)

Empfohlene Beiträge

Hallo,

für den 450 gibt es ja verschiedene Hauptbremszylinder (Anschlüsse nah beieinander oder nicht, M10 oder M12 Schrauben). Ist das Baujahr- bzw. Modellabhängig, oder muss ich selbst nachsehen, welcher bei mir verbaut ist?

 

Meiner ist ein CDI Cabrio von 04/2001.

Danke für Tipps 🙂

bearbeitet von noplan

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo, das Problem hatte ich auch vor kurzem.

Es gibt glaube ich nur 2 verschiedene für den fortwo. Ich habe zu meinem ein kurzes Video erstellt. Vielleicht hilft dir das ja.

https://youtu.be/2_HM94XhTcI


-

 

 

Der,der gerne bastelt...

 

Ich habe einen Smart For Two Benziner Passion 450 CityCoupe´mit Klimaanlage Bj 2000 - 40KW / 54PS

 

Erledigt: 1.Hintere Seitenscheiben abgedichtet. 2.Neue Batterie eingebaut. 3.Teillastventil getauscht (mit Jochen) 4.Kupplungsaktuator Generalüberholt. 5.Bremslichtschalter ausgetauscht. 6.Wassereinbruch an den Türen beseitigt. 7. Türgriffe ausgebaut und Schlösser gefettet. 8. Türpanels ausgetauscht. 9.Heckpanel ausgetauscht.10.Scheibenwischergestänge repariert 11.Heckklappendämpfer ausgetauscht 12. Frontschutzbügel montiert 13. Heckklappenscheibe getauscht.14 Öldruckschalter ausgetauscht.15.Hupe repariert.16.Krümmer ausgetauscht.17.Kupplung ausgetauscht.18.OT-Sensor ausgetauscht.19. Anlasser ausgebaut/generalüberholt.20. Smartmotor generalüberholt.

Meine Reparaturanleitungen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 11 Stunden schrieb Smarrrt:

Hallo, das Problem hatte ich auch vor kurzem.

Es gibt glaube ich nur 2 verschiedene für den fortwo. Ich habe zu meinem ein kurzes Video erstellt. Vielleicht hilft dir das ja.

https://youtu.be/2_HM94XhTcI

 

Danke, dein Video hatte ich schon gesehen :). Du hast ja einen mit 10 mm Gewindemaß verwendet. Wenn ich meine Schlüsselnummern in verschiedenen Shops eingebe, werden mir zu ca. 80% welche mit den 12 mm Gewindemaß und ca. 20% mit 10 mm als passend vorgeschlagen.

Der Aufwand, bei meinem Mal nachzusehen kommt leider einem Austausch des Teils gleich, daher hab ich gehofft, dass man z.b. anhand des Baujahres das passende Teil rausfinden kann.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Online beide bestellen und den nicht passenden innerhalb von 14 Tagen retour 🤔 am besten bei zwei Lieferanten...


fortwo cabrio, bj 06/00, 600er

fortwo cabrio, bj 09/01, CDI

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@noplan ja das ist echt ein Problem den richtigen Hauptbremszylinder zu bestimmen. Das Teil sitzt ja auch sehr ungünstig unter dem Smart. Du kannst es ja wirklich so machen wie MBNalbach vorgeschlagen hat. Es gibt nur 2 verschiedene HBZ. Viel Erfolg und Lg


-

 

 

Der,der gerne bastelt...

 

Ich habe einen Smart For Two Benziner Passion 450 CityCoupe´mit Klimaanlage Bj 2000 - 40KW / 54PS

 

Erledigt: 1.Hintere Seitenscheiben abgedichtet. 2.Neue Batterie eingebaut. 3.Teillastventil getauscht (mit Jochen) 4.Kupplungsaktuator Generalüberholt. 5.Bremslichtschalter ausgetauscht. 6.Wassereinbruch an den Türen beseitigt. 7. Türgriffe ausgebaut und Schlösser gefettet. 8. Türpanels ausgetauscht. 9.Heckpanel ausgetauscht.10.Scheibenwischergestänge repariert 11.Heckklappendämpfer ausgetauscht 12. Frontschutzbügel montiert 13. Heckklappenscheibe getauscht.14 Öldruckschalter ausgetauscht.15.Hupe repariert.16.Krümmer ausgetauscht.17.Kupplung ausgetauscht.18.OT-Sensor ausgetauscht.19. Anlasser ausgebaut/generalüberholt.20. Smartmotor generalüberholt.

Meine Reparaturanleitungen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Aktuell beliebt

  • Der letzte Post

    • Die Kupplung ist es eher nicht. Das ist ein mechanisches Teil, das geht oder geht eben nicht. Wenn der 1.Gang einmal eingelegt ist, ist die Kupplung samt zugehörigem Aktuator als Stellglied für die Gänge raus, sie regelt nur das Schleppmoment. Sowieso eigentlich, denn das Getriebe legt nur Gänge ein, wenn kein Kraftschluss zum Motor vorhanden ist. Das wird über den Kupplungsktuator gesteuert. Ich tippe auf einen defekten Schaltaktuator oder falsche Werte auf Grund von fehlerhafter Verkabelung desselben. Letztlich ist es ja ein automatisiertes Schaltgetriebe, dessen Fixpunkte bzw Gangstellungen vom Schaltaktuator je nach Anforderung in die Position des jeweilig angeforderten Ganges geschoben werden. Fliegt also der Gang raus, war das Schaltgestänge, betätigt vom Schaltaktuator nicht in der korrekten Position!
  • Forenstatistik

    • Themen insgesamt
      144.818
    • Beiträge insgesamt
      1.477.690
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.